Information ausblenden

DAW / Audiointerface / Masterkeyboard Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Quane, 01.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Quane

    Quane Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.12
    Punkte:
    36
    36
    Nach langer Überlegung widme ich mich jetzt mal meinem Traum zu und stelle nach und nach mein Homestudio zusammen. Dazu brauche ich eure Hilfe, sowie Tipps.

    Erstmal zu meinem PC:
    Intel i5-750 / 2,67 GHz
    4 GB Ram (evtl. erweitern auf 8 GB?)
    Windows 7 Ulti. 64 - Bit

    Hier ist meine Vorstellung:

    Ich möchte grundsätzlich Deep House / Nu Disco produzieren.

    DAW:
    Es wird wohl entweder Ableton oder Studio One werden, ich bin noch unschlüssig. Ja ich weiß, zuerst sollte man beide Programm antesten. Ableton habe ich schon bisschen ausprobiert, ziemlich einfach zu verstehen. Studio One habe ich noch nicht testen können, aber was ich gelese habe, spricht auch dafür. Was würde Ihr mir mehr empfehlen? So wie ich gelesen habe, ist der Workflow bei Studio One am besten und das Programm eine kleine Mischung aus Ableton, Logic und Cubase ist, wie z. B.
    - die Automation wie aus Logic
    - One Window wie Logic und Ableton
    - Drag & Drop und Copy & Past aus Ableton

    Audiointerface (USB):
    Budget 250 €
    Ich war zwischen http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_8i6.htm und http://www.thomann.de/de/maudio_fast_track_c400.htm am munkeln. Oder würdet ihr mir etwas besseres empfehlen?
    (Später evtl. ein(en) Synthesizer / Drumpad anlegen, aber erstmal wird die Software VSTi ausprobiert.)


    Masterkeyboard (MIDI / USB):
    Budget 300 €
    Das ist komplett Neuland für mich. Die erste Frage wäre wie viel Tasten sind am sinnvollsten? 61 oder gleich 88? Ich möchte nicht nach paar Jahren neues Keyboard zulegen, sondern sofort eins für längere Zeit zulegen.

    Fürs erste recht das erstmal, etwas später möchte ich mir noch Abhörmonitore zulegen, werden wohl Yamaha HS80M, die werde ich aber vorher ausgiebig im Musicstore testen.

    Habe ich etwas vergessen? Jetzt seid ihr dran ;)
     
    Quane, 01.09.12
    #1
  2. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hey Quane,

    zur DAW:

    Ich selbst bin S1-Nutzer und kann es nur wärmstens empfehlen.
    Ein Freund von mir schwört allerdings auf Ableton.
    Vom Workflow sind glaube ich beide nicht schlecht, aber Ableton hat noch die DJ-Komponente, die es führ viele Reizvoll macht, während S1 dem Konzept einer "normalen" DAW etwas näher steht.
    Ich denke hier musst du einfach sehen, was dich mehr anspricht.

    Zum Interface und zum Masterkeyboard kann ich gerade nichts sagen.

    Die Abhöre passt denke ich.
    Ein Kumpel, der Techno und Minimal produziert nutzt auch die Yamaha mit einem Sub (den du dann allerdings auch recht dringend bräuchtest). Die Dinger Klingen gut. Er hatte übrigens erst den Yamaha-Sub - der war aber nicht so pralle - ich weiß allerdings gerade nicht genau, was er jetzt hat.
    Ich hatte es damals auch auf die HS80m abgesehen, mich dann aber doch für die Mackie Hr824 MKII entschieden und es bisher nicht bereut.

    Lg
    Oneiro
     
    On3iRo, 01.09.12
    #2
  3. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.136
    7136
    Das Fast Track Teil ist klasse. Habe inzwischen auf das C600 upgegraded, ich brauchte mehr Eingänge.
     
    djbobo, 01.09.12
    #3
  4. Quane

    Quane Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.12
    Punkte:
    36
    36
    Vielen Dank erstmal dafür.

    Jetzt brauche ich noch ein paar Spezialisten, die ein paar Infos zu dem Masterkeyboard geben können :)
     
    Quane, 03.09.12
    #4
  5. Sinistero

    Sinistero

    Registriert seit:
    27.01.10
    Punkte:
    3.576
    3576
    hallo,

    audiointerfaces sind beide von dir vorgeschlagene vollkommen okay, einfach das nehmen, das dich mehr anspricht.

    was das masterkeyboard angeht - kannst du denn keyboardspielen?
    ich persönlich finde ja, dass für die von dir angepeilten musikgenres auch ein 49 tasten keyboard vollkommen ausreichen würde.

    fg,
    sin

    edit: ich mach auch elektronische musik und mir pers reicht mein 37 tasten keyboard vollkommen :)
    oops, sind bei mir überhaupt nur 32 tasten :D
     
    Sinistero, 03.09.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.