Einer lieben alten Frau

  • Ersteller mWermut
  • Erstellt am
mWermut

mWermut

Registriert
05.08.16
Beiträge
2.198
Reaktionen
2.402
Punkte
9.548
@Teestunde hat vor fünf Jahren einen Songtext eingestellt, der eine Menge Wärme austrahlt, die wir ja im Winter alle verkraften können..

Hier meine Vertonung..


Ich freu mich über Hinweise jeder Art..

EDIT 2023-11-28:
kleines Update (Hinweise umgesetzt) beschrieben in #7


EDIT 2023-12-01:
final Update


..und für @akiman ohne Zwischenspiel-Melodie
 
Zuletzt bearbeitet:
Den Text finde ich auch wunderschön, und Deine Musik passt gut dazu, bringt die Wärme schön rüber.
Das Arrangement ist aber noch nicht der Endstand - oder?
Nur mal einige Fragen, die mir beim Anhören kamen:
  • Warum die Dopplung der Gesangsmelodie durch das E-Piano?
  • Der Refrain könnte sich besser von den Strophen abheben, z.B. durch geänderte Instrumentierung
  • Das Solo in der Mitte (oder am Ende) könnte durchaus ein paar Takte länger und kompositorisch etwas ausgefeilter sein.
Insgesamt aber eine schöne Nummer!
 
Ich freu mich über Hinweise jeder Art..
Du singst: Das bleibt ab jetzt im Herzen wach...
Mir gefiele besser: Das bleibt ab jetzt im Herzen drin... - Das reimt sich auch auf: ... weiß ich vor Liebe nicht, wohin...
 
Gefühlt 20 mal gehört. Und bestimmt nicht zum letzten Mal. :)
 
Den Text finde ich auch wunderschön, und Deine Musik passt gut dazu, bringt die Wärme schön rüber.
Danke
Das Arrangement ist aber noch nicht der Endstand - oder?
..na ja..bisher wäre es ein Arrangement für eine Quartett-Besetzung (Drums, E-Piano, Bass und Sax) + Gesang, aber alle spielen relativ frei und wären einfach durch andere Spieler und Ideen auszutauschen..der Song ist am Samstag und Sonntag entstanden, also noch formbar..insofern sicherlich kein Endstand..

..ich habe auch noch erwogen ein Arrangement mit Streichern zu probieren..wäre aber aufwendig, weil ich so was als Einzelstimmen schreibe..

Welche Ideen hättest du denn?
Nur mal einige Fragen, die mir beim Anhören kamen:
  • Warum die Dopplung der Gesangsmelodie durch das E-Piano?
  • Der Refrain könnte sich besser von den Strophen abheben, z.B. durch geänderte Instrumentierung
  • Das Solo in der Mitte (oder am Ende) könnte durchaus ein paar Takte länger und kompositorisch etwas ausgefeilter sein.
  • die E-Piano Spur mit der Melodie diente dazu, die vor mich hin geträllerten Fetzen erst einmal festzuhalten..später hab ich mich beim Einsingen daran orientiert..könnte also weg:) Allerdings hat sie auch mein simples Piano spielt ein wenig aufgelockert..nun hab ich es ziemlich leise in den Hintergrund gemixt..wahrnehmbar ohne zu führen..
  • den Chorus besser von der Strophe abzuheben, kann ich mir gut vorstellen, hab aber noch keine Idee gehabt..was ich bisher mache, ist die Rückung von B-Dur nach C-Dur und dass die Piano-Akkorde (beim Bass ist es ähnlich) nicht wie in den Strophen halb- oder ganztaktig gespielt werden, sondern in Vierteln..damit sind meine Piano-Fähigkeit auch schon recht umfassend umrissen..für mehr müsste ein echter Pianist her..
  • Zum Solo: seine Funktion im Chorus (in C-Dur) ist es, auf dem letzten Akkord (der Doppel-Sub-Dominante Bb-Dur), den ich am liebsten wieder nach C auflösen möchte, zu rufen: "Hey, wir sind schon da! Dies ist nun die Tonika!", damit die nächste Strophe in Bb wieder angeschlossen ist. Insofern wird nur kurz auf dem Akkord gedudelt..der Sax-Sound ist hier, wie im Übrigen auch der Gesang, Platzhalter für einen Instrumentalisten bzw. Sänger, der versierter ist als ich..ich nehm was kommt:)
Insgesamt aber eine schöne Nummer!
freu:)ich:)mich:)!
 
Schön..... (;

Kick finde ich zu laut.
..jetzt hör ich's auch..Danke, schon geändert..

(kleines) Update im Start-Post:
- Kick leiser
- E-Piano Melodiestimme in den Hintergrund gemixt
- E-Piano etwas leiser
- @Teestunde: Text neu einzusingen ist aufwendiger, deshalb hier (noch) nicht..
 
Zuletzt bearbeitet:
Du singst: Das bleibt ab jetzt im Herzen wach...
Mir gefiele besser: Das bleibt ab jetzt im Herzen drin... - Das reimt sich auch auf: ... weiß ich vor Liebe nicht, wohin...
..ich weiß, ich mach's mit der nächsten großen Version..
 
Das hast du mal wieder sehr gefühlvoll gemacht. Sehr schön. Meine Kritikpunkte: Das E-Piano ist zu dominant, sowohl vom Sound als auch von der Lautstärke her. Ich würde hier ein Piano mit einem sanfteren Sound wählen und/oder kräftig den EQ ansetzen und den Bereich um 850 Hz breitbandig absenken. Darüber hinaus würde ich es per Sidechain ein kleines bisschen wegdrücken, wenn der Gesang einsetzt. Der Sound der Stimme könnte feiner sein. Vielleicht ist auch der Hall zu dunkel. Was das Piano angeht, habe ich mal Hand angelegt. Der Sound ist schrecklich und voller Artefakte, das kommt von der künstlichen Trennung der Instrumente. Ist ja auch nur zu Demozwecken.

 
Tausend Dank @sanoor,

..noch ein Versuch das Ding zu mischen und die Hinweise umzusetzen..ebenso ist der Kompressor auf der Stimme etwas mutiger eingesetzt (Kommentar von @Kosaken-Kaffee (Tausenderster Dank) im Parallel-Thread zum Text)..

Update im Start-Posting..
 
Gefällt mir. Der Gesang ist an einigen Stellen leider tonal etwas daneben. Wenn das so stehen bleiben soll, hätte ich zumindest die Gesangsspur einmal in Melodyne tonal auf die verwendete Tonleiter gerade gerückt. Das soll jetzt keine Beleidigung sein, aber mein Gehör reagiert auf soetwas sehr kritisch.
 
Ein wirklich sehr schönes, gefühlvolles Lied. Schöner Text, die Instrumentierung gefällt mir sehr gut, sehr schön umgesetzt. Da weiß man vor lauter Freude nicht wohin. Deine nicht superakurate Stimme machen den Charme aus, daher da bitte nix ändern.

Die 3. Edit- Version finde ich ein wenig S-lastig. Ich persönlich finde die 1. Version noch am schönsten (ok- die Bass-Drum+ Piano-Melo ein wenig leiser wäre gut), weil hier Deine Stimme sehr schön eingebettet ist. Aber ich höre mit Kopfhörern....

Aber bei dem schönen Stück ist das technische nicht sonderlich wichtig, da freue ich mich über das Stück selbst, vielen Dank!
 
Ich kann da nicht mitreden, meine Ohren sind wohl etwas härter im Nehmen. ;) Ich freu mich einfach, dass aus der alten Nummer noch sowas Hübsches geworden ist. :)
 
Sehr gefühlvolle Textvorlage musikalisch adäquat umgesetzt, aber bitte mach das 'Solo' raus, zumindest das Echo. Der Gesang passt tonal nicht genau, ich bin da normalerweise kleinlich, aber in diesem Fall empfinde ich die kleinen Ungenauigkeiten als charmant. Schöner Song, eine kleine Wohlfühloase 😊
 
Vielen Dank @Joost, @Demand, @akiman und allen andern, die sich geäußert haben..speziell für eure freundliche Art, wie ihr Songwriting, Gesangsperformance und Recording auseinandergehalten habt..

..leider ist meine Stimme ein wenig angeschlagen und nicht mehr so einfach zu kontrollieren..und eigentlich hab ich mir ja auch eine weibliche Stimme vorgestellt..ich mach's halt so gut wie' s geht..

..meinen letzten Mix hab ich ersetzt..dieses Zischelige kam vom (offensichtlich zu starken) Kompressor auf der Stimme..das hab ich zurückgefahren..

aber bitte mach das 'Solo' raus
gerne, du bekommst eine Separat-Version exportiert..
 
Zuletzt bearbeitet:
@mWermut Hab die drei Stellen im "final Update" mal mit Melodyne Studio tonal eingestimmt.
 

Anhänge

  • einer-lieben-alten-frau_arrangement.mp3
    2,4 MB
@mWermut Jetzt kenne ich mich langsam nicht mehr aus, kannst du mir die finale Version schicken?
 
@mWermut Jetzt kenne ich mich langsam nicht mehr aus, kannst du mir die finale Version schicken?
..ich kann leider im Augenblick nichts neu aufnehmen..die Stimme hat sich der Kälte gebeugt..

..nimm die zweite von unten..die darunter ist für akiman und verzichtet auf die instrumentalen Melodie-Einwürfe..

..du bekommst eine Variante mit der richtigen Chorus-Schlusszeile, wenn ich wieder gesund bin und das Ding nochmal einsingen kann..

..die ganzen Versionen sind sich sowieso ziemlich ähnlich, mal etwas mehr, mal etwas weniger Kompressor und so..
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
3K
music-anderson
M
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
6K
Guido
Guido
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
19K
moonbooter
moonbooter
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
23K
Dr.moog
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
41K
Danielhoffnung
Danielhoffnung

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben