Information ausblenden

didgeridoo- welche songs?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Records, 19.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Records

    Records Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.06
    Punkte:
    722
    722
    hi leute,
    was meint ihr? zu welche songs würde didgeridoo passen (ausser exotisch) hab 2 stück daheim und die liegen da nur rum, spiel zwar öfters, aber ich will ma was"richtiges" damit machen,...

    mfg

    tim
     
  2. raven1276

    raven1276

    Registriert seit:
    17.06.02
    Punkte:
    600
    600
    Hi,

    also prinzipiell kann man Didgeridoo für eigentlich jedes Genre benutzen.

    Ist davon abhängig wie gut Du spielst. Wenn Du deinen Stil entsprechend an das Genre anpassen kannst, kann es eine schöne Ergänzung sein.

    Klar, muss auch schon zum song passen.

    Ich hab schon zu Metal, Punk, Ska, Rock, Blues ... gespielt und es hat eigentlich immer ganz gut gepasst.


    gruß Robert
     
  3. Records

    Records Themenersteller

    Registriert seit:
    18.03.06
    Punkte:
    722
    722
    dann is ja gut, wenn du schon erfahrungen damit gemacht hast!

    wlcher "rythmus"des diges würde denn zu jazz passen? welche bellegrösse?
     
  4. raven1276

    raven1276

    Registriert seit:
    17.06.02
    Punkte:
    600
    600
    Hi,

    Bei der Bell kommt es darauf an, ob Du Live spielen willst oder aufnehmen. Die ändert ja nicht den Klang des Didges sondern die Lautstärke. Wichtig wäre eher die Tonlage. Am besten klingen in der regel eigentlich c-e.

    Kommt aber natürlich auf die Tonlage des Stückes an.

    Zum Rythmus: Ein Rythmus der zum Stück passt :D

    Es kommt halt auf das Stück an. Viel entscheidender ist die Technik. Je nach Stück vielleicht eher Perkussiv. Es sollte halt das Stück unterstützen, wie jedes Instrument.

    Wichtig ist finde ich, dass es sich eher zurückhält. Es ist nunmal ein Rythmusinstrument und daher besser geeignet im hintergrund mitzumischen und sich nicht ständig hervorzutun, was es natürlich ab und zu auch machen kann. Das finde ich eher störend.

    gruß Robert
     
  5. slowhand

    slowhand

    Registriert seit:
    22.01.03
    Punkte:
    419
    419
    Hey, ich würde dir mal Jamiroquai ans Herz legen. Natürlich nicht die neueren Sachen, haben sich sehr stark Richtung Mainstream entwickelt. Aber am Anfang - vor allem die Alben Emergency on Planet Earth und The Return of the Space Cowboy sind sehr rootig gehalten - zwar eher AcidFunk, aber prinzipbedingt viele Anleihen aus dem Jazz. Hör da mal rein, zum Beispiel das Stück "When you gonna learn (Digeridoo)"

    Gruß Slowhand
     
  6. Henker

    Henker

    Registriert seit:
    13.10.05
    Punkte:
    1.149
    1149
    hier bei mirin der umgebung gibt es eine band, die heissen "did jerry do" die spielen nur auf ihren röhren und percussoins und cover unter anderem stones songs

    geht alles
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.