Information ausblenden

Effekte während der Aufnahme!?!

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von R1b, 26.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. R1b

    R1b Themenersteller

    Registriert seit:
    15.04.08
    Punkte:
    57
    57
    Hi Leute, kurze Frage, die an dieser Stelle vielleicht schon 1000000 mal gestellt wurde:
    Wie kann ich die Effekte bei Cubase SX (1), oder Cubase generell, schon bei der Aufnahme mitverwenden!?!
    Vielen Dank und LG, Sebastian (R1b).
     
    R1b, 26.08.08
    #1
  2. sledgehammer46

    sledgehammer46

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    40
    40
    Ich beschäftige mich auch gerade mit Cubase, da wir etwas Homerecording betreiben, also versuch ich mal meinen WIssenstand weiterzugeben. Sollte daran was falsch sein, bitte ich um Berichtigung.

    Du hast doch im Mixer ganz links deinen Eingangskanal (oder mehrere). DU kannst auch dort schon einen Effekt inserten (wie bei einer Spur) und dann müsste das Signal direkt mit dem Effekt auf die entsprechende Spur aufgenommen werden.

    Hoffe, das hilft.

    G, Hubert
     
    sledgehammer46, 27.08.08
    #2
  3. transporta

    transporta

    Registriert seit:
    26.08.08
    Punkte:
    128
    128
    Mir ist keine Moeglichkeit bekannt, wie man Plug-in Effekte mitaufnehmen kann, weder als Send- noch als Insert-Effekt. Macht aber ja auch nicht wirklich Sinn, weil man anschliessend nix mehr an den FX-Einstellungen veraendern kann. Dann lieber ein schoenes reines Signal aufnehmen und die Effekte im Zweifelsfall hinterher reinrechnen.

    Was natuerlich sinnvoll ist, ist den Effekt, den man hinterher auf der Spur haben moechte bei der Aufnahme schon mit auf den Monitoren zu haben. (Ein Saenger tut sich z. B. unter Umstaenden leichter, wenn er ein bisschen Ambience auf seiner Stimme hoert waherend er einsingt.) Dazu benutzt man am besten einen Insert-Effekt auf der entsprechenden Spur und aktivierst die Direct Monitoring Funktion (kleines, rundes Lautsprecherzeichen direkt links neben der Spur). Ist es angeschaltet hoert man sofort ueber die Monitore das auf diesem Kanal anliegende Signal (gesetzt den Fall die Bus-Zuordnung stimmt > F4). Zu achten ist beim Direct Monitoring auf eine moeglichst niedrige Latenzzeit. Ausserdem muss bevor man die Aufnahme anhoeren kann das Direct Monitoring wieder abgeschaltet werden, sonst kommt nix.

    Gruesse
     
    transporta, 27.08.08
    #3
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    bei cubase sx1 noch nicht möglich - die eingangskanäle sind meiner erinnerung nach erst bei cubase sx2 dazugekommen.

    ich benutz das in bestimmten fällen - z.b. beim aufnehmen von gitarrendemos und -ideen, damit ich dann nicht 5-10 ampsims offen habe, die unnütz rechnerpower ziehen.

    lg
    flox
     
    floxe, 27.08.08
    #4
  5. R1b

    R1b Themenersteller

    Registriert seit:
    15.04.08
    Punkte:
    57
    57
    Danke für eure Antworten!!!Wollte den ersten Tip von Sledgehammer46 gerade mal checken, aber wenn du meinst (Floxe), das dass erst ab SX 2 geht, dann ist das ja quasi sinnlos.Es ging mir eigentlich auch nur um das gaten etc., über die Dynamics (wegen den Drums)...dann mach ich das danach.
    Hab´SX sowieso nur,weil ich´s halt billig auf´m Trödel geschossen hab´.Kann mir denn mal jemand sagen, welche Cubase Version wirklich effektiv ist, was Studioanwendung angeht. Viele schwören auf die höheren SX Versionen andere auf Cubase 4 etc.
    Was benutzt du für´n Cubase Floxe!?!
    Vielen Dank nochmal, Sebastian (R1b).
     
    R1b, 28.08.08
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich glaube mich zumindest so zu erinnern, ist doch auch schon wieder lange her. ansonsten überprüf einfach im mixer, ob du irgendwo eingangskanäle findest.

    das solltest du so oder so nicht anders machen, wenn du überhaupt gaten musst.

    ich besitze zwar cubase 4, arbeite aber leider trotzdem noch immer mit sx3 aus kompatibilitätsgründen, da cubase 4 projekte nicht von anderen leuten mit sx3 geöffnet werden können - zusammenarbeit also unmöglich.

    lg
    flox
     
    floxe, 28.08.08
    #6
  7. R1b

    R1b Themenersteller

    Registriert seit:
    15.04.08
    Punkte:
    57
    57
    Super, dann hab´ich schonmal´ne grobe Richtung für meine Kaufentscheidung.Aber was, die Kompatibilitätsgründe mal außenvor gelassen, sind z.B. die Vorteile von Cubase 4 gegenüber SX 3!?!
    Thanx a lot!!!
     
    R1b, 28.08.08
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    floxe, 28.08.08
    #8
  9. electronative

    electronative

    Registriert seit:
    22.02.08
    Punkte:
    843
    843
  10. electronative

    electronative

    Registriert seit:
    22.02.08
    Punkte:
    843
    843
    @floxe: verdammt.. :)
     
    electronative, 28.08.08
    #10
  11. R1b

    R1b Themenersteller

    Registriert seit:
    15.04.08
    Punkte:
    57
    57
    Vielen Dank, dann werd´ich mir mal die Studio4 Version anschauen, bin nämlich noch Student :)
    Greetz, Sebastian.
     
    R1b, 29.08.08
    #11
  12. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    floxe, 02.09.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.