Information ausblenden

Der Song ohne Schnitt

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von bidi, 16.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    So da ich den Song jetzt "repariert" hab würde ich natürlich gern eure Meinung zur Produktion und so hören.

    Unter http://biedert_band.myownmusic.de könnt ihr ihn euch jedenfalls anhören.

    Der Song ist übrigens so ne art Auftragsarbeit.
    Ich hatte die Chance ihn auf ner CD Rom einer Kino-Zeitschrift zu platzieren.
    Der Chefredakteur hat dann doch abgelehnt, weil es angeblich keinen Rom Teil auf der CD gäbe.

    Na ja, Pech gehabt. :-(

    Vielleicht baut mich ja eure Kritik auf, mehr abbauen kann sie mich eh nicht. ;-)
     
    bidi, 16.11.02
    #1
  2. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi Bidi,

    Du machst mit Deiner Band FANTASTISCHE MUSIK und das in Deutsch. Mach bitte weiter so und mehr davon!

    Ich habe hier vor einiger Zeit mit großem Erstaunen gelesen, daß Ihr bis jetzt am Plattenvertrag immer nur vorbeigeschrammt seid. Drücke Dir die Daumen, das sich das bald ändert!

    Zum Song, der gefällt mir nach einmal Hören gut, ganz stark ist das Intro mit der Klampfe.
    Du hast ihn auch sehr schön aufgebaut, gelungene Überleitung zum Refrain.

    Vielleicht ist der (wenn es denn eine Ablehnung war???) nicht genommen worden, weil da am Beginn keine "Kinohurra, Kinohurra"Stimmung erzeugt wird. Die kommt ja dann, aber eben später.

    Also im Klartext, für ein Auftragswerk als Kinosong wäre ich da evtl. druckvoller - auch im Gesang - rangegangen. Die Stimmung wirkt durch Deinen zurückhaltenden Gesang da etwas zu gedrückt oder anders gesagt, da steckt Melancholie drin. Entspricht evtl. Deiner momentanen Stimmung?
    ___________________________________
    Vielleicht baut mich ja eure Kritik auf, mehr abbauen kann sie mich eh nicht.
    ___________________________________

    Na, ich hoffe ganz so schlimm ist es nicht, dafür biste auch wirklich viiiieel zu gut. Kopf hoch!

    So, nu muß ich mal wieder, für eine umfassende Bewertung fehlt jetzt Zeit, sorry.
    Ach so Schnitt, wo is da ein Schnitt? Haste sauber hinbekommen, joa.

    By +Gruß

    Holger
     
    NULL, 16.11.02
    #2
  3. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Hi musicfanta!

    Danke für dein Lob. Das baut einen auf.

    Da es ja an dem Song anscheinend nix zu beanstanden gibt werd ich wohl auch so weitermachen.

    Deinen Kritikpunkt kann ich nachvollziehen, aber sonst hätte ich einen komplett anderen Song schreiben müssen, weil die Musik ja den Text auch untermalen soll.

    Ich hoffe es trauen sich noch ein paar mehr was zu schreiben, oder gibts hier nur Elektro-Freaks???

    Wo sind die Freunde der guten alten Rockmusik??? :-?
     
    bidi, 17.11.02
    #3
  4. neil

    neil

    Registriert seit:
    15.09.02
    Punkte:
    1.041
    1041
    hi, bidi!

    ganz mein fall ist die art musik nicht, klingt mir n bisschen zu sehr richtung pur oder so, aber das ist reine geschmackssache.
    ansonsten: gitarrenintro ist echt klasse und aufnahme, mix etc. wirklich gut! der refrain könnte noch etwas mehr druck haben, da gehen die gitarren auch etwas unter, finde ich (vielleicht hier noch eine dazu?). aber insgesamt auf jeden fall klasse gelungen, also weiter so!

    martin
     
    neil, 17.11.02
    #4
  5. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Hi Neil!

    Danke für deinen Kommentar.

    So will ich das hören, auch wenns nicht deine Musik ist. Schließlich gehts doch hier um Produktion und nicht um Musikgeschmack.
     
    bidi, 18.11.02
    #5
  6. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi bidi!

    Leider hab ich jetzt keine Zeit für einen ausgedehnten Kommentar, nur so viel: Die Musik die Ihr macht, ist gut und besser als manche andere, und ich denke, ihr werdet Euch sicherlich noch steigern. Lasst Euch bloß nicht von so nem Redakteur-Fritzen entmutigen!!!!

    DIe Aufnahme an sich ist in Ordnung, auf meiner bescheidenen Abhöre habe ich im Gegensatz zu manchen Aufnahmen (die natürlich von Samplern etc. stammen) den Eindruck, dass am Klang noch geschraubt werden müßte, ich finde die Snare beispielsweise einen Tick zu dumpf, und der Sound hört sich ein bißchen nach Übungsraum an.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 18.11.02
    #6
  7. maka77

    maka77

    Registriert seit:
    06.11.02
    Punkte:
    36
    36
    Hi,
    wollte mir grad das Stück anhören aber der Link
    scheint nicht mehr zu gehen??
    Poste mal wenn`s wieder geht.

    gruß,
    marcus
     
    maka77, 18.11.02
    #7
  8. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Hi!

    Zu Maka77: Der Link klappt jetzt habs vor ein paar Sekunden ausprobiert.
    Freue mich auf deinen Kommentar.

    Zu EarlGrey: Danke für deine Anregungen. Das Schlagzeug ist ein Sample. Da kann ich nicht mehr viel machen, glaub ich.

    Was meinst du mit "klingt nach Übungsraum".
    Dass die Instrumente nicht richtig hörbar sind??? :-?
     
    bidi, 19.11.02
    #8
  9. Dirk_W

    Dirk_W

    Registriert seit:
    05.11.02
    Punkte:
    293
    293
    Hallo Bidi,
    nette Musik endlich mal was auf deutsch. das ganze ist zwar nicht mein stil aber weiterso, da lässt sich bestimmt noch was draus machen
    Dirk
     
    Dirk_W, 20.11.02
    #9
  10. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi bidi,

    sorry, daß ich mich erst jetzt melde.
    ich habe mir den Song nochmal angehört und was mir auffällt, sind jedenfalls keine großen Dinger, eher Feinheiten, die man vielleicht schon unter Geschmackssache einordnen kann. Ich sag jetzt auch nur, was mir persönlich verbesserungswürdig erscheint, was bei Euch sowieso richtig gut ist erwähne ich jetzt nicht extra. Also:

    Gesang könnte markanter sein. An manchen Stellen nicht so legato weitersingen, sondern ein bißchen mehr betonen, Wörter kürzer oder "straighter" singen und Mut zur Pause bis zum nächsten Wort zu haben. Würde in den Gesang noch ein bißchen mehr Pepp bringen, finde ich

    Ich denke, die Mischung an sich ist schon ausgewogen. Mir gefällt der Gesamtsound noch nicht so, mit kommt es so vor, als ob am Pre-Mastering gespart wurde. Ich finde, die Aufnahme könnte insgesamt ein bißchen brillianter sein (fiel mir anfangs vor allem bei der Snare auf), und mir persönlich ist der Sound zu "trocken". Beim Gesang, bei der Snare und besonders bei den Backing-Vocals vermisse ich Raum-Anteile. Also, vielleicht klingt die Snare besser, wenn sie ein bißchen verhallt ist.

    Gruß Rainer
     
    NULL, 21.11.02
    #10
  11. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Mensch, ich dachte, ich hab mich schon längst angemeldet. Naja, hast dir sicher schon gedacht, dass ich das eben war.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 21.11.02
    #11
  12. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Hi Rainer!

    Danke für deinen ausführlichen Kommentar.
    Schade, dass du die besonders guten Dinge nicht erwähnen wolltest.
    Die lese ich doch so gerne. ;-)

    Was genau bedeutet Premastering.
    Ist das die Klangbearbeitung vor der eigentlichen Aufnahme???:-?
    In dieser Richtung mache ich tatsächlich nicht viel, weil ich mit EQs und so nicht wirklich zurecht komme und auch keine wirklich guten Geräte dafür hab.

    Danke nochmal

    Bidi
     
    bidi, 21.11.02
    #12
  13. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi bidi!

    (Pre-)Mastering macht man erst, wenn alle Spuren im Kasten sind. Nun weiß ich nicht, ob man darunter auch die Nachbearbeitung einzelner Spuren versteht, aber auf jedenfall ist damit die Bearbeitung der Stereo-Summe, also des fertigen Stücks, gemeint. Also eine Prise Exciter dazu, einfach oder Multiband-Kompression machen (d.h., erst stauchst du die Lautstärke-Dynamik mehr oder weniger zusammen, damit du das zusammengestauchte Stück nachher insgesamt auf ein höheres Lautstärke-Niveau hochregeln kannst), normalisieren (d.h., du lässt das Stück auf die größtmögliche Lautstärke umrechnen, so daß gerade noch keine digitale Verzerrung -Clipping- auftritt) usw. (in den Einzelheiten kenne ich mich aber wirklich nicht aus, vielleicht liest das Wolle hier mal, der hat ja ein Studio und kann sicher was beisteuern). (Pre-)Mastering bedeutet aber auch, dass man allen Stücken, die zusammen auf eine CD sollen, einen ähnlichen Sound und dieselbe Lautstärke verpasst, damit sie auch zusammen passen. Ja, und die Reihenfolge der Stücke legt man letztlich ja auch noch fest. Nach dem (Pre-)Mastering hast du dann alles exakt so, wie die CD dann auch gepresst oder gebrannt werden soll.
    Ich hab Pre in Klammern geschrieben, weil viele auch einfach Mastering sagen. Mag sein, dass der Tontechniker da Unterschiede macht.

    Übrigens: Wenigstens ein bißchen mit EQ und Effekten solltest du / solltet ihr auf jeden Fall arbeiten, denn dann klingt es einfach besser. Ihr braucht auch keine wirklich guten Geräte, um was Anständiges hinzukriegen.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 22.11.02
    #13
  14. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Ahhh Danke!

    Das sagt mir was. O.k. kompreeor benutze ich auch und mach dann auch ordentlich lauter.

    EQs werd ich mich dann wohl mal reinarbeiten, aber was ist ein Exciter??? :-?
     
    bidi, 23.11.02
    #14
  15. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi bidi!

    Ein Exciter ist ein Gerät (naja, oder Software), das Obertöne erzeugt und zu einem Audiosignal hinzumischt. Macht einen Mix ein bißchen brillianter und durchsichtiger. Der Enhancer oder Equalizer dagegen kann nur bereits vorhandene Frequenzen verstärken / absenken.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 26.11.02
    #15
  16. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    Juhuuuu!

    "Kino" ist heute der Song des Tages auf
    www.mp3.de.

    Nochmal zurück zum Exciter. Kann man sich den als Software irgendwo runterladen??? :-?


    :pint:
     
    bidi, 29.11.02
    #16
  17. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi bidi!

    Gratulation!

    Wo´s einen Exciter als Software gibt, weiß ich leider nicht.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 30.11.02
    #17
  18. bidi

    bidi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.02
    Punkte:
    99
    99
    So, jetzt hab ichs mit "Kino" auch auf Platz 1 der www.mp3.de Pop-Charts geschafft.

    Vielleicht sollte man im Forum ein Extra Thema
    "Erfolge der Homerecording.de Mitglieder" einrichten.

    Ich finds immer spannend zu lesen was die anderen so erreichen. Und Erfolge teilt man ja auch gerne mit. :-D
     
    bidi, 01.12.02
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.