Information ausblenden

dämmung glassfaserwolle oder steinwolle??

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von hamdulaaa, 02.03.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hamdulaaa

    hamdulaaa Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.12
    Punkte:
    14
    14
    hallo ich baue mir gerade absorber für die wände und wollte mal fragen ob man zu dämmmen auch glassfaserwolle nehmen kann, oder währe es besser wenn ich steinwolle nehme ?? oder gibt es noch ein besseren stoff zum dämmen ?

    lg
     
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
  3. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.879
    5879
    Hallo

    Es kommt sehr darauf an , was du erreichen willst.
    Steinwolle sowie Glaswolle sind geeignet.
    ABER
    es kommt auf den länsbezogenen Strömungswiderstand an, welcher wiederrum die dicke
    des Absorbtionsmaterial bestimmt, auf welche Frequenzen man eingreifen möchte :)

    Willst du deinen Hall im Raum einfach lindern,
    oder eine Regieakustik erzielen,und somit Erstreflektionen absorbieren,
    oder deinen Aufnahmeraum akustisch verbessern ?

    lg Bert
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.