Ein Mann, eine Gitarre, ein Lied...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von GhostWriter, 04.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GhostWriter

    GhostWriter Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    1.107
    1107
    Ich möchte nicht immer nur bei euch meinen Senf abgeben ohne dass ihr eine Chance habt es auch bei mir zu tun...

    Ich habe diesen Song im September 2005 für meine Freundin zum Geburtstag in einem Haus der Jugend aufgenommen. Die "Solo-Gitarre" ist leider nicht sehr tight und etwas verstimmt und die Stimme bräuchte einen etwas anderen EQ, insgesamt bin ich aber sehr zufrieden. Ich will mir die Spuren jedenfalls nochmal besorgen, um selber zu mixen.

    Die Struktur:
    Eine Gitarre (leider nicht gedoppelt), eine Hauptstimme, eine BG- Stimme und ein "Solo".

    Was haltet ihr von dem Song?

    Lass mich in dein Herz hinein
     
  2. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Oha, da hast Du ja einen Klopper abgeliefert.

    Die Frau fand es bestimmt ganz süss, aber mal unter uns: der Text ist ziemlich lumpig geschrieben. Trifft sehr allemeine Standard-Aussagen und die Reime... äh, ja... "Deine Augen wie das Meer so blau - keine andere Frau wie Du so schlau". - *Aua*, das schmerzt in meiner Texter-Seele. - Ich behaupte mal, ausser "die" Frau, die weiss, dass der Song für sie ist, sind wahrscheinlich wenig Leute von den Textteilen emotional berührt.

    Ansonsten: 'Nett' gemacht, glatte Akkorde ohne (hörbare) Raffinessen, und die Melodie ist auch "okay" (nicht wirklich umwerfend, aber in Ordnung). Daher insgesamt doch eher ein "Freundschaftssong", denke ich. - ...Der im Wohnzimmer bzw. vor dem Jugendzentrum bleiben sollte. ;) (Ist ja nicht böse gemeint, aber Du wolltest ja wahrscheinlich ein ehrliches Feedback)

    Grüße
    Nils
     
  3. McBemson

    McBemson

    Registriert seit:
    14.05.05
    Punkte:
    15.717
    15717
    Woww,

    immer wieder erstaunlich, mit wie wenig Mitteln man doch so Grosses zustande bringen kann.
    Deine Stimme kommt echt ausdrucksstark und mächtig daher.

    "Da springt der Funke über", wie man so schön sagt. Da wird Deine Freundin sich sicher gefreut und die Gäste gestaunt haben. :)

    Rhytmusgitarre fein gespielt, klingt ein wenig metallisch daher.
    Nun ja, die Sologit, ja klar, haste ja schon erwähnt :D .

    Alles in allem, klasse Song, goil!!! :)


    Gruss Mike
     
  4. GhostWriter

    GhostWriter Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    1.107
    1107


    Ehrlich währt am Längsten!!!

    Der Text ist bewusst so Haus-Maus -Reime mäßig geschrieben, im Radio läuft das fast nur so. Dadurch kann man den Text schnell mitsingen und das Lied bleibt vorausschaubar.
    Die Akkorde sind im übrigen nur E A und H (auch absichtlich simpel).

    Danke für dein Feedback!
     
  5. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Da gibts so ein Akustik-Lied von J.B.O., wo der Sänger am Schluss ersäuft. Daran erinnert mich das ganze ein bißchen, soll aber nicht böse gemeint sein. Der brillante Gitarrensound gefällt mir, und auch textlich find ich das ganze nicht so schlecht wie einer meiner Vorredner. Die Frau hat sich auf jeden Fall bestimmt tierisch gefreut! :)
     
  6. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    *seufz*

    Ich muß Gitarre lernen ...

    Ich find das genial wenn man sein Instrument immer mitnehmen kann (mein Old Klavier läßt sich schwer schleppen) !!

    Also sowas gespielt für seine Freundin unter freien Himmel bei Sternen ... das paßt.

    Find ich Klasse ... schön !! :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.