DIGITAL PERFORMER 10 ist draussen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Sequenzer" wurde erstellt von litoni, 13.02.19 um 19:53 Uhr.

  1. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.414
    2414
    rkdk und clemenserwe bedanken sich.
  2. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    3.932
    3932
    verschrieben? wolltest wohl ableton live schreiben. mit pt hat das anhand des videos nichts im zu tun
     
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Alle Upgrader ab November 2018 sollen angeblich die 10er umsonst bekommen.
     
  4. litoni

    litoni Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.414
    2414
    nein, nicht verschrieben. DP wurde ursprünglich von ehemaligen PT Mitarbeitern gegründet ;)
     
    rkdk und SilentWarrior bedanken sich.
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Ich habe mein Upgrade heute erhalten.
    Und was ist eigentlich Pro Tools :D
     
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Leute, Motu sollte da sein lassen Digital Performer für Windows anzubieten. Ich bekomme ja nicht einmal mein Keyboard dazu Sounds zu spielen. Bei DP9 hat es ja funktioniert?
    Midi Monitor leuchtet zwar pausenlos, aber am Plugin (egal welches) kommt nichts an. Nicht einmal Midi Noten werden aufgenommen.
    MIDI Keys funktioniert, aber Keyboard nicht.
    Und die Shortcuts "Umschalt+8 bzw.9" sind immer noch nicht fähig. War bei DP 9 schon so das Tastaturkommandos nicht funktionieren.

    In den Systemanforderungen steht nichts von Baldrian drin.
     
  7. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    Hi,
    ich habe mir vor kurzem aus Interesse einmal die Trial von DP 9 oder 9.5 auf Windows 10 installiert. Die Oberfläche wurde bei mir so etwas von klein dargestellt, ich konnte nichts wirklich richtig lesen und habe es auch nicht geschafft das irgendwo zu ändern. Ich habe dann leider aufgegeben und das Teil wieder deinstalliert. Eigentlich schade, denn auf den ganzen Screenshots sieht DP erstmal recht interessant aus.

    Aber wenn ich ein Programm starte möchte ich wenigstens gleich ein gutes Gefühl haben, das war bei DP nicht der Fall. Vielleicht lag es ja auch nur an meinem System, kannte ich aber so bisher von keiner Software. Eventuell haben die wirklich noch etwas mit Windows zu kämpfen.
     
  8. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Das haben sie jetzt bei Version 10 geändert, du kannst die komplette DAW skalieren.
    Die DAW ist wirklich super, aber auf dem Mac.
    Leider ist dieses evtl. nun schon seit Version 7 oder 8 der Fall.
    Ich hatte ja den Support bereist im Dezember angeschrieben und viele Beispiele genannt. Nun wirklich etwas passiert ist nicht.
    Klar, wahrscheinlich waren die mit DP10 beschäftigt, aber wie zum Henker kann man eine DAW für Win frei geben ohne diese tatsächlich zu testen?
    Es kann doch nicht sein das die das nicht ernsthaft testen? Ich meine wenn schon Shortcuts nicht funktionieren, dann ist doch gewaltig etwas schiefgelaufen.
    Auch öffnet sich DP10 träge. Ich kenne DP unter Mac, da ist es ganz ok, aber unter Win ist es merkwürdig. Hätten die anstatt die Clips (die ich an sich gut finde) doch lieber mal Zeit in die Win Ebene investiert. Ein USB Keyboard war für mich heute ein Problem. Witz des Jahres.
     
  9. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    18.883
    18883
    Ich finde DP als Alternative für Logic auch interessant. Eine gewisse Ähnlichkeit - rein optisch - kann da auch gar nicht bestritten werden, finde ich. Allerdgins weiß ich nicht, ob ich nochmal Bock habe, mich komplett neue in eine DAW einzuarbeiten.

    Gibt es bei denen auch mal Sales? Zum Beispiel auch für die Crossgrade-Option?
     
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Du irrst dich. DP hat mit Logic null Ähnlichkeiten.
     
  11. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    18.883
    18883
    Ich meine doch wirklich nur optisch:

    [​IMG]

    [​IMG]



    Sicher nicht eins zu eins, aber für MICH gibt es da optische Ähnlichkeiten. Insofern irre ich mich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.19 um 15:20 Uhr
  12. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    DP hat viele Skins. Unter anderem auch andere Panpots.

    Aber DP ist eben von der Bedienung anders (komplizierter).

    Aber wäre ich Mac User, dann wäre ich eher mit DP unterwegs statt Logic.
    Der Umstieg ist sicherlich nicht einfach, aber es hat viele Vorteile gegenüber Logic.
     
    MountainKing und rkdk bedanken sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    24.676
    24676
    Ich habe früher mit einem Kumpel, welcher mit DP unterwegs war, an Songs gearbeitet. DP ist der Oberhammer. Man könnte es so umschreiben, Midi knapp weitreichender als Logic, hinzukommend Pro Tools Workflow, und jetzt auch noch Abelton Live dazu!
    Für Post Pro und Filmton eh schon lange genial und in der USA ganz oben. Sobald DP auf Win gut läuft, bin ich am Start. definititv. SilentWarrior wird ganz sicher berichten.
     
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    9.585
    9585
    Ich werde den Support nochmals auf die Probleme hinweisen und vielleicht wird 10.x? besser. Aber 10.0 ist noch nicht soweit.
     
    rkdk bedankt sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    24.676
    24676
    gerne, bleib dran!