Cubase Spurfarben im Mixer

  • Ersteller Knastkaffee_309
  • Erstellt am

K
Knastkaffee_309
Registriert
14.10.21
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
113
Punkte
632
Moin!

Wundert mich, dass diesbzgl noch niemand die Fragen gestellt hat, also gehe ich mal davon aus,
dass die Lösung so simpel ist, dass ich sie nicht finde?!?

Ich habe meine Kanalfarben im Mixer eingefärbt. Wenn ich mit der Mouse in den Bereich des
Spurnamens komme, erscheint auf der rechten Seite jedes Kanals ein Pfeil und mit einem Klick drauf
kann ich den Kanal neu einfärben.

Für mich war diese Option immer eher nervig als nützlich, denn ich bin ein Mousescroller, unverbesserlich
und es passiert mir immer wieder, dass ich beim Click in den Scrollbalken in das Namensfels eines Kanals klicke
und so die Spurfarbe ändere.

Lässt sich die Option grundlegend abschalten irgendwo? Oder eine andere Lösung?
 
K
Knastkaffee_309
Registriert
14.10.21
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
113
Punkte
632
Ja, ich weiss ... Es klappt nicht so mit der Umgewöhnung und die linke Hand ist nicht immer in STRG oder Shiftnähe.

Es ist mir ein Rätsel, warum es mindestens drei Möglichkeiten gibt, die Spurfarben direkt auszuwählen und einzustellen.

Als hätte es nicht gereicht eine Spur auszuwählen und in der oberen Leiste die Farbe auszuwählen oder
wahlweise als Makromenü o.ä.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.594
Punkte Reaktionen
1.368
Punkte
5.754
K
Knastkaffee_309
Registriert
14.10.21
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
113
Punkte
632
Shift benötige ich zum Feineinstellen per Maus,

Welche andere Taste hat sich für dich bewährt?

War vermutlich auch ein Grund, weshalb ich es mir nie anders angewöhnte, dass Shift+Scrollrad
eben auch die Werte im Mixer verändert. Passiert mir auch ständig im Arrangefenster.

So toll diese Funktionen auch sind, so für sich isoliert, so beschissen funktioniert das im Gesamten
und macht mir unterm Strich mehr und ablenkendere Arbeit, als noch zu Zeiten, wo Cubase noch nicht
so funktional überladen war. Keine Ahnung .. SX oder C4-6 habe ich als angenehmer zu bedienen in Erinnerung.

Ich hoffe, dass Steinberg da mal pragmatisch reduziert.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.594
Punkte Reaktionen
1.368
Punkte
5.754
Welche andere Taste hat sich für dich bewährt?
Wie gesagt, zum Scrollen der Mixerkanäle reicht das Drehen des Mausrads ohne Sondertaste, wenn die Maus sich über dem Scrollbalken befindet. Ich mache das völlig intuitiv und hatte deshalb nie das Problem, dabei eine Farbe zu verstellen.
Ich hoffe, dass Steinberg da mal pragmatisch reduziert
Das glaube ich kaum. Die Abschaffung einer etablierten Funktion würde bei anderen Usern wieder für einen Aufschrei sorgen.
Und alle Einstellungen zu customizen, das würde das Programm wiederum für einige User eher unüberschaubar machen.
 
G
Gel Mitglied 84274
Guest
Dass man mit der Scrollerei Werte in der MIxConsole ändern kann, mag für den einen ein Segen sein, für andere ist es ein Fluch.
Ich frage mich schon seit Jahren, warum Steinberg zum verändern per Mousewheel nicht eine Taste hinzunimmt. Optional natürlich, so dass alle zufrieden sind. Ich schreibe das immer wieder, wenn Steinberg eine Umfrage mage, per Mail hatte ich denen das auch schon mal vorgeschlagen.

In anderen DAWs geht das doch auch.
 
  • Danke
Reaktionen: mwa

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer TD-3
Antworten
5
Aufrufe
17K
SOS
SOS
T
Antworten
9
Aufrufe
3K
thephantom
T
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Korg Prologue 8
Antworten
6
Aufrufe
14K
NorthernDecay
NorthernDecay
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
35K
oove
oove
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben