Information ausblenden

Dur / Moll oder Powerchords

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von jdahme, 30.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    Hallo

    das geht an alle die gut im raushören sind

    spielt der gitarrist immer Dur und Moll oder spielt er einfache Powerchords? oder kann es sein das er nur Dur auf den akkorden der e-saite spielt und moll wenn sie auf der a-saite sind und sonst powerchords??

    und

    hoffe es kann jemand helfen

    lg
     
    jdahme, 30.01.13
    #1
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Mein Verdacht ist das er als Chords nur Powerchords spielt, das Moll und Dur dann durchs Keyboard oder den Bass angedeutet wird. Aber ganz sicher bin ich mir da nicht. Zwischendurch spielt er auch kleine Melodien, die wahrscheinlich die entsprechenden Terzen beinhalten.

    Wenn du den Song nachspielen willst (ich denke du hast die Chords), würde ich das auf jeden Fall der Situation anpassen:

    - am Lagerfeuer offene Akkorde, Moll und Dur beachten
    - in einer Rockband kannst du dich über die Powerchords ranwagen, ich würde in den Str Palm-Mute machen und im Ref dann die Saiten voll klingen lassen.

    Man sieht allerdings nicht allzu viel auf dem Video vom Gitarristen ... kein Wunder, wenn sich da eine Frau ohne Rock ständig in den Auschnitt gucken lässt ;-)
     
    Mike3000, 30.01.13
    #2
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    Song 1:
    Strophe - nur Quinten ("Powerchords"), teilweise auch Single Notes
    Refrain - wahrscheinlich vollständige Akkorde (also mit Terz)

    Song 1 habe ich nur bis zum ersten Refrain gehört, weil Du keine bestimmte Stelle im Song genannt hast.

    Song 2:
    Soundqualität zu mies, relativ ungeeignet, um Details rauszuhören. Daher nicht weiter angehört.

    Edit:
    http://www.ultimate-guitar.com/tabs/jennifer_rostock_tabs.htm
     
    sts, 30.01.13
    #3
  4. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    danke schonmal, aber hier hört man deutlicher was ich meine,



    Refrain, sind das Powerchords oder Moll/Dur ??
     
    jdahme, 30.01.13
    #4
  5. TinDD

    TinDD

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Ich würde tippen Gitarre nur Powerchords und der Durcharakter kommt durch Keyboard und/oder Backgroundgesang.
     
    TinDD, 30.01.13
    #5
  6. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    ok
     
    jdahme, 30.01.13
    #6
  7. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    hier könntet ihr das besser hören..

    kann nochmal jemand helfen??

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    jdahme, 30.01.13
    #7
  8. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.604
    52604
    Boa der Tattoo-Faktor bei den Newcomers ist ja krass angeschwollen, Alda. Ob die auch entsprechenden Sex haben? lol

    Refrain:

    Da ist B-Major-7, danach d moll, C-Dur, F-Dur,
    wieder B-major-7, d moll, F-Dur, G-Dur

    so hoer ich das zumindest.
     
    synthpark, 30.01.13
    #8
    Mike3000 bedankt sich.
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    Ich glaube, Du solltest Deine Frage mal genauer stellen: Welcher Song, welche Stelle, am besten mit Zeitangaben von ... bis.

    Die Frage "Was spielen verschiedene Gitarren an diversen Stellen in einigen Jennifer Rostock-Songs?" dürfte zu Antworten führen, die ähnlich präzise wie die Frage sind.
     
    sts, 30.01.13
    #9
  10. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Unser Gehör ist an Dur und Moll angepasst und hört immer die "passende" Terz im Powerchord.
     
    m4d3raIn, 30.01.13
    #10
  11. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.803
    10803
    Ach, ich habe ja jetzt erst gepeilt dass das zwei Links sind ...

    @ synthpark: Tatoos sollte man sich als Musiker noch zulegen bevor man ein Instrument lernt ;-) ... und wenn du dann einen japanischen Anzug hast geht es ans Lernen. :D
    In letzter Zeit denke ich auch öfter ironisch "Oh, dieser Mensch hat ein Tatoo und ein Piercing, wie non-konform". Ohoh, wenn die erstmal alle ins Altenheim kommen, die Tatoos sind verschrumplet und verblasst, die Ohrläppchen haben ausgeleierte Löcher von den Tunnels ...

    ...und um zum Thema zurückzukommen: was ich als angenehm empfinnde sind Powerchords auf der E-Saite, fast gegriffen wie ein richtiges Barree, allerdings ohne Terz. Schwer zu beschreiben, aber mein Zeigefinger muss sich "sehr gerade machen", wenn ich z.B. ein A-Moll am fünften Bund greifen will und dann die Terz auf der G-Saite hören möchte. Lasse ich den Finger ein wenig "lockerer" klingen alle Saiten außer der G-Saite und somit habe ich einen weiteren Powerchord. Der Mittelfinger hängt dann einfach "in der Luft" ;-) .

    Ein Kollege (hatte jahrelang Musikunterricht, ich nicht ;-) )konnte das nie begreifen was ich da mache und wunderte sich wie ich "Song2" oder "When I come around" spiele :D
     
    Mike3000, 31.01.13
    #11
    synthpark bedankt sich.
  12. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    @sts:

    ich meine folgenden song, bei 0:12 sekunden zb, der chord der da stehen bleibt,
    ist das ein C5 oder ein C-Dur ?

    &feature=player_embedded

    und dann gehts mir noch um den Ref.
    Irgendwie höre ich auf Chords der A-Saite zb C oder B kein dur, da fällt die Terz sonst immer doll auf, aber dafür hör ich dann bei seinem F oder G ein Dur, stimmt das??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    jdahme, 31.01.13
    #12
  13. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    bei liveversionen von dem song hört mans noch deutlicher
     
    jdahme, 31.01.13
    #13
  14. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    wer kann helfen? :)
     
    jdahme, 01.02.13
    #14
  15. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    C5, eindeutig. Wenn ich später Zeit habe, schicke ich noch den genauen Akkord, der da gegriffen wird.

    Edit:
    Ach, ich mach das gleich. Also: Es dürften zwei Gitarren sein. Die Akkorde würde ich so setzen:

    Gitarre 1:
    e ----3
    h ----3
    g ----0
    D ----X
    A ----3
    E ----X

    Gitarre 2:
    e ----X
    h ----X
    g ----5
    D ----5
    A ----3
    E ----X

    Dabei wichtig, die Saiten mit einem X wirklich nicht mitklingen lassen, sonst klingt es ganz anders. Bei Gitarre 1 könnte man allerdings noch das hier machen (auch wenn ich es so auf der Aufnahme nicht höre), dann hat man einen C9:

    Gitarre 1:
    e ----3
    h ----3
    g ----0
    D ----0
    A ----3
    E ----X
     
    sts, 01.02.13
    #15
  16. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    cool, danke
     
    jdahme, 01.02.13
    #16
  17. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    Zum Bahnhof zweite Straße links, dann über die Ampel, da sieht man dann schon das große Schild.
     
    sts, 01.02.13
    #17
  18. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    Nee, ein Maj7 ist da nicht. Kein Instrument spielt dort den Ton A, der dazu nötig wäre.

    Edit:
    Sorry, war im falschen Film Song: Doch, kann es wohl sein, dass über dem B ein A drüberliegt, also Bmaj7.
     
    sts, 01.02.13
    #18
  19. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    34.495
    34495
    Nein, das ist kein Bsus4 (ich verwende die Notation B statt Bb).

    Strophe:

    C5 | C5 | Dm | Dm |
    C5 | C5 | Dm | Dm |

    Bridge:

    B9 | B9 | Dm | Dm |
    B9 | B9 | G5 | G5 |

    Das G5 könnte auch ein G-Moll sein, ich hab mir die Schichtung der Gitarrenakkorde jetzt nicht mehr so genau angehört. Aber: Zum Abschluss der zweiten Bridge (die eigentlich ohne Strophenteil dazwischen nach dem ersten Refrain kommt, Textstelle ab "Das sind die Bretter, die die Welt bedeuten") ist einmal klar ein G-Dur (also mit großer Terz=H) zu hören, das scheint aber die Ausnahme zu bleiben.

    Im Grunde müsste man aber, um Deine Fragen ganz genau zu klären, über den gesamten Song hinweg beide Gitarren auseinandernehmen. Das zu tun - und vor allem niederzuschreiben - ist mir ein wenig zu mühsam. Ich hoffe, es hilft trotzdem schon mal weiter.

    B9

    e -- 1
    h -- 1
    g -- 3
    D -- 3
    A -- 1
    E -- X
     
    sts, 01.02.13
    #19
    jdahme bedankt sich.
  20. jdahme

    jdahme Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    hey, vielen dank! sehr cool.. danke für die arbeit!
     
    jdahme, 01.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.