Information ausblenden

Drum Recording nach der Phantomspur..?

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von mable, 06.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mable

    mable Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.08
    Punkte:
    779
    779
    Hi Leute

    Haben letzten Woche im Bandraum begonnen unsere Songs aufzunehmen. Bis anhin von allem die Phantomspur bereits eingespielt..

    Nun ist es so, dass wir nochmals alle alleine unseren Part einspielen! Ich habe diesbezüglich eine Frage wie wie ich das gesamt Drum nochmals aufnehmen sollte.

    1) Würdet ihr die DRUMSPUREN DUPLIZIEREN UND LÖSCHEN UND DANN EINFACH NOCHMALS RECORDEN?

    2) Gibts da einen klareren und einfacheren Weg?

    Bass, Gesang und Keyboards lege ich einfach nochmals eine Spur 02 an..
     
    mable, 06.12.12
    #1
  2. MarkusDrums

    MarkusDrums Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    27.07.10
    Punkte:
    411
    411
    Edit: Du postest hier bei Studio One, also nehme ich an Du verwendest es. Wie viele Spuren nehmt ihr gleichzeitig auf? Habt ihr Eure Phantom (?)-Spur mit Klick unterstützt aufgenommen oder frei im Timing?

    Ich nehme mal an es gibt mehrere Drumspuren, alles ist zum klick eingespielt und soll jetzt noch mal verbessert werden. Bei Studio One würde man einfach neu aufnehmen (nix löschen) und es entstünden sog. Layers, aus denen man dann hinterher die besten Takes zusammen schneiden kann - sogenanntes Multi-Take-Comping. Sieh mal im Handbuch nach.

    Es gibt auch auf Youtube Videos dazu. Wichtig ist bei der Nachbearbeitung die Spuren zu gruppieren.
     
    MarkusDrums, 06.12.12
    #2
  3. mable

    mable Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.08
    Punkte:
    779
    779
    danke dir vielmals für die schnell antwort..

    genau, DRUM HAT ALLEINE 9 SPUREN DA AUCH 2 SNARE :)
    klingt jetzt schon toll. aber wir wollen alles exakt sauber von a-z! deshalb jeder nochmals einzeln einspielen.
    hat ja auch den vorteil, dass man dann nichts anderes auf den MIC hat..

    yeapp, STUDIO ONE UND FIRE STUDIO TUBE INTERFACE..teils klick teils nicht! aber klick kommt bei uns eben über drum computer da diesen auch meinen synthesizer ansteuert zwecks synchronisation mit meinen arppegios..

    also das heisst, dass ich einfach über jede spur darüber recorden kann? evtl. spur zuvor muten?? das wären dann eben die takes..?
     
    mable, 06.12.12
    #3
  4. eike

    eike

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    886
    886
    ich wuerde neue layer erzeugen..
     
    eike, 06.12.12
    #4
  5. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ich auch.
     
    Ari, 06.12.12
    #5
  6. CUT

    CUT

    Registriert seit:
    08.08.06
    Punkte:
    1.789
    1789
    wie jetzt... versteh ich das falsch oder willst du JEDE EINZELNE DRUM neu einspielen?!?

    das wär ja eigentlich so gar nicht üblich was ich weiß oder?!?

    glg

    EDIT:

    vor allem glaub ich nicht das du dann das feeling so rüberbringst wie gewollt...
     
    CUT, 06.12.12
    #6
  7. mable

    mable Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.08
    Punkte:
    779
    779
    nein natürlich nicht jede spur einzel..

    drum GESAMT

    ja das mit den LAYERS würde glauch ich schon am meisten sinn machen. das heisst, dass ich dann einfach auf d. gleichen spuren recorde oder? die spuren muten und dann record?
     
    mable, 06.12.12
    #7
  8. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.281
    1281
    packe alle alten spuren in einen odner und mute ihn.
    erzeuge neue spuren und nehme alles neu auf.
    Ich glaube nicht das ihr auf den neuen Aufnahmen die selben Einstellungen für compressoren oder gates haben werdet wie für die alten Aufnahmen.
    Möge das feeling mit Euch sein !

    Gruß Jan
     
    starcorp, 06.12.12
    #8
  9. MarkusDrums

    MarkusDrums Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    27.07.10
    Punkte:
    411
    411
    Wenn "record take to layers" gewählt ist, macht das Programm das doch automatisch, oder?

    @ mable: muten ist nicht nötig - aber nur Record scharf machen, Monitoring nur bei Bedarf (wegen evtl. Latenz). Und wenn schon viele Plugins in den Inserts dieser Spuren verwendet werden, würde ich die während der Aufnahme im Mixer deaktivieren.
     
    MarkusDrums, 07.12.12
    #9
  10. mable

    mable Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.08
    Punkte:
    779
    779
    Leute...

    Weshalb zeigt es mir oberhalb des Transportfeldes das "eine" Feld nicht an wo ich einstellen kann betr. TAKES, OVERDUBS ETC? Wenn ich über die Phantomspur die Spur nochmals scharf schalten möchte um ein Overdub zu erzeugen sollte es doch die Spur überschreiben oder? Bei mir passiert nichts...
     
    mable, 10.12.12
    #10
  11. MarkusDrums

    MarkusDrums Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    27.07.10
    Punkte:
    411
    411
    MarkusDrums, 17.12.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.