drumpad gesucht

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von chikka, 25.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. chikka

    chikka Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    15
    15
    hi all.

    suche ein drumpad das man mit den händen spielen kann. sollte ne eingebaute klangerzeugung haben aber bezahlbar sein.
    ich finde das hpd-15 von roland klasse, ist aber sehr teuer.
    das hab ich mal angetestet und wär toll.
    ein kumpel hat mir dann ne korg wavedrum empfohlen.
    da kuck ich schon länger die ist aber auch selten in ebay und zu teuer.
    ich kann keine 1000 euro ausgeben.
    gibts was alternatives für die hälfte?

    jemand nen tip? :eek:
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wenn Du mit den Händen spielen willst, wird es wirklich eng.
    Da gibt es eigentlich nichts günstiges.
     
  3. chikka

    chikka Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    15
    15
    ich möchte nich mit sticks spielen sondern nur mit händen.
    hab mal aufnem octapd von nem freund versucht ohne sticks zu spieln aber das iss nix.
    da brech ich mir die finger ab bis man nen ton hört.
    gibts da denn echt nix???
     
  4. naturestoned

    naturestoned

    Registriert seit:
    31.03.05
    Punkte:
    590
    590
    Das Yamaha DD55C (auch Tischhupe genannt ;-) hat einen Handpercussion-Mode und auch einige eingebaute Percussion Sounds. Es ist also mit Sticks und Händen spielbar.

    Das Ding kann natürlich nicht mit Roland oder Wavedrum für >1000 EUR mithalten aber es funzt ohne Zweifel und wenn die eingebauten Sounds nicht ausreichen, ist die MIDI-Implementierung wirklich gelungen und man kann Sounds aus dem Sampler oder VSTi-Instrumenten anschlagdynamisch triggern (jedes Pad kann einzeln auf andere Noten und MIDI-Channels gelegt werden).

    Für das Gerät + das notwendige zus. Yamaha Netzteil und einem handelsüblichen Snare-Ständer zahlt man gerade mal ein Viertel von obigen Geräten.
     
  5. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Zoom Streetboxx SB-246
     
  6. chikka

    chikka Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.06
    Punkte:
    15
    15
    danke fürs feedback!
    das reißt mich aber alles nich vom hocker.
    da werd ich wohl nochma was sparen müssen und nach ner hpd-15 suchen
     
  7. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    1.762
    1762
    Hi Chikka!

    Für den halben Preis bekommst Du das ganz neue kleinere HPD-10 Drumpad, ist ne abgespeckte Version vom HPD-15.
    Falls Du dann noch mehr Sounds benötigst, kannst Du ja zusätzlich nen Sampler dranhängen.
    Coole Percussion-Sounds gibts auch auf meiner Homepage, hatte da erst massenhaft Samples vom EMU Planet Earth reingestellt und in drei Tagen gibts bergeweise Samples von meiner HPD-15 - u. a. auch von meinem Liveset.
    Schau mal unter Sounds> Toy of the Month>

    www.aliens-project.de

    Grüße
    Bernie

    p.s.
    Hallo erstmal, das ist mein erstes Posting hier
     
  8. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Gut, er will mit den Händen spielen, ich lieber mit Sticks.. Dieses Teil hier... http://www.thomann.de/artikel-174460.html

    Wie siehts damit aus? Wie schliesst man die Teile überhaupt an??? Interessiert mich denn ich suche auch etwas womit ich gut meine Drums einspielen kann, mit Sticks ist mir aber lieber...

    Frank
     
  9. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    82.690
    82690
    hi,

    mpd16 is noch nicht erwähnt worden, kenns aber selbst nicht.......wenns die pads die quali der mpc haben, kanns aber nicht wirklich verkehrt sein.

    hier nen ÜBERBLICK


    gruß,

    micha

    hust...sehe gerade, daß es ne eingebaute klangerzeugung haben soll.....naja.....egal:D
     
  10. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    1.762
    1762
    Das Drumkat ist da unschlagbar, vielleicht auch das Octapad -wers lieber mit Sticks mag.
     
  11. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    1.762
    1762
  12. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Nette Sounds... :)

    Aber noch einmal, wieso kann man sich nicht solch ein Teil kaufen und das an dem Rechner anschliessen bzw. gibt es eine möglichkeite es Anzuschliessen??? http://www.thomann.de/artikel-174460.html

    Frank
     
  13. Moogman

    Moogman

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    1.762
    1762
    Naja, das Teil hat wohl nur nen Trigger-Out und kein Midi.
     
  14. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Richtig, aber es gibt doch irgendwas von Doepfer, glaube ich womit man es in Midi Wandeln kann, oder?! Für Sticks ist das wirklich ideal..

    Frank
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.