Information ausblenden

E-Drums und cubase Sx3

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von bstimma, 16.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    Hi leute ,
    hab mir das millenium md-70 zugelegt. Ganz normal An midiport angeschlossen.Programm ist
    Cubase SX3 . Kommt nix. Kanäle sind nicht vertauscht . Muss ich was beachten weils jetzt drums sind und kein keyboard ? Muss ich das irgendwie speziell installieren?

    Danke schonma

    det Bstimma

    ;)
     
    bstimma, 16.03.06
    #1
  2. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    *schieb*

    ;)
     
    bstimma, 16.03.06
    #2
  3. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    hilfe :x
     
    bstimma, 16.03.06
    #3
  4. Jack

    Jack

    Registriert seit:
    05.03.03
    Punkte:
    5.523
    5523
    Kanal 10 eingestellt?
     
    Jack, 16.03.06
    #4
  5. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    interresante idee
     
    bstimma, 17.03.06
    #5
  6. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    hat nicht jemand bei sich was vergleichbares rumstehen und kann mir helfen?
    In der Anleitung konnte ich jedenfalls nichts finden. Kanal 10 einstellen hat auch herzlich wenig gebraucht. E-drums sind doch ein ganz normales midi gerät und brauchen keine extra treiber oder ?

    naja wär nett wenn jemand was dazu wüsste

    det bestimma ;)
     
    bstimma, 19.03.06
    #6
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    kommt nix = weder Midi noch Audio finden in irgendeiner Form statt ??

    Überprüfe doch erstmal alle Kabelverbindungen.
    Es ist hier schon oft vorgekommen, daß jemand das Midi-Out
    mit dem Midi-Out verbunden hat...

    Auf welche Weise findet den die Übertragung der Audiosignale statt ?
    Wenn es funktionieren würde, - wo würdest Du denn etwas hören ?
    Benutzt Du einen Hardware-Mixer ??

    Hast Du Midi Thru in den Voreinstellungen von Cubase schon aktiviert ?


    Du mußt das Gerät genauso benutzen wie einen Hardware-Synthesizer.
    Also: Midi-Thru in Cubase aktivieren. Und dann ...

    1. Local Off Modus an E-Drums aktivieren ( sonst hörst Du alles doppelt )
    2. Midiout des E-Drums mit Midi-In des PC verbinden.
    3. Midiout des PC mit dem Midi-In des E-Drums verbinden.
    4. In Cubase eine Midispur anlegen.
    5. Dieser Midispur als Eingang den MIDI-In de PC zuweisen.
    6. Dieser Midispur als Ausgang den Midi-Out des PC zuweisen.
    7. Audioausgänge des E-Drums mit der Soundkarte des PC verbinden.

    Der Rest sollte Dir wohl geläufig sein...
     
    fmo, 19.03.06
    #7
  8. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    Audio und USB-Midi Keybpard funktionieren einwandfrei.

    Kabel Sind nicht vertauscht.

    Kein Hardwaremixer, das ganze wir intern über mein delta-controlpanel
    geregelt.

    midi-Thru ist an.

    1. Local Off Modus an E-Drums aktivieren ( sonst hörst Du alles doppelt )

    (meinst du ich soll einfach den ton abdrehen ? weil es gibts keinen knopf
    für lokal off an meinem md70! )

    7. Audioausgänge des E-Drums mit der Soundkarte des PC verbinden.

    (wie das denn und vor allem warum ? )

    sonst ab ich alles ganz normal die soundkarte ist eine delta audiophile



    :|
     
    bstimma, 19.03.06
    #8
  9. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    sorry aber *schieb* ;)
     
    bstimma, 20.03.06
    #9
  10. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    hat jemand von euch erfahrung mit midi-usb interfaces gemacht?
    hoffe auf diese art das problem zu lösen weil mein midi-keyboar ja tadellos läuft.
     
    bstimma, 20.03.06
    #10
  11. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    so nun ist ist es da. mein MIDI_USB 1X1 von Swissonic. Hab das ding angeschlossen
    und wieder nichts ... kein input signal . Wie installiere ich diese e-drums denn nun ?
    jemand weiss es oder ? hab das gefühl die stecker sind recht lose hat jemand son teil
    rumliegen und klärt mich bitte auf ?

    danke schonmal

    det bstimma ;) ;)
     
    bstimma, 14.04.06
    #11
  12. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    :x
     
    bstimma, 14.04.06
    #12
  13. JazzPinguin

    JazzPinguin

    Registriert seit:
    19.03.05
    Punkte:
    7.412
    7412
    Step By Step
    MIDI:

    Drumpad=> Midi Out in den Midi In vom Interface
    Interface via USB in PC
    (evtl. Treiber)
    Cubase auf
    Neue Midispur erstellen
    Als "In" das Interface auswählen
    Als "Out" einen entsprechenden Klangerzeuger
    Kommt was
    >Ja: gut
    >Nein: schlecht*Nochmal prüfen, dann mal sehen ob aus dem Midi Out
    überhaupt irgendwas rauskommt. Schlägt die Anzeige in Cubase aus?
    >Nochmal fragen

    AUDIO

    Drumpad aus "L" in das Audiointerface in "L"
    Dasselbe für "R"
    Entsprechenden "In" auswählen
    Kommt was etc.

    Mfg

    JazzPinguin.
     
    JazzPinguin, 14.04.06
    #13
  14. bstimma

    bstimma Themenersteller

    Registriert seit:
    27.09.03
    Punkte:
    99
    99
    die blöden anschlüsse vom usb interface sind schuld die sind locker wie sonst was . wackelkontakt.
    ich kann die doch da nich mit pattex ankleben oder was ?
     
    bstimma, 14.04.06
    #14
  15. cigam

    cigam

    Registriert seit:
    19.04.07
    Punkte:
    1
    Nur mal so´n Einwurf...ich such grad nach ´ner preiswerten Lösung PC to Midi - meine alte Soundkarte mit Joystick-Anschluß passt nicht mehr in meinen neuen PC...SCSI und PCI oder so... ... ... und bei Thomann fand ich das "MIDI_USB 1X1 von Swissonic". Ist wohl die Preiswerteste PC to Midi Lösung. Hab es noch nicht gekauft, aber bei Recherchen im Netz stellte ich fest, das viele Besitzer dieses Interfaces Probleme haben, Daten in den Midi-In zu speisen...ich interpretiere das bis jetzt so, daß das Produkt wohl einige Defizite (Konzept; nicht vorhandener Support/Treiber...) hat.

    Soweit...
    Gruß cigam
     
    cigam, 19.04.07
    #15
  16. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Also ich spiel mit nem Yamaha Dtextreme 2S Drummodul und hatte bisher null Probleme. Ich hab einfach das Gerät per USB angeschlossen (Zuerst das MIDI Gerät anschließen und dann Cubase starten!), dann das E-Drum Modul als MIDI Eingang einer MIDI Spur ausgewählt und fertig.
    Der MIDI Kanal für E-Drums muss auch nicht Kanal 10 sein. Das ist Mummpitz :)

    Natürlich muss man danach zu 99% die Drumspur verändern, außer du hast Glück und dein Drumkit ist direkt GM-kompatibel (war meins nicht :-(, hätte mir bei 7 Becken aber eh nix gebracht ;-) ) Ansonsten ist das ne total geile Sache, übern E-Drumkit den EZDrummer anzuspielen. Damit bekommst du einen super authentischen Sound hin.
     
    Asmodeus, 17.05.07
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.