Information ausblenden

einzelne Drumspuren für euch zum üben...

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von LasseLammert, 28.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LasseLammert

    LasseLammert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    153
    153
    Ich bin gerade mitten in den Aufnahmen für das Debutalbum von GloryHammer (Napalm Records), Die Drumaufnahmen sind gerade fertig, und wir haben nochmal zusätzlich zum eigentlichen Albummaterial einen Bonustrack aufgenommen, von dem ich euch ein paar Takte zur Verfügung stellen darf....

    Den Bonustrack hatten wir noch nachträglich "ranimprovisiert", daher gibt's die Room Mics schon nicht mehr (schon abgebaut), das ist aber in diesem Fall nicht wirklich ein großes Problem......
    Wie dem auch sei, hier sind die einzelnen Spuren zu eurer Verfügung...wenn ich dran denke werde ich nach Abschluss des Projekts gerne ein kleines Tutorial machen und euch zeigen wie ich die Tracks verwurstet habe...

    24Bit, 44.1KHz

    GH singletracks

    für die Equipmentinteressierten:

    Kick: D6 + beta91 -> D.A.V
    Snare Top: sm57 -> API
    Snare Bottom: sm57 -> API
    Rack toms: md421 -> D.A.V
    Floor Tom: PR30 -> D.A.V
    Hats: mk012 -> D.A.V
    Ride: c414 -> 1073
    China: mk012 -> D.A.V
    Overheads L: KM184 -> API
    Overheads R: KM184 -> API
    Rooms: R121 ->1073 (wie gesagt hier nicht zur Verfügung gestellt)
    Wandlung: Apogee AD16X
     
    LasseLammert, 28.06.12
    #1
    Ma4, dimmun, KoenigBrand und 8 andere bedanken sich.
  2. andy456

    andy456

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    2.152
    2152
    Cool danke habe gerade sowas gesucht, werde mal rein hören. Sind die Spuren schon Time und Phase aliged?

    wie viel bpm?
     
    andy456, 28.06.12
    #2
  3. LasseLammert

    LasseLammert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    153
    153
    ist nichts aligned (bin ich auch nicht immer fan von ehrlich gesagt)...
    dies sind die 100% rohen Spuren, ist nichts drauf oder so.

    Tempo war glaub ich 294 in 12/8...was ist das 166 in 4/4?
     
    LasseLammert, 28.06.12
    #3
  4. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Danke dir! Sowas ist immer gern gesehen. Werde mir dann beizeiten auch mal dein Ergebnis anhören um ein paar Ideen zu bekommen, wie man diese Sounds formen kann.

    P.S. Würdest du Toms und Chyna in diesem Fall gaten, wenn die Instrumente nichts spielen? Oder wegen der Rauminformation beimischen?
     
    sixstringwarrior, 29.06.12
    #4
  5. LasseLammert

    LasseLammert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    153
    153
    Toms gate ich nie, schneide sie aber generell von Hand.
    Also wirklich jeden Schlag einzeln, kleiner fade in, längerer fade out etc.
    Je nach gewünschter "Sauberkeit" mache ich das gleiche mit Ride, Hats und China.
    Dauert ewig und ist 'ne nervige Arbeit, lohnt sich aber insb bei komplexen und vollgepackten Mixen.
    Bei diesem Projekt gibt's viele verzerrte Gitarren, Orchester, Gesangsharmonien etc, da kann ich jedem Quadratcentimeter der "Leinwand" gut gebrauchen
     
    LasseLammert, 29.06.12
    #5
  6. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Woah :O
    Bassdrum und vorallem die Overheads klingen ja mal MEGA gut!

    was meinst du woran das liegt?



    etwa so?

     
    m4d3raIn, 30.06.12
    #6
  7. LasseLammert

    LasseLammert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    153
    153
    Danke.
    Kombination aus guten Drums/Becken, gut klingendem Raum, Mikros, hochwertigste preamps und Wandler....und dann wage ich ich ganz bescheiden hinzuzufügen, dass ich das mit der Mikrofonierung ganz gut hinkriege:)
     
    LasseLammert, 01.07.12
    #7
  8. Lieferzeiten

    Lieferzeiten

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    3.998
    3998
    Hi Lasse,

    vielen Dank für das kleine Projekt. Als Änfänger ist das echt prima, mal unbearbeitete Spuren zu bekommen.Wer hat schon ein komplettes Studio zu Hause um ein Schlagzeug zu recorden? Finde den Kram den Du machst eh ganz großes Kino, das kann man ja auch mal sagen ;-) ( Youtube-Amp-Recordings,Ultimate Metal usw.)

    Ich habe mich auch mal daran versucht:




    Feedback erwünscht.

    Beste Grüße

    Axel
     
    Lieferzeiten, 01.07.12
    #8
  9. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.398
    52398
    Hier mal mein Drumbus ins "Blaue" :)



    Ich habe da auch meine Übertrager ausprobiert...
     
    LM18, 01.07.12
    #9
  10. Soundmopi

    Soundmopi Produzent

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    6.667
    6667
    Hab auch mal einen gestartet...
    Sehr interessant wie unterschiedlich die Mixe hier sind ;-) Danke für die Spuren Lasse!

     
    Soundmopi, 01.07.12
    #10
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.384
    51384
    synthpark, 01.07.12
    #11
  12. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.084
    35084
    Ohne weitere Tracks des Arrangements bleibt das ein einziger Blinflug;)

     
    TonyPizza, 03.07.12
    #12
  13. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.384
    51384
    Man kann versuchen, die Drums so natuerlich wie moeglich klingen zu lassen.
    Was anderes passiert auf der Buehne naemlich auch nicht.
     
    synthpark, 05.07.12
    #13
  14. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.084
    35084
    Jup. aber ich weiß das Lasse ein Metal-Typ (also die meisten seiner Kunden, inklusive er selbst) ist... Ich weiß auch, dass er auf "Natural Drums" steht. Sein Drum-Sound und auch seine Samples sind großes Kino.
    Also war die Intension einfach, die Drums in Richtung Metal zu mischen. Aber auch in dieser Richtung gibt es (man mag verplüfft sein) UNTERSCHIEDE!

    Was anderes passiert auf der Bühne usw.? Ich misch doch keine ober brutale Death-Metal Band, und veruch die Drums so natürlich wie möglich zu mischen.

    Wollte eigentlich nur die genaue Richtung wissen. Napalm Records klingt halt verdächtig....
     
    TonyPizza, 05.07.12
    #14
  15. Lieferzeiten

    Lieferzeiten

    Registriert seit:
    09.04.12
    Punkte:
    3.998
    3998
    Hi,

    Gloryhammer besteht aus Mitgliedern von Alestorm. Als Anhaltspunkt: &feature=player_embedded
    Ich finde es auch recht schwer das Schlagzeug ohne weitere Instrumente zu mischen.Ich bin mal auf Lasse´s Tutorial gespannt, bzw auf seinen Solo-Mix vom Kit.

    Greetz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Lieferzeiten, 06.07.12
    #15
  16. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    alter... wasn krass guter metalmix...
    snare empfinde ich nur als viel zu laut...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    m4d3raIn, 06.07.12
    #16
  17. LasseLammert

    LasseLammert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    153
    153
    Danke....Snare zu leut geht im Metal nicht (ausser natürlich sie klingt wie bei den letzten Metallica Scheiben, lol).

    Bin noch nicht dazu gekommen in eure Links reinzuhören.

    Stilistisch wird das epischer Powermetal, also so richtung Rhapsody Of Fire etc...
    Gitarren etwas mehr "Roh und Old School" (Flying V, Passive Pups, Marshall etc) als bei Alestorm.
    Gesang: Clean

    allerdings ist es natürlich in der Tat besser die anderen Spuren auch zu haben, aber die kann ich eben leider (noch) nicht rausgeben, sorry
     
    LasseLammert, 07.07.12
    #17
  18. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.025
    17025
    Ernsthaft? Ich finde eine Snare muss laut sein und knallen :D
     
    Grummelrocker, 07.07.12
    #18
  19. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    3.767
    3767

    Anhänge:

    • druma.mp3
      Dateigröße:
      573,5 KB
      Aufrufe:
      30
    electrisizer, 07.07.12
    #19
  20. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    So, hier mal meine Interpretertion. Schade, müsste man im Zusammenhang haben. So ist es wirklich völlig in´s Blaue.



    Ich finde, die Tomtoms waren leider sehr bescheiden gestimmt und nicht besonders gut eingefangen zudem auch noch.

    Wenn Du das Beta 51 direkt hinter dem Resonanzfell zum Liegen kriegst ohne dass das Kabel am Resofell rumkratzt, dann kannst Du Dir das D6 komplett oder fast sparen.
     
    zehnvorsechs, 07.07.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.