Information ausblenden

Cubase, MIDI usw

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von AndreasEsterl, 11.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Hallo Leute!

    Helft mir bitte mal kurz beim Denken.

    Ich möchte gerne MIDI-Sachen auf meinem Laptop bearbeiten und kurze Ideen aufzeichnen, an denen ich dann in meinem Studio weiter arbeiten möchte.

    Leider steh ich im Moment etwas auf der Leitung bzgl. der Konfiguration. Ich kann aufzeichnen, habe auch ein Eingangssignal aber anscheinend kein Ausgangssignal (also "höre" ich nicht, was ich eingebe bzw. auch nichts wenn ich es danach abspiele).

    Ich habe hier ein paar Screenshots...vielleicht könnt ihr mir ja kurz helfen.

    Vielen Dank!
    Andi
     

    Anhänge:

    AndreasEsterl, 11.12.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Was hast du denn unter F4 VST Verbindungen eingestellt ?
     
    slowhand73, 11.12.12
    #2
  3. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.736
    30736
    Den Microsoft-Dingens-Synth kannste in der Pfeife rauchen. :)
    Nimm für Skizzen den Halion One. Der ist auch in Cubase LE5 enthalten.
     
    Realist, 11.12.12
    #3
  4. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Die VST-Verbindungen schauen so aus:
     

    Anhänge:

    AndreasEsterl, 11.12.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    @Realist: Das ist aber nicht das Problem
     
    slowhand73, 11.12.12
    #5
  6. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hast du denn noch eine andere Ausgangsoption zur Auswahl ?
    und was hast du mit der MIDI Device vor, die brauchst Du nicht.
     
    slowhand73, 11.12.12
    #6
  7. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Oder geh mal links in den MIDI Kanalzug, ob der evtl. auf ganz leise ist.
     
    slowhand73, 11.12.12
    #7
  8. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Sind leider keine weiteren eingestellt.


    Eben, da war ich mir nicht sicher. Ich hab da nichts eingestellt...aber ich wollte es nur mal im Screenshot einfügen.


    Hab ich auch schon geschaut...der ist laut eingestellt.
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #8
  9. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    wie slowhand und Realist es schon geschrieben haben:

    f11 und am besten einen anderen klangerzeuger (nicht den microsoft wavetable) auswählen ;)
    über f11 öffnet sich das vst-instrumentenrack und dort wählt man ihn dann aus den installierten vst-instrumenten aus.
    (deine ausgangsroutings und der treiber (naja, asio4all ;) ) sind auch richtig eingestellt.)

    wähl dann z.b. den halionone oder irgendeinen anderen vst-klangerzeuger aus... und leg in den folgedialogen die dazugehörigen spuren an.
    die midi-events die du schon aufgenommen hast, kannst du ja dann auch in die neue midi-spur aus dieser kurzanleitung ziehen.

    grundsätzlich macht eine midi-spur ohne zugewiesenes ziel-instrument keinen ton, vielleicht liegt es auch am ms-wavetable... :)

    oder arbeite als alternative zur midi-spur und vst-rack (f11) gleich mit instrumentenspuren.
    dazu einen rechtsklick auf die spuransicht von cubase-> dann "instrumentenspur anlegen" im dialog auswählen, instrument auswählen, anlegen, fertig.
    damit ist alles noch etwas kompakter als mit midi-spuren und bietet auch ein paar vorteile. (siehe dann handbuch ;) )

    in dem "midi-gerät-hinzufügen"- dialog aus deinem screenshot oben musst du eigentlich nichts einstellen, sofern du nur mit vst-klangerzeugern arbeiten möchtest.
     
    techno, 11.12.12
    #9
  10. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hast Du irgendwas in den Windows - Systemeinstellungen - Sound verstellt
     
    slowhand73, 11.12.12
    #10
  11. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    @techno:
    Stimmt so nicht, hab das auf meinem Laptop nachgestellt und funktioniert so auch einwandfrei. MIDI Spur angelegt, paar Noten eingegeben und spielt alles mit Piano ab über die Realtek Microsoft Wavetable
     
    slowhand73, 11.12.12
    #11
  12. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Nein, habe ich nicht.

    Allerdings habe ich das mit HALionOne gerade probiert...das funktioniert wirklich...und für das funktioniert wirklich schon mal ganz gut.
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #12
  13. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Also bei HALionOne sind alle eingestellten Sounds bei der Eingabe hörbar und auch beim Abspielen funktioniert es.

    Natürlich wäre es jetzt toll, wenn die MIDI-Sachen auch noch funktionieren.
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #13
  14. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hä? Halion ist doch ein MIDI Synth, den kann man nur über MIDI ansteuern.

    Zieh doch einfach deine MIDI Spur in die Halion Spur
     
    slowhand73, 11.12.12
    #14
  15. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ja...frag mich bitte nicht, warum das jetzt funktioniert aber es funktioniert.

    Sind jetzt nicht, extrem viele Sounds aber zum Ideen aufzeichnen und dann im Studioprojekt zu importieren schon mal nicht so schlecht.
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #15
  16. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Sollte aber nicht das General MIDI Zeugs auch "hörbar" sein?
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #16
  17. Electric-Ric

    Electric-Ric

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    1.340
    1340
    Der HalionOne ist afaik voll GM-kompatibel und klingt dabei noch wesentlich besser als der Microsoft-Synth.
    Wenn du dein Projekt als Midi-Datei exportierst und im Windows Media Player o.ä. abspielst , sollte das dann sowieso mit dem Microsoft-Synth runtergeduddelt werden. Kannst du ja mal ausprobieren.
    Die Frage ist, was du mit deinen Midis eigentlich so vor hast.

    Gruß Electric-Ric
     
    Electric-Ric, 11.12.12
    #17
  18. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    sonst musst du dir halt einen Free Synth aus dem Netz ziehen, aber der Halion bietet normalerweise schon einige Sounds, keine Ahnung wie das jetzt bei der LE Version ist.
     
    slowhand73, 11.12.12
    #18
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.736
    30736
    Realist, 11.12.12
    #19
    AndreasEsterl und slowhand73 bedanken sich.
  20. AndreasEsterl

    AndreasEsterl Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ach, ich möchte damit nur Ideen aufzeichnen...und MIDI-Spuren programmieren...wenn ich mal unterwegs bin oder ich nicht gleich ins Studio kann. Diese importiere ich dann im Studio und bearbeite sie dort dann mit "richtigen" Sounds weiter (z.B. NI Komplete).
     
    AndreasEsterl, 11.12.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.