Information ausblenden

Einzeldrumspuren wieder zusammenführen.

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von Poker, 07.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Hi,
    ich habe meine Drumspur nach Tonhöhe zerlegt und dadurch ca. 20 Einzelspuren erhalten.
    Wie kann ich das wieder rückgängig machen wenn die Option "Bearbeiten-letzten Schritt rückgängig machen" nicht mehr zur Verfügung steht?

    Hätte gerne das Drumset wieder in EINER Spur.


    Gruß,
    Poker
     
    Poker, 07.02.13
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.461
    88461
    Alle übereinander legen auswählen und "G"
     
    Lacunaflow, 07.02.13
    #2
    Poker bedankt sich.
  3. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Da sind auf manchen Spuren nur ganz kurze Schnipsel (Events).

    Du meinst also alle (Events) von Hand in EINE Spur an den korrekten "Zeitpunkt" ziehen

    dann diese Sur auswählen und g drücken?

    Danke, das probiere ich aus.
     
    Poker, 07.02.13
    #3
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.461
    88461

    Jo!
     
    Lacunaflow, 07.02.13
    #4
  5. CilentCipha

    CilentCipha

    Registriert seit:
    06.05.10
    Punkte:
    322
    322
    Vielleicht reicht es dir ja alle Spuren in einen Ordner zu packen und dann auf der Ordnerspur zu arbeiten.
     
    CilentCipha, 08.02.13
    #5
  6. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Habe es so gemacht wie Lacunaflow gesagt hat!
    Hat bestens funktioniert.

    Habe anschliessend im Handbuch unter Tastaturbefehle (g) nachgeschaut!
    Vorher wusste ich ja gar nicht wo in der Anleitung ich suchen musste.


    Poker
     
    Poker, 08.02.13
    #6
  7. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Tastaturbefehle --> Hilfe. Dort werden die aktuell vergebenen KeyCommands angezeigt, will sagen, änderst du einen der Befehle, sieht man die dort auch.
     
    Einfach, 08.02.13
    #7
  8. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Ich hänge gerade noch ne Anfängerfrage hier dran.

    Wie exportiere ich einen Song korrekt?

    Ich habe Stem Export (Kanäle) gemacht und habe ja nun die Instrumentenspur (Drums) als wave
    Datei.
    Die Effekte wurden da ja mit exportiert.
    Wenn ich Spurexport mache werden die Effekte NICHT mit exportiert habe ich gelesen.
    Soweit so klar.

    Diese Dateien kann man ja auf anderen Rechnern nicht mehr bearbeiten, also Mididaten !?

    Welche Befehle muss ich also genau ausführen um meine 4-6 Audiospuren und 1-2 Midispuren
    im Song korrekt zu exportieren?
    Ich würde Songs gerne mal weitergeben, damit man sie auch mit Cubase oder ähnlichem weiterbearbeiten kann.

    Hoffe es ist verständlich!

    Poker
     
    Poker, 08.02.13
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Das wird so nicht gehen.
    Ein Projektaustausch ist nicht zu 100% möglich unter versch. DAWs.

    Was geht, und was ja auch viele machen ist Audio- und oder MIDI-Austausch.
    Aber das ist mehr als umständlich, wenig flexible, mit erheblichem Restore-Aufwand verbunden, und macht somit nur in den seltenstend Fällen Sinn. Es wäre in keinem Fall "wirtschaftlich" - nenne ich es mal.

    Also wenn du KANNST, dann bleibe bei einer DAW.
    Wäge ab, ob das wirklich den Aufwand wert ist.
     
    Ari, 08.02.13
    #9
  10. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Will er denn mehr?

     
    Saurus, 08.02.13
    #10
    helge1973 bedankt sich.
  11. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Danke Ari, dann frage ich mal andersrum:

    Habe ich nach dem Export immer automatisch wav oder mp3 Spuren?

    Wie exportiere ich, damit auch die Mididaten, also die "Mausklicks" in der Drumspur später verändert werden können.

    Poker
     
    Poker, 08.02.13
    #11
  12. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Syrius war schneller!
    Da habe ich wohl nur die entsprechenden Einstellungen noch nicht gefunden.

    Ich kenne nur Wav und mp3 Export!?
     
    Poker, 08.02.13
    #12
  13. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Nimm einfach mal so ein MIDI-Event in die Hand, und zieh es rechts in deinen DATEI-Browser.
    Dann hast du eine MIDI-Datei. Und die ist von jeder MIDI-software lesbar.
     
    Ari, 08.02.13
    #13
  14. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Und diese Datei wird dann also zusätzlich zu dem "Wav oder mp3" Export von mir kopiert
    und weitergegeben?

    Ich dachte man drückt ein-zwei Knöpfe und exportiert den Song wie er ist, also Midi bleibt Midi
    und Audio bleibt Audio.

    Das funktioniert nicht?

    Danke

    Poker
     
    Poker, 08.02.13
    #14
  15. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Es ist etwas schwierig zu antworten, wenn nicht genau klar ist, was du genau möchtest.

    Du kannst MIDI export von Spuren machen.
    Du kannst MIDI export vom Song machen.
    Du kannst einen Musicloop exportieren, welcher MIDI, als auch Audio und sogar die VSTsettings und Mixereinstellungen enthält.
    Du kannst STEM export machen.
    Du kannst Song Export machen.

    Du kannst viel machen.
    Die Frage ist weiterhin, was brauchst du und wofür und warum? DANN kann man den für dich besten Weg suchen.
     
    Ari, 08.02.13
    #15
  16. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Eigentlich seid ihr, Presonus, mit den Macros schon auf einem guten Weg!

    Wenn einige Befehle noch parametrisierbar sind, dann wird das obermächtig!

    Was meine ich mit parametrisierbar? Ich exportiere für den Austausch Richting Mitmuckern (Free, Artist, Pro Tools) mit Hilfe eines Macros meinen kompletten Song, inkl. MIDI-Daten. Dafür habe ich mir ein Macro eingerichtet, allerdings muss man dann immer noch die Dialoge entsprechend bearbeiten (Stem-Export z.B.) oder wenn ich VST benutze, die der Gegenpart nicht hat, VOR dem Aufrufen des Macros die entsprechenden Instrumentenparts einzeln transformieren.

    Eigentlich fehlt nicht viel :
    a) Selektiere alle Audiospuren
    b) Selektiere alle Instrumentenspuren
    c) Transform to Audio auf Mehrfachselektion(!) anwenden (parametrisierbar um den Dialog zu vermeiden)
    d) Selektiere nächste Instrumentenspur
    e) Selektiere nächste Audiospur

    Selektiere die erste Spur gibt es, ebenfalls "Nächste Spur". Hier fehlt allerdings die Möglichkeit, im Macro eine Schleife zu bauen.

    Im Macro kann man dann eine gewünschte Reihenfolge einrichten.
    MIDI-Export geht ja schon.

    Leider fehlt die Möglichkeit des Überschreibens der evtl. schon vorhandenen Dateien, d.h. man muss vor einem Export das Ziel löschen, damit man den Überblick behält ;)

    Beim Import wäre dann die Möglichkeit "Importiere aus Ordner" dann das Sahnehäubchen
     
    Einfach, 08.02.13
    #16
  17. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    @Einfach,
    DAS war MIR eindeutig zu hoch fürs Erste!

    @ Ari,
    ich will lediglich meine Songs so weitergeben können, daß der Empfänger
    meine Gitarre-und Bassspuren entweder mit oder ohne Effekte erhält und die Instrumentenspuren(bei mir nur Drums)
    als Midi Datei , sodaß der Empfänger meine Drumbeats "umbauen" kann und vielleicht mal eine
    Note entfernt oder so!


    Stem Export (Kanäle) überträgt die Spuren mit Effekte
    Stem Export (Spuren) überträgt die Spuren ohne Effekte, so habe ich das auf der Presonus Seite gelesen!

    Die Frage ist nun, wie exportiere ich Audio und Midi gleichzeitig in einem Aufwasch?
     
    Poker, 08.02.13
    #17
  18. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Die Anforderung ist immernoch nicht eindeutig.
    Denn wenn beide zb mit Studio One arbeiten würden, dann wäre das gleich doppelt einfach.

    Nämlich entweder bekommt der Kollege sowieso den ganzen Song-folder.
    Oder man es werden zb aus den Drumspuren Musicloops erzeugt, die dann ein Audiofile sein können, oder eben reine Mididaten. Weil alles in diesem Format enthalten ist.

    Damit können nur andere DAWs nichts anfangen.
    Es ist also (wie ich schon sagte) schwierig und teilweise uneffizient DAW-übergreifend zu arbeiten.
    Es sollten sich beide irgendwie matchen. Oder ihren Workflow überdenken. Zb ist es ganz normal und üblich, dass pure Waves übergeben werden. Zum Mischen, zum Produzieren, zum Arrangieren etc.

    Aber Kollegen sollten wirklich mit ähnlichen Systemen arbeiten.
    Alles andere ist nur Gefrickel.

    Ari
     
    Ari, 08.02.13
    #18
  19. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Mit Hilfe eines Macros kannst du das ein wenig einfacher machen. Allerdings musst du trotzdem die Dialoge "beantworten" ;)

    Macrotoolbar installieren, wenn noch nicht erledigt.

    Die angehängte Datei in den macro-Ordner von Studio One kopieren.

    In der Macrotoolbar das Werkzeigsymbol anklicken --> Macroverwaltung --> aktualisieren, Dialog schliessen. Jetzt kannst du in der Macrotoolbar --> Action --> ExImport --> Export all ausführen und sehen, was so passiert ;)
     

    Anhänge:

    Einfach, 08.02.13
    #19
  20. Poker

    Poker Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    2.439
    2439
    Es kommt vor , daß ich einen Song in die Mischmaschine stellen möchte und Personen mit
    unterschiedlichsten DAWs wollen mir helfen am Mix zu arbeiten!

    Also möchte ich denen waveDateien für Audio und MidiDateien für Midi geben.
    Dann können die freundlichen Forumnutzer zb. meinen Drumbeat auseinandernehmen.

    Das verstehst Du doch sicher, ich kann es nicht anders eklären!

    @einfach,

    das werde ich dann mal ausprobieren, falls sich nicht doch eine etwas simplere Lösung gibt.

    Danke an Euch bis hierhin!
     
    Poker, 08.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.