• Willkommen zurück! Wir haben heute recording.de auf ein neues technisches Level gehoben und auch ein wenig am Aussehen geschraubt. Wir hoffen natürlich, dass es euch gefällt. Feedback und Bugs melden ►

Cubase Midi mit groove agent

  • Ersteller jan_3015
  • Erstellt am

J
jan_3015
Registriert
16.08.21
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi,

Ich habe ein e drum set und dieses mit einem usb kabel mit dem Computer verbunden. Außerdem habe ich ein UR22C interface von Steinberg, was auch mit meinem Computer verbunden ist. Jetzt habe ich bei Cubase eine midi spur aufgenommen, in der ich Schlagzeug gespielt habe. Es ist klar, dass man diese Spur nicht hören kann, jedoch hat mir jemand erklärt, dass man den midi track in den groove agent verschieben kann um die midi spur hörbar zu machen. Das funktioniert aber bei mir leider nicht. Ich habe jetzt einen groove agent in dem eine midi spur ist und ich kann immer noch nichts hören. Kann mir da vielleicht einer helfen oder gibt es allgemein noch einen Weg, mit dem Setup mein e drum set aufzunehmen?

Danke
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.024
Reaktionen
4.203
Es ist klar, dass man diese Spur nicht hören kann, jedoch hat mir jemand erklärt, dass man den midi track in den groove agent verschieben kann um die midi spur hörbar zu machen.
Du solltest den auch live spielen können, wenn der Monitor auf der Spur an ist.
Ich habe jetzt einen groove agent in dem eine midi spur ist und ich kann immer noch nichts hören.
Sind das die richtigen Noten(Tonhöhen)?

Hörst Du den GA, wenn Du mit der Maus drauf rumklickst?
 
J
jan_3015
Registriert
16.08.21
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für die Antwort aber ich habe in dem Programm Cubase noch keinen Ton bekommen also auch nicht wenn ich mit der maus darauf klicke habe aber auch schon alle speaker möglichkeiten ausprobiert worauf der ton laufen könnte
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.024
Reaktionen
4.203
ich habe in dem Programm Cubase noch keinen Ton bekommen
Dann sollten wir erst mal da ansetzen, und nicht bei den E-Drums.

Bilde mal bitte richtige Sätze, das zieht einem die Energie ab, das Gemurmel. :)
 
Verney
Verney
Registriert
05.02.15
Beiträge
271
Reaktionen
165
Ort
Rahden
klar kann der GA5 MIDI-Files abspielen.

Das muss wohl an Deinen Einstellungen von Cubase und/oder des GA5 liegen.

"Follow Transport" würde ich aus machen, damit er nicht versucht, mitzulaufen. Jam-Mode ebenfalls aus, das G und das MIDI-Symbol ebenfalls aus, falls er versucht, mitzulaufen, stoppen, denn sonst "rumpelt´s" weil er versucht, pro MIDI-Note ein Pattern abzuspielen.

Vielleicht ist es der MIDI-Channel, stell die Spur des GA5 den MIDI Channel mal auf all. Standardmäßig steht der wohl auf 1, vielleicht sendet Dein E-Drum auf 10 oder so; das sollte besser korrespondieren.

Bei mir spielt er MIDI-Daten jedenfalls problemlos ab und nimmt sie auch aus dem GA direkt auf.

upload_2021-9-25_1-17-30.png
 

Anhänge

  • upload_2021-9-25_1-14-53.png
    upload_2021-9-25_1-14-53.png
    578,3 KB · Aufrufe: 10
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
19.695
Reaktionen
11.902
Ort
82178 Puchheim
Die MIDI Noten welche Du in einer eigene Midispur aufgenommen hast, musst du auf jeden Fall in die Midispur des Groove Agents reinziehen.

Ob dann die Notenwerte die dein Kit ausgegeben hat auf das Mapping des Groove Agents passen musst du rausfinden.
Wenn dein Drumkit z.B. die Kick auf der Note C0 = Notenwert 24 rausgibt, im GA aber die Kick auf C1 = 36 zugewiesen ist, hörst du nicht weil die Zuweisung nicht stimmt.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.061
Reaktionen
4.172
Ort
Bremen
Mann kann auch ganz simpel Groove Agent als Instrumentenspur laden und Mididaten direkt auf dieser Spur aufnehmen und bearbeiten.
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Beliebte Themen

Oben