Die Richtige Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von MC_Kani, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MC_Kani

    MC_Kani Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Hi @ all

    Hab da eine Frage und zwar will ich mir eine neue
    Soundkarte zulegen hab momentan eine Soundblaster Audigy mit zusatz Rack!
    Womit ich bisher doch zufrieden war!
    Doch wollte jetzt alles mal aktualisieren und brauch eine gute Soundkarte
    für die Gesangsaufnahmen (Hip Hop, R´n´B)!
    500 Euro stehen mir dort zur verfügung!
    Diese Soundkarte soll aber auch meine dolby sourund boxen steuern
    Das heisst sie wird nicht nur 100 % zu Musikproduktion genutzt sondern auch zur unterhaltung (fernseher,x-box,etc)!
    Dabei hatte ich mir dann gedacht das ich mir die
    Sound Blaster® X-Fi Elite Pro
    kaufe!
    Oder würde mir eine richtige Studio Karte auch reichen oder sogar besser sein!
    Welche könntet ihr mir empfehlen???
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Wenn Du mit Deiner Karte zufrieden bist, dann gibt es auch keinen Grund, die gegen etwas anderes auszutauschen.
     
  3. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    Sound Blaster® X-Fi Elite Pro würde ich für recording nicht empfehlen
     
  4. anthony_kiedis

    anthony_kiedis

    Registriert seit:
    07.12.04
    Punkte:
    308
    308
    Schau dich einfach mal die aktuellen Threads durch, da sind zur Zeit glaub ich 10 solche Fragen... Und Antworten!!!

    Ich glaub echt dass das die häufig gestellteste Frage hier im Forum ist!!
     
  5. MitschBitch

    MitschBitch

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    122
    122
    Zitat:
    "Die Creative Sound Blaster® X-Fi Elite Pro ist das vielseitige Spitzenmodell für Xtreme Fidelity-Klang am PC. Dank hochwertiger Digital-Analog-Wandler (DACs) mit 116 dB Rauschabstand liefert sie eine überragende Klangqualität für die Musikproduktion und alle Arten der digitalen Unterhaltung. An ihrer I/O-Konsole befinden sich Gitarren-, Mikrofon- und Kopfhörerbuchsen mit separaten Lautstärkereglern sowie MIDI-, optische und koaxiale Ein-/Ausgänge."

    Das hört sich doch gut an. Warum sollte man diese Karte nicht zum Rekording verwenden?
    Creative hat sich doch einen wirklich guten Ruf gemacht!

    Da mc_kani ja auch noch den Systemsound braucht, DVD usw... wäre das schon eine gute Wahl. Das es noch besser geht, ist auch klar, aber dann ist die Frage in wie weit der Nutzen überhaupt die Kosten rechtfertigt. Du könntest Dir auch nen USB Mic-Preamp holen, um damit aufzunehmen, und zusätzlich ne weniger teure Soundblaster verwenden...
     
  6. lingofant

    lingofant

    Registriert seit:
    29.01.05
    Punkte:
    602
    602
    Das die schreiben das die Creative gute Wandler hat schreiben die natütlich rein. Die wollen ja auch was verkaufen. Bis zu einem gewissen grad stimmt das auch aber für den gehobeneren homerecording bedaft ist das aber nicht das richtige.
    Behalte doch deine alte Karte und betreibe paaralel eine Soundkarte für Aufnahmen. Dann kannst du mit deiner alten noch die Suroundanlage betreiben.

    Zum Beispiel die Juli@ von ESI oder die M-Audio 2496.
    Benütz einfach mal die suchfunktion und du wirst eine menge guter soundkarten in dem Preissegment finden.

    Gruß timo
     
  7. MC_Kani

    MC_Kani Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    An fmo: Ja zufrieden hab die Karte jetzt 2-3 jahre
    Man will die Leistungen ja auch mal steigern!!!
     
  8. MC_Kani

    MC_Kani Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Das natürlich auch eine gute Lösung
    aber gibt das nicht konflikte im Rechner mit 2 Soundkarten??
     
  9. lingofant

    lingofant

    Registriert seit:
    29.01.05
    Punkte:
    602
    602
    Normalerweise nicht.
    Aber da will ich mich nicht festlegen. Es ist auf jeden Fall möglich und ich kenne einige die das so machen. Bei manchen Soundkarten gibt es probeme aber das sind eher die Ausnahmen.

    Gruß timo
     
  10. d-rax

    d-rax

    Registriert seit:
    14.01.06
    Punkte:
    270
    270
    Also mit der Julia kann man über den Digitalausgang auch die Surround anlage ansteuern.
     
  11. IdiAmin

    IdiAmin

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    116
    116
    Ich würd auch lieber ne 2.te Karte fürs recorden einbauen! Normalerweise gibts da keine Probleme mit!
     
  12. MitschBitch

    MitschBitch

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    122
    122
    Isch hab auch zwei Karten drin: Onboardsound für Windoof-Schronz und ne RME zum Rekorden... null Problemo...
     
  13. MC_Kani

    MC_Kani Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.05
    Punkte:
    4.742
    4742
    Bei On Board ist das auch kein problem!
    hab ich auch noch drin wenn ich die mitzähle hab ich 3 Soundkarten drin!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.