Information ausblenden

Die preiswertesten Anbieter von Gemafreier Musik gesucht!

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von philskleinewelt, 23.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. philskleinewelt

    philskleinewelt Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.02
    Punkte:
    255
    255
    Hallo,

    nachdem geklärt ist das es Gemafreie Musik nicht zum Nulltarif gibt, bin ich auf der Suche nach preiswerten (Nicht billigen!) Anbietern von Gemafreier Musik inkl. den benötigten Verwertungsrechten zur Medienvertonung .

    Habt Ihr Erfahrungen oder Internetlinks von solchen Anbietern.

    Suche Hintergrundmusik für Fotoshow-DVD. Stil: Getragen, leicht, beschwingt, klassisch, sphärisch...

    Für Hinweise auf die gesuchten Anbieter gibt es von mir ein DANKE!
     
  2. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    also hier im Forum gibt's doch sicher etliche Leute, die nicht bei der GEMA
    sind und somit alles potentielle Lieferanten für GEMA freie Musik.

    Was wärst Du denn bereit zu zahlen? Evtl. kenne ich eine Künstlerin, die
    macht sphärische Musik. Ich könnte sie fragen.
     
  3. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Was meinst du genau mit Medienvertonung? Ich kenne jemand, der macht so Werbe- und Vorstellungsfilmchen für Firmen. Für die musikalische Untermalung fliessen da aber schnell mal Tausender...für wenige Minuten.
     
  4. philskleinewelt

    philskleinewelt Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.02
    Punkte:
    255
    255
    @karaokenico: Danke für das Angebot. Ich brauche jedoch einen Internetanbieter mit breitem und vor allem bestehendem Angebot inkl. Lizenzen. Ich brauche es schnell und unkompliziert so a la musicalia.de! Trotzdem vielen Dank!

    @naseweis: Na ja, schön und gut mit mehreren Tausend Euro. Solche Auftraggeber haben ja meistens auch keine Ahnung von der Materie, noch haben Sie Zeit und Lust sich damit auseinander zu setzen. So findet jeder Topf seinen Deckel. Mein "Deckel" orientiert sich momentan preislich eher an Anbietern wie musicalia.de! Dort liegen die Preise bei ca. 120 - 180 Euro pro CD inkl. der Lizenzrechte. Suche aber derzeit noch evtl. günstigere Alternativen bei gleichen Leistungen.

    Noch jemand mit Alternativen?
     
  5. sender83

    sender83

    Registriert seit:
    14.07.03
    Punkte:
    680
    680
  6. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Achso.. ja ich hab halt von individueller Musik geredet, wo's den Auftraggebern eben grad wichtig ist, keinen sound ab Sampler zu haben, den auch hunderte andere schon haben.

    Wo man das am günstigsten bekommt, weiss ich leider nicht.

    cheers
     
  7. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.147
    20147
    also karaokenico hats schon erwähnt und da muss ich ihm schon zustimmen.
    hier ist die messlatte was qualität sehr hoch.

    also wenn nicht auf HR.de, wo dann? :D
     
  8. philskleinewelt

    philskleinewelt Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.02
    Punkte:
    255
    255
    @sender83: Danke für die Links! Soweit ich das auf die Schnelle einsehen konnte, verbietet sich bei jamendo jegliche kommerzielle Nutzung. Also nix für mich. Trotzdem Danke.

    @djtommym: Meine Alternative hatte ich ja weiter oben schon genannt. Ich suche jedoch noch Alternativen zu meiner Alternative bei gleichem bzw. ähnlich vergleichbarem Leistungsspektrum.
     
  9. Jenner

    Jenner

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    1.387
    1387
  10. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.147
    20147
    noch günstiger?
    ich weiss nicht ob dir klar ist, was so ein song für arbeit macht.
    um die hohen kosten für das studio nicht zu nennen.

    da kann ich gleich die songs verschenken,
    aber bevor ich das mache,
    würde ich den pc öffnen und eine stange dynamit reintun
    und den pc in die luft jagen!

    tzzz also leute gibts
     
  11. philskleinewelt

    philskleinewelt Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.02
    Punkte:
    255
    255
    @djtommym: Ja nee, is klar. Hatte ich eigentlich irgendwo etwas von individuell zugeschnittener Musik geschrieben, wie Du ja offensichtlich annimmst das ich sie suche? Ich denke nicht! Tzzz, Leute gibt's. Meinetwegen spreng Deinen Rechner, is mir völlig egal. Darüber hinaus bin ich inzwischen mit Hilfe des Forums fündig geworden bei einem Anbieter der alle meine Anforderungen erfüllt.

    Also Fred für mich erledigt.

    Danke an alle die, welche sinnvolle Hinweise, auch per PM gegeben haben.

    P.S.: Ist ganz schön rauh geworden der Ton hier. War vor einiger Zeit wesentlich entspannter. Schade!!!

    P.P.S.: Oftmals würde genaues lesen viele sinnlose Antworten ersparen. Ist mir leider schon seit längerem aufgefallen das es immer wieder zu Streitigkeiten kommt, nur weil die Lesenden sich nicht im Stande sehen, die Inhalte der gestellten Fragen im Grundsatz zu erfassen und dann auf Grundlage ihrer fehlgeleiteten Interpretationen beleidigte Leberwurst spielen. Völlig unnötig so was. So, damit ist das endlich auch mal gesagt. Und jetzt alle schön freundlich miteinaner. Ich bin ja auch wieder ruhig.
     
  12. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.147
    20147
    ich hab nur geschrieben was viele hier denken.

    du willst es umsonst haben, aber umsonst ist nur der tod.

    der ton ist nicht rauh geworden, bestimmt nicht,
    ich denke, der ton passt für dich, wenn du deinen sound umsonst bekommst.

    wenn ich mir die vielen stunden zusammenzähle wie lang ein song braucht,
    dann komme ich auf einen stundenlohn von ein paar euro.

    würdest du für ein paar euro arbeiten?
    NEIN!

    also, dann verstehst was ich meine.

    p.s.
    meinen PC werde ich doch nicht in die luft jagen :D
     
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Ich kenne auch jemanden der Dir da evtl. weiterhelfen könnte, bei Interesse PM an mich.

    Ansonsten: Frag mal bei einem Porno-Hersteller nach woher die ihre Musik beziehen. Die ist auch meistens GEMA-frei und sollte günstig zu bekommen sein. Diese Antwort ist halbwegs ernst gemeint ;)

    Schöne Grüße,

    digital dominion
     
  14. philskleinewelt

    philskleinewelt Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.02
    Punkte:
    255
    255
    @djtommym: Jetzt komme ich mir aber langsam wirklich verarscht vor. MEIN ERSTER SATZ LAUTETE:

    "Hallo,

    nachdem geklärt ist das es Gemafreie Musik nicht zum Nulltarif gibt, bin ich auf der Suche nach preiswerten (Nicht billigen!) Anbietern von Gemafreier Musik inkl. den benötigten Verwertungsrechten zur Medienvertonung ."

    DU SCHREIBST:

    "du willst es umsonst haben..."

    Da fällt mir jetzt wirklich nichts mehr ein.
     
  15. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    @philskleinewelt: nimm einfach den Anbieter mit den CDs für 120-180 Euro.
    Die Zeit, die Du vertust mit der Suche danach vielleicht irgendwo ein
    paar Euros zu sparen ist den Aufwand nicht wert.
     
  16. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.147
    20147
    mir auch nichts.
    mir kommt nur das kotzen.

    wenn du das ding für 120 € kaufst.
    kannst dir mal vorstellen, wie lange wir für einen song arbeiten?
    nee gell?!
    120€ dann bist aber immer noch nicht zufrieden
    es muss noch billiger sein.

    kauf deine songs und gut ist :D
     
  17. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.147
    20147
    er will es geschenkt, aber das ist immer noch zu teuer :D
     
  18. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Die Hörproben von diesen Billigsdorfer Anbietern sind doch ohnehin nichts besondereses. Wenn dem Threadsteller diese Qualität ausreicht bitte sehr, noch billiger gehts wohl wenn er sich die iLive Suite von Apple kauft da ist bei den Appleloops einiges dabei - allerdings ist da die Auswahl an fertigen Hintergrundmusiken nicht sehr groß und jeder Pipifritzi hats mittlerweile verwendet.
     
  19. scuffsounds

    scuffsounds

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    1
    Hi alles zusammen,

    bin neu hier und habe mal die Disskusion verfolgt.
    Also wenn hier jemand Interesse an individueller gemafreier Musik hat biete ich natürlich gern meine Dienste an.
    Meine eigene Homepage geht voraussichtlich an diesem Wochenende an den Start.
    Wer gern vorab schon mal lauschen möchte schaue doch bitte unter: http://www.c4dshop.de/index.php?manufacturers_id=11 oder
    http://www.myspace.com/scuffsounds .

    Nun ich teile die Meinung das in vielen Branchen heutzutage leider wenige bereit sind auch für Individualität und Klasse mehr zu bezahlen.
    Man sollte bedenken welche Arbeit dahinter steckt.
    Beste Grüße, Scuff
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.