Information ausblenden

Dark Ambient Pop experiment

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von closetheblinds, 01.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. closetheblinds

    closetheblinds Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    3
    Zu erst mal: Hallo, ich bin neu hier

    Und zum Track:
    Hab an dem heute n bisschen rumgespielt und hab irgendwie den Sinn dafür verloren ob es sich lohnt da weiter dran zu arbeiten. Der Plan war einen Dark Ambient Track zu machen, der aber irgendwie noch Vocals und einen Refrain bekommen soll. Vocals habe ich noch nicht komplett draufgehauen, außer am Ende als Test.

    Die Frage ist nämlich ob sich das lohnt, also dafür dann nen Text zu schreiben und so.
    Was denkt ihr? Und wenn gut: Was geht besser? Danke schon mal am Voraus :3

    https://clyp.it/hdnmjw0u
     
    closetheblinds, 01.11.18
    #1
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.910
    59910
    A-rtur?
     
    Kosaken-Kaffee, 02.11.18
    #2
  3. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    9.600
    9600
    Das ist mir altem Knacker zu modern, aber die Sounds find ich gut. Am Ende kann man sich ungefähr vorstellen, wo die Reise hin soll. Der extreme "Ducking" Effekt (oder wie man das nennt), macht es aber ein wenig anstrengend; außerdem werden die Vocals gleich mitgeduckt, das finde ich schwierisch. Die "Knister" - Einlage nutzt sich auch ab. Sicher meldet sich hier noch einer zu Wort, der mit dem Genre mehr anfangen kann als ich. Dranbleiben.
     
    Beyolie, 02.11.18
    #3
  4. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    9.600
    9600
    Och nö. Nich schon wieder. :confused:
     
    Beyolie, 02.11.18
    #4
  5. closetheblinds

    closetheblinds Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    3
    Danke für das Feedback schonmal.
    Die Vocals nehm ich aus dem Sidechaining auf jeden Fall raus, da war ich eh sehr stark am Hadern ob ich das so belassen will.

    Das knistern im "Refrain" mach ich auch noch etwas leiser. Ich wollte dass das da wirklich noch n bisschen Charakter reinbringt, habs dann aber beim Prozess merklich mit der Lautstärke übertrieben, das ist wahr.
     
    closetheblinds, 02.11.18
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.