Information ausblenden

DIY 2-1176

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von dryman, 24.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Mein Stereo 1176 (Rev J) nimmt langsam Gestalt an. Allerdings erst mal in einem Prototypen-Gehäuse, damit man sehen kann, wie das Ding dann auch später aussieht. Eigentlich wollte ich das Design an den UA 2-1176 anpassen (http://www.ebay.de/itm/Universal-Audio-2-1176-Twin-Vintage-Limiter-/330793383412). Aber ich musste tatsächlich feststellen, dass meine VU-Meter zu groß dafür sind. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob ich tatsächlich die großen nehme, oder mir die Passenden kaufe und die großen z.B. für einen LA2A benutze. Ich habe eigentlich ein Case dafür bei Adam-Hall bestellt, aber die Breite der AH-Cases ist mit 40mm ja recht schmal. Die Cases von diy-racked und auch mein Prototypen-Case sind ja eine ganze Ecke breiter. Weiß jemand, wo es entsprechende Cases in preiswert gibt?

    Im nächsten Schritt werde ich das Ding in Betrieb nehmen und testen und den Stereo-Link verkabeln, wenn beide Seiten funktionieren.
    Ich habe auch noch vor, den Ratio-Switch zu ändern, in 2:1, 4:1, 8:1, 12:1, 20:1, All. Bis auf den All-Modus dürfte das durch ein paar kleinere Änderungen auf der Platine klappen. Für den All-Mode brauche ich entweder einen Schalter mit drei Ebenen oder ich muss mit Relais arbeiten, mal schauen, wozu ich mich entschließe. Ich werde auch noch mit den Eingang experimentieren und einen Umschalter für IC oder Trafoeingang einbauen.
     

    Anhänge:

    dryman, 24.09.12
    #1
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    all modus ist überbewertet, ich benutze immer 4:1 beim 1176 :)
    ansonsten aber schönes projekt. die frontplatte hat was NASA-mäßiges ;-)
     
    karumba, 24.09.12
    #2
  3. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Ich werde es mal ausprobieren, ob der brauchbar ist. Mit einem zusätzlichen Schalter ist es ja kein Problem.

    Das ist erst mal nur ein Kunstoff-Dummy, damit ich sehe, ob alles auf die FP passt und wie es dann aussieht. Die endgültige Platte kommt dann von Frank. Der hat mir auch schon Muster für die UA
    2-1176 geschickt, aber die VUs sind halt eine ganze Ecke kleiner.

    Eigentlich will ich den Attack nicht mit "slow" und "fast" beschriften, sondern mit "very fast" und "ridiculous fast" beschriften. Ich weiß aber noch nicht, ob das hin passt und mir ist noch nichts gutes für den Release-Regler eingefallen.
     
    dryman, 24.09.12
    #3
  4. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.151
    4151
    coole sache, der kommt bei mir auch noch dran :) bestimmt ne sinnvolle ergänzung zum sb4000
     
    electrisizer, 24.09.12
    #4
  5. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Die beiden Comps sind jetzt verkabelt und laufen. Das Stereolinkkit ist auch schon angeschlossen und verkabelt. Jetzt muss ich die Kiste noch kalibrieren. Mein Adam-Hall-Gehäuse ist auch schon da. Das scheint eng zu werden. Ich hätte wohl eher bei Modushop bestellen sollen. Falls da also jemand demnächst bestellt, bitte Bescheid sagen.
    Dann werde ich noch mal meine geplanten Modifikationen ausprobieren. Aber vermutlich erst nach meinem Urlaub.
    Mit dem Frontplatten-Design bin ich mir immer noch nicht sicher. Ich muss mal schauen, was die passenden VU-Meter Kosten.
     
    dryman, 26.09.12
    #5
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    muahaha...das erinnert mich an:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    karumba, 26.09.12
    #6
  7. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Ja, daran hat es mich auch erinnert. Ich muss aber gestehen, dass es ist im Prinzip ein Zitat von Jakob: http://www.groupdiy.com/index.php?topic=646.msg621630#msg621630.

    Aber ich finde das trifft es auch ziemlich gut. Mir muss nur noch was gutes für die Relaese-Time einfallen, da wäre es ja nicht zutreffend.
     
    dryman, 26.09.12
    #7
  8. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    All-Button Modus ist schon top, aber nur parallel... seriell kann man den kaum gebrauchen/nutzen (room-mics crushen)

    wenn du nen Dry/Wet-Regler auch noch integrierst wird der 1176er damit wirklich eine Waffe imho.

    die idee mit der beschriftung find ich gut :)
     
    DaVogi, 26.09.12
    #8
    dryman bedankt sich.
  9. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Das ist eine gute Idee. Zur Zeit mache ich das beim Mixing per DAW beim SB4000. Da ich für den aber sowieso einen Dry/Wet-Regler einbauen wollte, werde ich das gleiche beim 1176 berücksichtigen. Da könnte ich dann auch einen internen SnB verbauen. Ich habe mir mal die SnB-Schaltung von Ruckus angeschaut und werde die etwas modifizieren. Für den 1176 werde ich dann eine Mono/Stereo-Umschaltmöglichkeit berücksichtigen. Der SnB werde ich dann am besten hinter den Eingangstrafo und vor den Ausgangstrafo hängen, dann gehen beide Signale durch die Eisen und ich brauch keine Symmetrierschaltungen.

    Dann werde ich den Allbutton-Mode wohl per Relais realisieren. Wenn ich schon eine weitere Platine einbauen muss, dann kann die Umschaltung für den All-Mode auch gleich darauf. Das wird dann aber richtig eng im Case. Die Stereolink-Platinen werde ich wohl übereinander verbauen.
     
    dryman, 26.09.12
    #9
  10. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.151
    4151
    du könntest den SNB als 4 oder gar 6 kanalversion auch gleich in ne externe 19" box bauen. ist evtl. weniger stress, als sowas in vorhandene geräte pressen und wäre auch flexibel für eventuelle neue projekte
     
    electrisizer, 26.09.12
    #10
  11. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Das werde ich vielleicht irgendwann einmal zusätzlich machen. Aber nur, um zu schauen, ob etwas parallel besser klingt, ist mir das zu aufwändig, erst mal den SnB zu verkabeln/Patchen. Das ist also leider deutlich weniger stressfrei.
    Und ich muss halt zwingend die Symmetrierstufen durchlaufen, und kann nicht, wie beim 1176 auch das Originalsignal durch die Eisen schicken.
     
    dryman, 26.09.12
    #11
  12. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Die Internal Crush'n'Blend-Platine ist jetzt fertig und auch soweit auf Funktion getestet. Nachdem ich auf der ersten Seite ein paar Fehler eingebaut hatte, habe ich die zweite Hälfte fehlerfrei hinbekommen. Spannungsversorgung für ICs und Relais ist auch mit auf der Platine.
    Jetzt muss ich mal schauen, ob ich es vor dem Urlaub noch schaffe, das Teil mit dem 1176 zu verdrahten und auszuprobieren.
    Die 2:1 Modifikation habe ich ansonsten auch schon gemacht. Jetzt fehlt nur noch der Allbutton-Mode. Der wird aber wohl nicht per Drehschalter möglich sein, sondern bedarf eines extra Schalters. Das wird wohl richtig eng auf der Frontplatte, so dass ich wohl über die kleineren Sifams nachdenken muss.
     

    Anhänge:

    dryman, 01.10.12
    #12
  13. dryman

    dryman Themenersteller

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Zurück aus dem Urlaub habe ich gestern etwas Zeit gefunden, um den Kompressor mal zu kalibrieren und etwas auszuprobieren.
    Ich habe ja zwei Modifikationen eingebaut (Ratio von 2 und Dry/Wet-Regler) und beide haben etwas, bleiben also. Das einzige Problem ist, dass ich sehr wenig Platz auf der Frontplatte für 7 Regler auf der Frontplatte habe. Ich werde also auf jeden Fall die VU-Meter gegen eine kleinere Version eintauschen(AL 29/AL19) müssen.
     
    dryman, 12.11.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.