Information ausblenden

(Death)METAL Album selbst aufgenommen, wie findet ihr die Produktion?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von mittichec, 18.01.21.

  1. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.477
    1477
    Kommt halt auf das Gesamtpaket an und das es Stimmig wirkt, dann ist Triggern schon gut bzw oft Notwendig, zumindest im Hobby bis Semi Bereich.
    Wenn man aber nur anreichert fällt es nicht auf, denke das dir diese Versionen in dem Bereich dann auch zusagen.
    Wer Kopflos drauf los triggert hat bei der Aufnahme schon Mist gebaut oder versaut sich die Stimmung oder beides.
     
    Eiermann, 18.01.21
    #21
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.084
    54084
    ich bin mir sicher der TE kann für sich selber sprechen, warten wir es doch einfach mal ab
     
    holgi, 18.01.21
    #22
    Ethersis bedankt sich.
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.084
    54084
    die von Recordingman verlinkten Videos verweisen ja in die frühen 90er, es ist heute längst bekannt das in den damals angesagten DeathMetal Studios sehr häufig ElektronikDrums standen, und nicht nur das, es wurde sogar getriggert auf abenteuerliche Weise :-D
    da wurden Drumcomputer auf bereits eingespielte Drums programmiert, und zwar millisekundengenau via Taschenrechner, da man das Originalmaterial nicht exakt aufm Raster hatte :)

    https://toiletovhell.com/your-favorite-death-metal-album-was-triggered/
     
    holgi, 18.01.21
    #23
    koitnreina, Graham und Ethersis bedanken sich.
  4. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.869
    5869
    Hi Leute,
    danke für das Feedback bisher und gerne auch noch mehr.
    Den alten Schweden Sound der hier als referenzen gepostet wurde, wollte ich tatsächlich nicht nachmachen, auch wenn ich den geil finde.
    Der sound von unserer VÖ ist der sound, den wir dafür gesucht haben. Es sollte ein bisschen modern klingen, aber auch nicht so, wie alles andere was so veröffentlicht wird. Uns gefällt der Sound gut, aber tatsächlich wird man auch betriebsblind und tatsächlich will man sich ja auch verbessern. Und qualifiziertes Feedback zum Sound ist immer interessant, und nur so kann man lernen.

    Die angesprochenen Punkte bzgl. der Lead Gitarre: ja, die is klein. Ja, das ist Absicht, vor allem in dem Song.

    Das ist nicht mehr so. Da man heute keine CDs mehr presst (zumindest wir nicht, wofür auch) ist ein Sound eigentlich nie endtgültig. Ich kann bei unserem publisher Dienst die Wave Files jederzeit ersetzen und dann werden die in Richtung Apple Music, Spotify, Deezer, etc. ausgetauscht, sozusagen on the fly.
    Nicht, dass ich das vorhabe :)

    Mir gefällt der Sound affengeil, sonst hätte ich es ja nicht so fertig gemacht. Aber ich bin immer offen für Feedback und konstruktive Anmerkungen. Das hilft immer ungemein, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten und eingeschliffene verlassen zu können.

    VG, gerne weiteres Feedback
    Mitti

    Edith:
    Nein, wieso auch hier? Den Hinweis mit dem Subforum habe ich gerne aufgenommen, das kannte ich zuvor nicht.
    Mir geht es weiterhin um Feedback, vor allen Dingen zu Sound und den technischen Aspekten.
     
    mittichec, 18.01.21
    #24
    RawberrY, Ethersis und holgi bedanken sich.
  5. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    17.041
    17041
    Was für ein Unsinn. Es wurde explizit danach gefragt. Du kannst dir ja gerne deinen eigenen Reim drauf machen.
    Ich werde mich jetzt auch nicht weiter daran beteiligen den Thread mit OT-Geschwafel zu zumüllen.
    Wenn dir an einer diesbezüglichen Diskussion gelegen ist, mach bitte einen entsprechenden Thread auf.
     
    Ethersis, 18.01.21
    #25
    holgi bedankt sich.
  6. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.477
    1477
    Dann bist du einer der wenigen die sich da auch intensiv mit beschäftigen und mittlerweile wissen wie sie aufzunehmen haben und dazu einen gewissen Anspruch hast dem du auch gerne folgst, solch eine Einstellung fehlt den meisten Leuten bis auf diejenigen denen die Möglichkeiten fehlen.
    Finde ich cool.
     
    Eiermann, 18.01.21
    #26
  7. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.152
    3152
    Wie gesagt halte ich den Thread für Spam, weil die Eingangspost ursprünglich einen anderen Wortlaut hatte;-).
     
    recording-man, 18.01.21
    #27
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.084
    54084
    dann sei so nett und halte dich einfach raus, mir zB ist es auch völlig egal was du machst, und ich kenne deine Bands, also belassen wir es hier dabei und geben dem TE seinen eigenen Thread zurück :)
     
    holgi, 18.01.21
    #28
    Entone und Ethersis bedanken sich.
  9. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.084
    54084
    hier jetzt offiziell: bitte lasst uns jetzt und hier aufhören damit, diesen Thread losgelöst vom Anliegen des TE zu entern

    danke
     
    holgi, 18.01.21
    #29
    Ethersis bedankt sich.
  10. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.152
    3152
    Hast ja recht! Und: Ich hab nie gesagt dass die Mucke oder der Sound nix taugt. Mein erster Post war ein Feedback;-).
     
    recording-man, 18.01.21
    #30
  11. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.152
    3152
    Ouh, da gebt ihr aber freiwillig einen Markt ab der nach wie vor existiert und (vor allem im Black und Death Metal) floriert. Ich kenn massig Leute die immer noch CDs oder auch Vinyl und Tapes kaufen.
    Unser aktuelles Album kam im Jan. 2020 in einer Auflage von 500 CDs raus und die sind jetzt nach einem Jahr und Corona bedingt ohne Gigs (wo man Tonträger am Merch Stand immer noch gut los wird) fast alles weg (ich glaub so 40 - 50 Stk. haben wir noch).
    Dank Decibel Zine Review ging das Ding sogar in den USA ziemlich gut wo einige Mailorder grössere Mengen bestellten und auch einiges über unseren Bandcamp Shop ging.
    Da verdient dann wenigstens die Band und nicht der Streaming Dienst;-).
     
    recording-man, 18.01.21
    #31
  12. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.869
    5869
    Keiner von uns muss mit der Mucke irgendwas verdienen. Das ist seit 22 Jahren unser gemeinsames Hobby und davor haben wir unabhängig voneinander in anderen Bands musik gemacht. Gigs haben wir in vielen Teilen von Europa gespielt, Plattenverträge immer ausgeschlagen. Wir machen das für uns und die Leute, die das zufällig ebenfalls geil finden. Und wenn sich ausreichend Leute finden, bekommen die auch ein Tape oder ne CD oder Vinyl, nur nicht jetzt.
    Das hat allerdings alles nix mit dem Feedback zu tun und nach deinen hochtrabenden Worten zu deinem Schaffen finde ich jetzt deine 500 CDs auch ein bisschen sehr weit unterhalb meiner Erwartung.
    Aber auch das ist OT.
     
    mittichec, 18.01.21
    #32
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  13. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.238
    5238
    Fettes Teil!
    Wie habt ihr die Gitarren aufgenommen? Klingt mir irgendwie nach nem Kemper-Profil, das ich whrsl schon mal gespielt habe.

    Mich irritiert nur ab 4:45 was da mit dem Schlagzeug passiert. Ich glaube, von den Gitarren her ist das click-konform, aber irgendwas passt da einfach nicht, ich vermute das, was die Drums spielen.
     
    Ennui, 18.01.21
    #33
  14. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.869
    5869
    Hi, danke für das Feedback.
    Kemper is richtig. Nutze mehrere Profile, u.a. ein 5150 red und das Fredman von der Inflames Colony für die Rythmus Gitarren.

    Bei 4:45 ist tatsächlich der Faktor Mensch kurz bzw. für ein paar Sekunden zu hören, gebe dir recht. Wir haben lange überlegt, ob und wie stark das editiert wird. Finde es aber voll ok für das Tempo was er da spielt. Ist allerdings nicht state-of-the art in der Maßgabe aktueller Produktionen (spätestens seit shadows and dust).
    Nach einer kurzen Beule finde ich den Blast aber wieder tight, oder meinst du, der würde insgesamt nicht passen?

    vg
     
    mittichec, 18.01.21
    #34
    Ennui bedankt sich.
  15. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.238
    5238
    Nee, ist tatsächlich nur ne kleine Beule und dann findet er wieder rein.
    Bei 4:45 in den Einstiegsschlägen hakt es scheinbar nur um einen Schlag und dann bei 4:48 zieht er entweder die beiden Crash Hits zu früh oder macht einen Crash Hit zu wenig, um zurück in den Bomb-Blast oder was das ist, zu finden. Beim Wirbel zu 4:52 tariert er's aber wieder aus und es passt.

    Würde sowas nächstes mal editieren oder sogar komplett den Part rausschneiden, wenn nötig. Dass es mal um ein 16tel hakt ist ja nix stilfremdes in den klassischen Songs, aber da reißt es das ganze schon hörbar auseinander.
    So um 4:40 rum wäre auch ein schöner Part, um einen komplett neuen Drum-Take bis zum Schluss aufzunehmen und dann reinzuschneiden. Dazu lasse ich den Drummer eine Zeit lang zur alten Aufnahme mitspielen und mute die dann, damit der Drummer nicht weiter beim Spielen irritiert wird. Wer suchet der findet dann auch eine Stelle, wo man den neuen Part reinschneiden kann, ohne dass man's merkt.
     
    Ennui, 18.01.21
    #35
    mittichec bedankt sich.