Information ausblenden

dnb-track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von sabler, 20.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sabler

    sabler Themenersteller

    Registriert seit:
    04.12.07
    Punkte:
    565
    565
    halllooo liebe homerecordingfreunde!
    Hab da was drumnbass zusammengebastelt.Der track ist (wie fast immer) nicht fertig und nicht abgemischt,doch würde ich mich über etwas feednback freuen!
    mfG.
    http://www.supload.com/listen?s=0UHUHOXJI4F1
     
  2. sabler

    sabler Themenersteller

    Registriert seit:
    04.12.07
    Punkte:
    565
    565
    mag denn keiner was zu meinem track sagen?
     
  3. Superior

    Superior

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.147
    2147
    Nach der Arbeit kann ich dir dazu was sagen! ;)
     
  4. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    naja... es haut mich nicht um. zu dnb gehört nun doch ein bisschen mehr. ich meine, ein üblicher dnb-track geht schon so seine 5 bis 6 min und da weiß ich nicht, wie du den bisherigen inhalt strecken willst. an sich ist die idee schon recht gut, aber noch nicht überzeugend.

    lg
     
  5. Sensenwerk

    Sensenwerk

    Registriert seit:
    01.06.07
    Punkte:
    62
    62
    Definitiv ein guter Ansatz. Die einzelnen Elemente passen recht gut zusammen. Wäre bisher gut geeignet für ein kleines Freerunning Kurzvideo o.ä. Nur die Mische ist noch schwach, die Drums wirken extrem schlaff und auch Panormamaverteilung könnte klarer sein.
    Weiter machen.
     
  6. B-man

    B-man

    Registriert seit:
    13.11.06
    Punkte:
    65
    65
    jo klingt gut, aber irgentwie fehlt mir noch was härteres drin (ich weis nicht jeder beat muss harte instrumente drin haben usw., aber es sollte auchnicht nur feine töne rein->kontrast fehlt mir bissel)

    Alsod ann, denkt dran

    Peace

    B-man
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.