Dub Of The Wise Man (70er Dub/Roots Reggae)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Speet, 02.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Speet

    Speet Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    Greetings!

    Ich habe vor ca. 1-2 Wochen einen neuen Dub-Tune fertig gestellt! Sollte als erstes zwar nur eine Testversion sein, habe jedoch trotzdem ziemlich gute Reviews bei Versionist.com erhalten und so will ich ihn auch mal hier hereinstellen.

    Ich habe wie immer versucht einen schönen vintage/70er Sound hinzutüfteln und das ist mir meiner Meinung auch ganz gut gelungen.

    Auch ist der Sound sehr an Augustus Pablo angelehnt, was mir sogar diverse Leute bestätigt haben :) Trotzdem ist das natürlich mein eigener Stil. Ich möchte ja niemanden abkupfern, hehe.

    Mit dem Titel ist natürlich auch klar, wer gemeint ist.... :D

    Die meisten Instrumente sind Virtuell! Für die Drums z.B benutzte ich den Grove Agent, für die Orgel die NI B4 und der Bass ist einfach ein freeware Soundfont von NS. Die Melodika und Gitarre ist natürlich echt!

    Auch sind die Effekte echte teilchen.. Das wären einmal ein Federhall und ein Tapedelay ;)

    ^^ hört sich ja fast an wie nen Kochrezept :nonono:

    So und hier findet ihr das Sahnestückchen, desses Bass nicht immer im Takt ist.

    Dub Of The Wise Man (auf Versionist.com)

    have fun !

    Speet
     
  2. Henker

    Henker

    Registriert seit:
    13.10.05
    Punkte:
    1.149
    1149
    ja, nu so ein bissel rum und palme, mädels in bastrock... klingt ganz nett, machste auch text dazu?!? hab da nix daran auszusetzten...

    kennste monkey island?
     
  3. echowave

    echowave

    Registriert seit:
    13.01.05
    Punkte:
    307
    307
    seeehr geiles Stück - habe ich mir bereits gestern auf versionist.com runtergeladen und is schon einige Male bei mir gelaufen.
    Ja, klingt nach guten alten Pablo-, Tubbyzeiten. Hätte jetzt ehrlich nicht gedacht, dass die meisten Instrumente virtuell sind! :eek:
    Dachte nicht, dass man auf diese Weise doch so ´nen authentischen Sound hinbekommt! :respect:

    greetz der echoschädel
     
  4. Speet

    Speet Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    Natürlich ^^

    meinst du mein Lieblings Game ? (MI 1 + 2) oder das Lied von 13th floor elevators ?

    :D

    naja wenn ich singen könnte, würde ich singen... <-- verzwickte lage :)


    Speet
     
  5. Speet

    Speet Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    @Echowave

    Vielen Dank für die Blumen!


    Man muss nur wissen, wie die Instrumente in echt gespielt werden, dann geht das so einigermaßen.

    Speet
     
  6. lebasti

    lebasti Bedroomproducer

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    1.580
    1580
    greetings speet,

    big tune dat!

    Sehr beeindruckend wie du hier die "guten,alten Zeiten" aufleben lässt... vom Sound her auf jeden 99% authentisch, klingt warm und füllig ...
    Die Drums sind zwar an sich schön abwechlungsreich Programmiert (respect!), manche der Fills kommen irgendwie hmm... naja, nich richtig rund. Auch die Hi-Hat lässt irgendwas vermissen (vielleicht Dynamik/Spielweisen). Das der Bass aus dem Takt sein soll ist mir noch garnicht recht aufgefallen.
    Durch die Harmonica fällt meiner Meinung nach die Notwendigkeit von Vocals weg, ist auch so lebendig genug!

    Yes I, more Fiyah!

    grüße

    lebasti

    PS.:

    Warum sagen mir das die Leute auch immer :) ? Also das mein Sound irgendwie nach Monkey Island klingt... seltsam seltsam :D
     
  7. Speet

    Speet Themenersteller

    Registriert seit:
    21.06.03
    Punkte:
    1.689
    1689
    Thx me bredda ;)

    Nunja, hab zuerst die Drums per Fingerchen eingekloppt nur waren sie dann doch recht outta time, as i would say...

    und so begann ich wieder einen Bund mit meinem Feind, dem Quantisieren einzugehen :D

    Speet
     
  8. OGB

    OGB

    Registriert seit:
    17.12.05
    Punkte:
    213
    213
    gut gemacht!
    die sounds sind wohlfein aufeinander abgestimmt und gut eingespielt, man merkt, daß du dein handwerk verstehst ;)
    das tape-delay kommt auch gut an.

    weitermachen mit dem weitermachen :)
     
  9. sic

    sic

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    776
    776
    Yo, Augstus Stylee :) Aber etwas hab ich doch rumzumotzen :D Die Crash-Becken klingen fürchterlich (für meinen Geschmack) und die Snare ist teilweise auch mächtig ungroovy, but anyway, just my 0.02 EUR ;)

    - Ulli -
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.