Der erste Versuch

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von The Torturer, 09.01.19.

  1. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Dann will ich doch gleich mal...

    Vorweg: ich bin nicht gerade der geduldigste Mensch und wäre meistens am liebsten schon fertig mit dem Song, bevor ich überhaupt angefangen habe. Es kann also vorkommen, dass ich grosszügig über meine Spielfehler hinwegsehe... nehmt mir das also nicht übel :)

    Ich bin kein Recording-Crack und bin in Sachen Cubase noch ziemlich am Anfang, dasselbe gilt für das Programmieren der Drums.

    Umso mehr wäre es für mich hilfreich und spannend, was ihr von diesem Song hält.




    Jetzt schon Danke fürs Anhören!
     
    NurEinPing, helge1973 und holgi bedanken sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    40.334
    40334
    Die Drums müssten noch etwas mehr Bumms transportieren und des starren Rasters enthoben werden, damit sie etwas natürlicher klingen.

    Die Nummer fand ich sehr gut. Erinnerte mich etwas an The Waltons.
     
    The Torturer bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    42.072
    42072
    Gefällt mir, die Toms klingen doof :-D Und das künstliche Dingens, soll das ne akustische Gitarre sein? ..klingt künstlich.

    handwerklich mag ichs
     
    The Torturer bedankt sich.
  4. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Danke für's Feedback!

    @ Kosaken-Kaffee

    der starre Raster hat mir das realisieren der Drums erst ermöglicht, bis vor einem Monat dachte ich nicht, dass ich sowas überhaupt hinkriege :) ...dass ich selber nicht viel, oder besser keine Ahnung vom Schlagzeugspiel habe rundet das Ganze ab. Ich hoffe das kommt dann mit etwas mehr Übung. Das mit dem "Bumms" ist eines meiner grössten Probleme. Die erste Version war dermassen Bass-Überlastet, dass mir fast der Kopfhörer um die Ohren geflogen ist...

    @ holgi
    was meinst du mit doof? Allgemein oder nur eine bestimmte Stelle? Das künstliche Dingens ist... öhm... keine Ahnung... irgendwas künstliches halt :D ...ist mit dem HALion Sonic SE gemacht, akkustische Gitarren hätte ich selbst eingespielt :)
     
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    42.072
    42072
    die Toms klingen wie Pappkartons :)
     
    The Torturer bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    40.334
    40334
    Das macht ja nichts. Du kannst jetzt immer noch im MIDI-Editor (ich nehme an, dass du mit MIDI programmiert hast) das Rasterschema aufbrechen.

    Den Bumms kriegst du nicht über die Lautstärke. Bist du mit den Grundlagen eines Kompressors vertraut.
     
    The Torturer bedankt sich.
  7. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Nicht wirklich... bei der Grundlagenforschung steht mir auch meine Ungeduld etwas im Weg... :rolleyes: aber es scheint also ob ich da nicht drum herum komme...

    Ah, und ja, ist im Midi-Editor programmiert. Im Moment mg ich die Songs die ich über die Feiertage fertig gestellt habe, nicht mehr hören, so dass ich sie vorerst mal so lasse, bis ich etwas Abstand dazu habe...
     
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    40.334
    40334
    Ja, wenn du mit den Drums und dem Sound was bewegen möchtest, musst du da ran.

    ODER: Es gibt hier im Forum auch die Mischmaschine für Unfähige und Faule. Du musst die Einzelspuren hochladen und ggf. mixt dir jemand die Nummer.
    Guckst du: https://recording.de/forum/mischmaschine.230/
     
    The Torturer bedankt sich.
  9. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    stimmt, hat was... :)

    ah ok, auch ne Variante, aber ich glaube ich versuche es erst mal mit Grundlagenforschung, sonst hört man noch, wie schlecht die einzelnen spuren aufgenommen sind :D
     
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  10. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    6.108
    6108
    Ich finds auch ganz gut. Schöne Gitarrenarbeit und in Zusammenarbeit mit dem Synth sehr Abwechslungsreich.
    Bei den Drums fällt mir die snare negativ auf. Die klingt zu weit weg und zu dumpf für meinen Geschmack. Der Kick fehlen Höhen.
     
    The Torturer bedankt sich.
  11. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Danke!

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, in Sachen Drums noch ein ordentliches Stück Arbeit vor mir zu haben :rolleyes:
     
  12. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.681
    84681
    Geduld wirste aber defintiv haben müssen, ansonsten wird's nicht gehen.
    Da sprech ich aus eigener Erfahrung :heul:

    Die angesprochenen Mixing-Probleme wurden angesprochen, genauso wie die Drum-Baustelle.
    Höre ich auch so.

    Was ich HIER mag ist jedoch das, was ich im Songvoting ständig vermisse, da isses egal, ob es der HipHop- oder Metalbereich ist: während die meisten auf Nummer sicher gehen (Oldschool) wagt sich kaum jemand in neues, auf jeden Fall ANDERES Gewässer … außer Dir.

    Natürlich hast Du mit dem Track das Rad nicht neu erfunden, aber ich höre nicht den x-ten Iron-Maiden-liken Track, sondern hier ist jemand, der was "zu spielen" hat - und das mit voller Leidenschaft dann auch tut, das hört man.

    Guter Einstand.
     
    artskuz und The Torturer bedanken sich.
  13. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Da werde ich ja meinem Nickname gar nicht mehr gerecht... :D Danke! Die Musik ist für mich ein Ausgleich zur Arbeit, etwas, was einfach so "aus dem Bauch" kommt (Alien!? :confused: :D ). Da überlege ich nicht gross und verfolge auch kein höher es Ziel oder so... das Recording ist für mich Mittel zum Zweck. Wenn ich da noch etwas dazu lernen kann, umso besser... :)
     
  14. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.681
    84681
    Das ändert sich später, indem es sich wunderbar ergänzt.

    Aus dem Bauch … nicht lange überlegen … alles cool … jedoch später möchtest Du, dass zB Dein Tom gut klingt, Du insgesamt nen geilen Sound hast (den Unterschied merkste, wenn zB nen @TonyPizza Deine Lieder mixt) und dann … werden Deine Ziele automatisch höher, was ja nicht schlecht ist … neue Skills unn so …

    Ich lerne grade, dass auch DAS … Spaß machen kann. :jawohl:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.19
    TonyPizza bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    6.283
    6283
    Ich bin nicht der, der dir wirklich Tips für's Mixing geben kann, aber was auffällt ist, dass der Mix sehr wenig Breite hat. Da könntest du in punkto Panning meiner bescheidenen Meinung nach wirklich sehr deutlich nachlegen. Gibt ja so Klassiker wie gedoppelte Gitarren, die man wirklich auch mal ganz nach außen schieben kann, oder einfach Instrumente, die gleichzeitig spielen und von daher auch gerne im Panorama getrennt werden können.
    In punkto Details bin ich allerdings auch überfragt, das war nur die Sache, die mir sofort auffiel.
     
    The Torturer bedankt sich.
  16. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    @helge1973

    Da hast du sicher recht. Bis vor kurzem hätte ich mir das Programmieren von Drums selber im Traum nicht zugetraut, jetzt beschäftige ich mich damit, sie zu verbessern. Nur zeigt mir die Erfahrung, dass das Ganze eine Endlosspirale sein kann. Natürlich werde ich versuchen, einiges umzusetzen, aber ich muss mir da auch meine zeitlichen und finanziellen Grenzen setzen. Und das lockere klimpern auf der Klampfe darf da nicht zu kurz kommen.

    @Sascha Franck

    Hm, die Gitarren sind schon links und rechts am Anschlag. Möglich dass ich jetzt gesteinigt werde, aber mache den Mix per Kopfhörer. Für Monitore habe ich momentan weder Platz noch Geld, hoffe das ändert sich mal... . Vielleicht liegts ja daran.
     
    helge1973 bedankt sich.
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    6.283
    6283
    Ich habe vorhin auch mit KH gehört. Ich lausche später nochmal, aber für mich waren die recht geringen Stereoinformationen halt das Auffälligste.
     
  18. The Torturer

    The Torturer Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    09.01.19
    Punkte:
    73
    73
    Hallo allerseits

    Noch ein kleiner Nachtrag. Ich habe mal die Audioqualität des YT- Videos mit dem direkt exportierten mp3 verglichen und meine da einen kleinen Unterschied in der Soundqualität zu hören. Ich habe deshalb mal die mp3 Datei auf dropbox hochgeladen.

    Wer mag kann sich das Ganze also hier nochmals anhören. Daran gearbeitet habe ich allerdings noch nicht :)

     
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    40.334
    40334
    Ich binde mal schnell den Player ein:

     
    The Torturer bedankt sich.
  20. Music-Junkie

    Music-Junkie

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    988
    988
    Ich mag Gitarren Musik :) Gefällt mir. Mixing technisch könnte da schon mehr (besser) gemacht sein. Am stärksten fällt es mir bei den Drums auf. Die Kick Drum hat m.M.n viel Bass aber wenig Attack. Die Toms wurden ja schon erwähnt, da fehlt der Körper (gerade in dem langem Break Part fällt es besonders auf.) Ich finde es nicht zu unsauber gespielt. Gerade wenn es keine Pop Produktion mit 200 Instrumenten ist, wo alles 1000% Perfekt sein muss, weil sich sonst alles überlagert finde ich hier das es sich angenehm hören lässt. Irgendwann setzt ein glockiger Synthie ein (mit Delay o.ä.) der stört im Gesamtbild etwas (Nervige Frequenzen absenken )

    Gruß
    M.J.
     
    The Torturer bedankt sich.