Information ausblenden

E-Akustische - Boss-AD3 - Mixer - Wie am besten für Überraschungsauftritt anschließen? - Dringend!

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von MountainKing, 01.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.102
    22102
    Hi!

    Ich komme in die Verlegenheit (am Freitag, 03.10.), auf der Hochzeit meines besten Kumpels (mindestens) ein Lied auf der Akustischen zu spielen.


    Ich frage mich nun, ob es sinnvoll ist, die Gitarre über die Anlage des (wohl gebuchten) DJs laufen zu lassen.

    Ich habe :

    - eine Takamine EG530SC (mit Pickup)

    - ein Boss AD3 (das ich noch nie benutzt habe, weil ich live bislang nicht gespielt habe).


    Wie sollte ich das am besten machen?



    Ich könnte natürlich auch "ganz ohne" spielen, aber da verliert sich dann doch einiges im Saale ( es sind glaube ich über hundert Gäste). Die Lokalität ist eine alte umgebaute Scheune.


    So sehen die Anschlüse des AD3 aus:

    [​IMG]


    ich müsste dann also zwei (symmetrische?) Kabel mitführen, die dann in den Stereo EIngang des Mixers gehen, richtig?


    Allerdings kenne ich den DJ nicht, den Mixer auch nicht.


    UND: das Ganze soll natürlich eine Überraschung sein, so dass ich das während der Feier nicht großartig ausprobieren kann. Ich vermute mal, dass der DJ auch nicht vor der feier schon da ist (zwecks ausprobieren).



    Wie würdet ihr das angehen?
     
    MountainKing, 01.10.08
    #1
  2. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
    Ich würde auf jeden Fall versuchen, an die Nummer des DJs ranzukommen und schon vorher klären, ob das für ihn ok ist und was für ein Pult er mitbringt. Viele DJ-Pulte haben ja überhaupt keine Klinkeneingänge, deswegen würde ich versuchen, das vorher zu klären oder zumindest auf Verdacht einen Cinch-Klinke Adapter einpacken.
    Und ich würde mich außerdem dringendst vorher mit Deinem AD3 ein wenig auseinander setzen und Dir ein Grundsetup zurechtschrauben, zumal vor Ort ja nicht viel Zeit dafür zu sein scheint.
    Viel Erfolg!
     
    Jenner, 01.10.08
    #2
  3. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    stöpsel doch einfach die acoustic in einen klinkeneingang vom dj (vorrausgesetzt er hat nicht nur chinch:)) pegel sie aus und los gehts.
    auf das boss effektgerät würd ich bei nur einem song verzichten:
    wenn sein muss würde ich ihn aber als fx als weg ins pult einschleifen.
    und den gitarrenverstärker brauchst doch nicht oder?
    kommt nich alles über die dj pa?
    unplugged würd ich´s nich machen...da gehst du gnadenlos unter,
    oder der alkoholpegel ist, auch bei dir, schon so hoch das es keine rolle
    mehr spielt :)
     
    zimtundzucker, 01.10.08
    #3
  4. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.102
    22102
    Ich danke euch!


    Nee, den Verstärker brauch ich nicht. Der ist nur in der Anleitung mit auf dem Bild.



    Was ist der Grund, warum ich das AD3 nicht mit einschleifen sollte?



    Eine andere Variante wäre vielleicht auch noch möglich - was meint ihr dazu?


    Ich hätte auch zwei Roland CM-30 Monitore verfügbar. Dieses hier:

    [​IMG]

    Die Infos zu den Dingern:
    http://www.thomann.de/de/roland_cm_30_cubemonitor.htm

    Da könnte ich das AD3 auch einbinden - das hatte ich hier zu Hause schon mal gemacht - und auch bis zu zwei Mikros anschließen.


    Aber vielleicht sind die ja auch etwas schwach auf der brust und es wäre vielleicht nur zusätzlicher Aufwand (neben der DJ ANlage, die ja ohnehin vor Ort ist). ABER: hier hätte ich eben die Möglichkeit, das Ganze mal zu Hause auszuprobieren.
     
    MountainKing, 02.10.08
    #4
  5. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    das ad 3 kannst natürlich anschliessen aber da ist vielleicht ein kleiner
    soundcheck von nöten. wegen pegel und fx sounds. deine aktiven
    cube dinger würd ich nur nehmen wenn der dj ne murks anlage hinstellt.
    dann könntest auch vorher schon soundchecken( zu haus oder an der
    strassenecke :)
    wennn die dj pa aber io ist würd ich auch darüber spielen.
     
    zimtundzucker, 02.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.