DSP- Karte bei 2,5 GHz Rechner???

  • Ersteller chrissomanisso
  • Erstellt am

chrissomanisso
chrissomanisso
Registriert
04.05.03
Beiträge
15
Reaktionen
0
Punkte
19
Moin,
bei mir steht die Anschaffung einer Soundkarte ins Haus, habe einen recht frischen Rechner... <p>Jetzt frage ich mich, ob eine Karte mit DSPs überhaupt Sinn macht, wenn die Rechner performance sowieso recht ordentlich ist.<p>Sollte man das Geld nicht in bessere Wandler stecken als in DSPs, die dann womöglich, sowieso kaum genutzt werden???
 
M
MalteSchwarz
Registriert
26.05.02
Beiträge
860
Reaktionen
0
Punkte
1.167
Bei den gegebenen Infos ist eine wirklich hilfreiche Beantwortung deiner Frage echt schwierig!
Du musst da schon ein bisschen großzügiger sein (Was ist das genau für ein Rechner, Anzahl der benötigten Spuren, Effekte, evtl. VST-Instrumente...)

Wenn dein Rechner für deine Musikprojekte nicht ausreicht, dann wäre eine DSP-Karte wohl aber sinnvoll.
Wenn deine Rechner aber gerade mal 30% Systemauslastung bei der aufwendigsten Stelle deines Songs hat, dann wäre eine DSP-Karte wohl unnötig. :-D


Viele Grüße

Malte 8-)
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
6K
synthpark
synthpark
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
16K
DocM.M
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
59K
musikproduzent
musikproduzent
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer K-2
Antworten
2
Aufrufe
11K
bernybutterfly
bernybutterfly
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
15K
Dr.moog
D
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben