Information ausblenden

Drums digital aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von stronzo, 14.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Hallo,

    bin absoluter neuling in sachen recording.
    ich möchte mein schlagzeug via laptop aufnehmen.
    die mikros für's set hab ich schon.
    was für eqipment brauche ich dafür bzw. was raten mir die profis. ;-)
    sollte ne günstige lösung sein, da ich als student leider net sehr viel geld hab.

    wenn mir da jemand ein paar tipps geben kann, würde ich mich freuen.

    vielen dank im voraus für eure unterstützung
    stronzo
     
  2. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Du brauchst für jedes Mikro einen Preamp sowie ein Firewire- bzw. USB-Interface mit entsprechend vielen Eingängen. Wie sieht's budgetmäßig aus ?

    Gruß,
    ColdSteel
     
  3. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Hi,

    danke für die schnelle Antwort!

    also absolute obergenze wäre derzeit 500 Lappen.

    16Spur-mischpult is vorhanden, aber is halt net digital, falls des was ausmacht (wie schon gesagt, hab noch überhaupt keine Ahnung von Recording, obwohl ich schon seit über 10 Jahren in Bands spiele :-( )

    greetingz
    stronzo
     
  4. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Digitalisiert wird das Signal ja im Interface. Hat das Mischpult denn genügend Outputs ?

    Gruß,
    ColdSteel
     
  5. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Das macht Sinn...

    Die genaue Anzahl der Ausgänge vom Mischpult hab ich jetzt leider net im Kopf, da es im Proberaum steht, aber 8 sind es auf jeden Fall.

    Hab auch den genauen Modelltyp net im Kopf, aber des könnte es sein (sieht zumindest genauso aus) :

    http://www.behringer.com/UB2222FX/index.cfm?lang=ger

    greetingz
     
  6. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Musst mal nachschauen, obs nicht eine größere Variante davon ist. Optimal wäre, wenn das Pult Inserts hätte, damit kann man das Signal unmittelbar hinter den Preamps abgreifen. Natürlich geht es auch über die Subgruppen. Als Audio Interface könntest du das Hercules FW16/12 nehmen, dann wäre von deinem Budget noch genug übrig, um statt dem Behringer Pult einen 8 Kanal Preamp (z.B. SM Pro Audio SM-PR 8E) zu nehmen. Dann brauchst du nur noch Kabel für die Verbindung Mischpult (oder Preamp) --> Hercules, für diesen Zweck benutz ich ein Multicore von Sssnake (Thomann Hausmarke), das ist dafür völlig OK.
     
  7. rockhead

    rockhead

    Registriert seit:
    26.04.05
    Punkte:
    135
    135
    ?? Sein Pult hat ja Inserts, also ist das auch möglich. ;)
    http://www.behringer.com/02_products/proddetail.cfm?lang=GER&id=UB2222FX&type=210
     
  8. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Hi,

    danke für die Tipps :)

    wie wäre dann da die verkabelung mit den inserts?
    Verstehe ich das richtig:
    1. Drum-Mikros in Mischpult (oder Preamp)
    2. Mischpult (oder Preamp) über die Channel-Inserts(oder Outputs) ins Audio-Interface
    3. Audio-IF über Firewire (oder anderen Bus) nach Audio-Software?

    Als SW hab ich Cubase SE daheim rumliegen

    greetingz
    stronzo
     
  9. rockhead

    rockhead

    Registriert seit:
    26.04.05
    Punkte:
    135
    135
    Genau so kanst du es machen.
    Vergiss nicht, dass dein Interface mid. 8 Inputs haben sollte, wens weniger sind wird es schwierig ein Drum gut aufzunehmen.
    z.B. sowas
    http://www.rme-audio.de/hdsp/multifa.htm

    cheers rh
     
  10. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    @rockhead: oh ... hab ich übersehen ... damit kannst du dir natürlich den Preamp sparen und vielleicht ein anderes Audiointerface ins Auge fassen, von dem M-Audio FireWire 1814 hört man viel Gutes (wobei ich da aber nicht so drauf achte, ich hab ja meinen Recorder).
     
  11. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    @brainsaw
    welchen recorder hast du, wenn ich fragen darf?

    greetinz
     
  12. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Ich hab einen [p=487]Yamaha AW-4416[/p], perfekt geeignet, um Bands live aufzunehmen - man kann 16 Spuren synchron aufzeichnen, das reicht normalerweise für Livemitschnitte. Bin total happy damit, leider sind die aktuellen Yamaha Recorder nicht mehr so toll :nonono:
     
  13. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Hi,

    HD-Recorder bekommt man ja jetzt auch immer billiger.
    Sind die am Ende die bessere Lösung? Aber wahrscheinlich nicht in meinem Budgetrahmen.
    Die einigermassen amtlichen Teile fangen ja erst im vierstelligen Bereich an.
    Außer ebay hat was...

    greetingz
     
  14. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also die preiswerten HD Recorder würd ich nicht nehmen, da wird man mit einem einfachen Computersetup imho glücklicher. Für den Neupreis der Teile (die direkte Konkurrenz zu meinem AW, das Roland VS-2400, wird noch gebaut und kostet 2700 € neu) würd ich mir mittlerweile eher einen Notebook mit externem Interface holen (z.B. [p=543]M-Audio Projectmix I/O[/p]), das bietet dann doch mehr Möglichkeiten. Aber die 1350€, die ich (damals) gezahlt habe, sind immer noch weniger, als ein mobiles Computersetup mit den selben Möglichkeiten. Und weniger Probleme als mit einem Computer hab ich auf alle Fälle ;) .
     
  15. stronzo

    stronzo Themenersteller

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Hi Leute,

    vielen Dank für die schnellen Hilfen. Das hat mir echt geholfen :)

    Muss schon sagen, das is ein echt cooles, lässiges Forum hier ohne irgendwelches idiotische Flaming oder dumme, unfreundliche Antworten. So soll es sein. :D

    best greetz
    stronzo
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.