Information ausblenden

DIY linkshänder gitarre ?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von ehmjay, 26.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    ist das kaufen einer linkshänder gitarre eigentlich zwingend notwending, oder ist auch ein "einfaches" umlegen der saiten möglich ? habe eine akkustische gitarre die eigenentlich so auf den normalen blick 100% symetrisch ist ... oder überseh ich da was ? was unterscheidet denn sonst noch eine linkshänder gitarre von einer rechtshänder ?

    naja ich fang grad an, und da wäre es nicht schlecht wenn ich mit EINER mal ausprobieren könnte, welche hand mir mehr liegt, ohne noch eine weitere kaufen zu müssen ^^ danke im voraus
     
    ehmjay, 26.09.08
    #1
  2. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Hallo,

    der Steg, auf dem die sAiten aufliegen, ist anders gefräst. Dort wo die tiefen Saiten liegen, sind die Schlitze dicker, obenrum werden sie dünner. Das gleiche (wahrscheinlich) noch oben am Sattel. Du musst mal gucken, ob es bei deiner Gitarre so ist ... wenn ja, müsstest du das ändern.
    Ansonsten hätte ich aber keine Bedenken, die Saiten einfach umzudrehen! Wenn's jemand besser weiß - bitte berichtigen!

    Grüße,
    Cort
     
    cort1983, 26.09.08
    #2
  3. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    Hendrix hat die Rechtshändergitarre einfach komplett gedreht meines Wissens. Ik denke da ist aber eher die Ergonomie des Korpus ausschlaggebend. Am Besten fragste TheOutLawTorn mal...der kann da sicher präzise zu antworten
     
    Andre77, 26.09.08
    #3
  4. Tommy_B

    Tommy_B

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Hallo,

    Kurt Cobain spielte auch eine umgedrehte Rechtshänder-Gitarre z.b. bei dem
    Unplugged Konzert

    Und auch andere Linkshänder spiel(t)en manchmal "falschrum". Jimmy Hendrix und auch Kuddel von den Toten Hosen hab ich schonmal mit einer umgedrehten E-Gitarre gesehen.

    Funktioniert also bei einigen, wenn die von cort1983 beschrieben Dinge bei deiner stimmen.

    lg
    Tommy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Tommy_B, 26.09.08
    #4
  5. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    hehe ^^ ja der patzter mit den sAiten ist mir auch schon aufgefallen ... noch bevor du mich drauf hingewießen hast :-D ja stimmt, der steg ist tatsächlich anders ... er steht leicht schief, und ist links auch was höher ... wenn auhc nur minimal ... schlitze sind da nicht, nur oben am sattel, die sehen aber gleich dick aus .... welche akkustischen auswirkungen hat den die schiefstellung des stegs ? könnte man die saiten dann trotzdem nicht noch richtig "stimmen"?
     
    ehmjay, 26.09.08
    #5
  6. Andre77

    Andre77

    Registriert seit:
    24.11.07
    Punkte:
    875
    875
    Das wirkt sich eher auf die Saitenlage aus
     
    Andre77, 26.09.08
    #6
  7. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Stimmen schon, aber die Gitarre wäre nicht mehr Oktavrein (wenn dir das nix sagt erklär ich oder jemand anders das).
     
    FreezProductions, 26.09.08
    #7
  8. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    dh. also das du die schieflage des stegs das "um-saiten" nicht möglich ist ?
     
    ehmjay, 26.09.08
    #8
  9. Jollo

    Jollo

    Registriert seit:
    28.03.04
    Punkte:
    385
    385
    du kannst die Gitarre doch auch so umdrehen. Also mit Saiten drauf, hab ich schon öfters gesehen.


    dann musst du halt umdenken. reicht zum ausprobieren evtl aus.



    lg


    JJ
     
    Jollo, 27.09.08
    #9
  10. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Ich hab einem Spezl eine meiner uralten Flying-V-Kopien vertickt, der is linkshänder. Wir haben das Ding zusammen von Grund auf umgebaut, angefangen vom Sattel bin hin zu den Saitenreitern der Tune-o-matic Bridge.
    Den Sattel haben wir mit vereinter Kraft aus einem Rinderknochen gesägt, geschliffen und gefeilt, das hat vielleicht gestunken... -g-
    Aber die Gitarre "funktioniert" so wie vorher auch, nur eben anders besaitet...
     
    caleb, 27.09.08
    #10
  11. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    ich habe gestern eine CORTEZ konzeetgitarre einfach umgedreht.
    ich dachte erst ich müsste am sattel feilen, dann ist mir aufgefallen das alle kerben gleich sind. bei einer westerngitarre wird es sicher net so sein.
    ich habe mei der cortez dann einfach die saitenreihenfolge geändert, perfekt.

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 27.09.08
    #11
  12. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    hmm , hängt also stark von der gitarre ab ob das klappt ... ich denke der schiefe steg wird mir da aber einen strich durch die rechnung machen , oder ? ... ich probier das vielleicht einfach demnächst mal aus ... wie stell ich dann am besten fest ob nun alles "oktavrein" ist ?
     
    ehmjay, 28.09.08
    #12
  13. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    ich würd es net mal probieren weil es nicht funktionieren wird!!!
    da hilft nur ein professioneller umbau (teuer) oder eine richtige linkshänder gitarre.

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 28.09.08
    #13
  14. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    hm? hast du nicht einen post über mir geschrieben, das es bei dir ging, mit dem einfach umdrehen ? oder hab ich was falsch verstanden ....

    ja also umbau wär nicht sinn der sache, da ich halt nur mal für paar wochen ausprobieren will, ob es mit der linken besser geht ... eventuell kauf ich mir einfach ne billige linkshänder gitarre bei ebay ;)
     
    ehmjay, 28.09.08
    #14
  15. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    bei mir ist es eine konzert gitarre, die hat einen geraden steg deswegen geht das. bei einem schrägen steg wird die oktavreinheit nicht gegeben sein.

    wäre gut wenn du ein paar infos rausrücken würdest, welche gitarre hast du genau? warum kaufst du eine spezielle lefthand gitarre?

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 28.09.08
    #15
  16. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    joa, hab eigentlich alle infos raus gerückt die ich habe (kenn mich nun auch nicht so gut aus) ist halt meiner meinung nach ne normale 4/4 akkustische gitarre für rechtshänder ... mehr weiß ich nicht, hab sie geschenkt bekommen, wird wohl was recht günstiges gewesen sein, also nichts wo sich ein umbau oder sowas auch lohnen würde ... wie gesagt wär auch nicht sinn der sache, wollte halt nen schnellen , günstigen weg um einfach mal ne zeit lang es mit links zu probieren, ob es dann besser klappt ...

    aber wenn das mit dem umsaiten nicht geht, dann muss ich mir was anderes einfallen lassen, oder ich bleib einfach auf der rechten seite ^^

    vielen dank für die antworten auf jedenfall!
     
    ehmjay, 28.09.08
    #16
  17. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    CORT EARTH-100

    sehr gute gitarre für vergleichsweise sehr wenig geld!

    mfg
    Torn
     
    FIXXXER, 28.09.08
    #17
  18. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    danke für die empfehlung ... ist aber einfach so zum ausprobieren, schon was teuer ;)
     
    ehmjay, 28.09.08
    #18
  19. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    wie ausprobieren, ich dacht du willst akustik gitarre spielen/lernen?
     
    FIXXXER, 28.09.08
    #19
  20. ehmjay

    ehmjay Themenersteller

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    143
    143
    jaja genau , das ist vielleicht nicht ganz klar geworden, ich habe frisch angefangen gitarre zu spielen , spiele auf einer akkustik gitarre für rechtshänder ... ich bin nun aber eigentlich linkshänder, und da es mit dem spielen noch nicht so klappt, dacht ich mir das liegt bestimmt daran ;) ne im ernst, liegt halt nahe mal aus zu probieren obs mit links nicht um einiges besser wär, nur dafür will ich mir keine teure linkshänder gitarre kaufen, wenn ich dann vllt doch bei rechts bleibe ...

    andererseits, da fällt mir ein, das thomann ja 30 tage money back hat, das sollte ja dicke reichen zum ausprobieren ... vllt mach ich das mal so, auch wenns bisschen asi ist :-D
     
    ehmjay, 28.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.