Information ausblenden

drums mixing, overheads und co im Pan ??

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von max_cluba, 12.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. max_cluba

    max_cluba Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    471
    471
    hi leute,

    wo würdet ihr di overheads hin ziehen und wo die hi hat bzw. snare platzieren.

    ich habe gelesen alles unterschiedlich aber
    in der regel ist es üblich alles in der mitte zu lassen ,

    bzw. nur die beiden overheads (L/R) L stark links pannen und R stark rechts pannen , so mache ich das grad.

    und letzte frage, kommt in der regel auf die basedrum ein leichter hall effect oder diese unbedingt trocken lassen wie macht ihr das ?

    beste grüße max
     
    max_cluba, 12.11.12
    #1
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.649
    8649
    Ich verteile immer so wie das Kit vor mir stehen würde.
    Overhads komplett L/R, Bassdrum und Snare Mittig.
    HiHat meistens halb Rechts undToms auch von Rechts nach Links.
    Hall komt auf die Snare und eventuell Toms, je nach Stil. Bassdrum soll ja eigentlich immer schön knackig kommen, da vermatscht ein Hall das schnell.
     
    schoeni, 12.11.12
    #2
  3. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Ich mixe die Drums so, wie ich sie als Drummer höre, also Overheads l/r, Snare in die Mitte und Hi-Hat etwa 20% nach links. Wenn ich akustische Drums mische, lasse ich die Hi-Hat-Spur am Ende oft komplett raus, weil sie sowohl im Snare-Mic, als auch in den OHs drin ist und ansonsten zu laut würde. Von den OHs kriegt sie auch ihre Position im Panorama.
     
    DerGipfel, 12.11.12
    #3
  4. Rosarot

    Rosarot

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    331
    331
    ...bei mir kommen zuerst die Overheads - in dem Fall links und rechts.

    Die höre ich mir an und gucke dann - auf welcher Seite die HiHat liegt und wo die Toms verteilt sind.

    Kann ja sein - ich habe Files von einem Linkshändler vorliegen der sein Drum dementsprechend anders aufstellt.

    Dann gebe ich die Einzelsignale dazu - Hihat eben nach den Overh. orientiert und Toms...

    Kick/Snare in der Mitte

    Ich gebe dann der Kick ganz wenig Hall/Room dazu - der Snare je nach Bedarf ein wenig mehr Hall.

    Die Kick (wenn mehrere Signale vorhanden) laufen auf einen Mono Bus dem ich einen Kompressor und EQ draufgebe - ebenso die Snare auf einen extra Bus - ebenfalls mit Kompressor und EQ.

    Die Overheads laufen auf einen Stereobus und bekommen ebenfalls einen K u. EQ drauf.

    Toms auch auf einen extra Bus - je nach dem auch einen Kompr. und EQ und ein wenig mehr Hall/Room.

    Falls ein Room Signal vorhanden ist dieses mit starker Kompression dazu geben - dezent...

    Dann gehen bei mir alle Busse noch mal auf einen Stereobus zusammen und hier gebe ich dann die finale Kompression und Gesamtsound EQ dazu - je nach Sound.


    In dieser Phase schiebe ich den E-Bass dazu und passe in der Kick von meinem Drumset an.
     
    Rosarot, 12.11.12
    #4
  5. MBM

    MBM

    Registriert seit:
    10.10.12
    Punkte:
    140
    140
    Kick und Snare immer in der Mitte. Hihat leicht links. Ride leicht rechts. Overheads hart links, hart rechts. Raum (habe ich immer mono) bekommt starke Kompression und wird dann dazugefahren.

    Bei Rockballaden beispielsweise bekommen (bei mir zumindest) die Toms und die Snare leichten Reverb. Kompression auf die direkten Signale (Overheads bekommen bei mir nichts).

    Das wars dann quasi schon :)

    Ich hab hier ein kleines Video, das ich mal bei der letzten Drumrecording-Session gemacht habe. Dazu muss ich aber sagen, dass der Kick nicht gut klingt, ich hab das Yamaha Subkick Mikro zu sehr dazugefahren. Ist auch kein fertiges Ergebnis, sondern nur ein grober Mix (kaum EQ, keine Kompression).

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    MBM, 12.11.12
    #5
  6. Superior

    Superior

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.148
    2148
    Normalerweise wird es so gemischt wie ein Schlagzeug vor einem steht. Aber es gibt natürlich keine
    feste Regel wie immer. Daher ist es auch üblich gerade die Snare mal nicht in der Mitte zu haben
    oder sogar eine Snare leicht nach rechte und eine weitere Snare nach links. Bassdrum liegt aber bei mir auch immer in der Mitte.
    Die Hi Hats pan ich so zwischen 17 - 35% nach links und rechts kommt auf den Rest
    der Instrumente an. Meistens lege ich Hi Hats auf eine Seite und Shaker auf die andere Seite.
     
    Superior, 13.11.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.