Cubase geschickt über 2 Partitionen verteilen

  • Ersteller boogie2266
  • Erstellt am

boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.459
Punkte Reaktionen
813
Punkte
3.980
Ich bräuchte mal einen Rat der Cubase-Installationsspezialisten.

Zu meiner Ausgangslage...
Ich möchte für kleine Sachen, die ich bequem von der Couch machen möchte, eine Basis-Installation von meinem Cubase Pro vornehmen, aktuell habe ich in meinem Notebook eine SSD als C: (109 GB frei) und eine HDD (320 GB frei).

Wie kann ich geschickt die Cubase-Installation (+GA) verteilen, um bei wichtigen Sachen von der SSD zu profitieren und gleichzeitig möglichst nicht mehr als 10 GB davon zu verbrauchen?

Wie gesagt, ich habe nicht vor, meine ganzen Plugins auf dem NB zu installieren, nur das Nötigste.
Eine zusätzliche Möglichkeit wäre noch die zusätzliche Anschaffung einer externen USB-C Platte für extra Speicherplatz.
 
Angela Petra
Angela Petra
Registriert
01.01.18
Beiträge
520
Punkte Reaktionen
231
Punkte
1.222
Versteh das Problem nicht. 109 GB reichen doch locker. Was ist +GA?

Eine USB-Platte auf der Couch würde ich von vornherein ausklammern.

Da könntest du dir für das Notebook auch ganz einfach eine größere interne anschaffen und auch gleich die 320er HD killen, haste weniger Wärme und bessere Akkuleistung und mehr Speed für alles.
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.459
Punkte Reaktionen
813
Punkte
3.980
Versteh das Problem nicht. 109 GB reichen doch locker. Was ist +GA?

Eine USB-Platte auf der Couch würde ich von vornherein ausklammern.

Da könntest du dir für das Notebook auch ganz einfach eine größere interne anschaffen und auch gleich die 320er HD killen, haste weniger Wärme und bessere Akkuleistung und mehr Speed für alles.
Um vielleicht noch etwas besser zu erklären, das Notebook steht auf dem Tisch vor der Couch, hängt auch am Strom.
Eine Vollinstallation von Cubase hat, glaub ich, 20 GB?
Meine Ürberlegung war, Inhalte, die ich nicht brauche wegzulassen, oder aber Libraries auf die 2 Platte zu schieben, die auch insgesamt 1 TB hat, allerdings im Moment nur 320 frei.
GA ist Groove Agent.
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.543
Punkte Reaktionen
7.168
Punkte
35.386
Meine Ürberlegung war, Inhalte, die ich nicht brauche wegzulassen,
Geht über den Download-Manager. Dort kannst Du die Sachen ja einzeln auswählen und herunterladen.
oder aber Libraries auf die 2 Platte zu schieben, die auch insgesamt 1 TB hat, allerdings im Moment nur 320 frei.
Könnte man über den Library Manager bewerkstelligen. Ich habe mein VST-Sound-Gedöhns auch auf einer anderen Platte.

Ist halt zur Zeit etwas blöd gelöst, mit den verschiedenen Programmen. Ich hoffe, dass Steinberg sich da noch etwas anderes einfallen lässt.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.984
Eine ähnliche Thematik hatte ich vor ein paar Wochen, Tablet, i5, 128GB SSD, 256 SD Card.
Installiert habe ich erstmal nur auf SSD. Das hat für mich gereicht.

Ich würde Schritt für Schritt installieren.
Cubase ist skalierbar, es wird relativ wenig benötigt.

Beispiel, das grün umrandete würde ich erstmal installieren.

Steinberg Download Assistent, der wird auf jeden Fall benötigt.

1663775738558.png


Groove Agent 5 den habe ich auch, den hatte ich nicht installiert. Ich habe auch Absolute, habe ich nicht installiert.

Du kannst jederzeit nachinstallieren und auch wieder entfernen.
Ich hatte mal C12 installiert und danach C11, das hat alles zerschossen. Ist für dich wohl nicht relevant.

1663776193993.png

Cubase-Installationsspezialist. .. bin ich nicht
1663776341880.png
 
Zuletzt bearbeitet:
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.459
Punkte Reaktionen
813
Punkte
3.980
Ja stimmt, gibt ja noch den Library Manager, alles sehr klötzchenartig verteilt bei Steinberg.
Werde dann versuchen, den GA-Content zumindest auf die 2. Platte zu schieben, da ich dafür auch ein paar Addons habe.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.939
Punkte Reaktionen
1.743
Punkte
7.244
Wie kann ich geschickt die Cubase-Installation (+GA) verteilen, um bei wichtigen Sachen von der SSD zu profitieren und gleichzeitig möglichst nicht mehr als 10 GB davon zu verbrauchen?
Eigentlich ist es ja der Content (also die vstsound-Dateien), der deutlich schneller geladen wird, wenn er sich auf einer SSD befindet.
Die eigentlichen Programmdateien und die Benutzereinstellungen bleiben ja im RAM, wenn sie einmal geladen ist, da wirkt sich der Geschwindigkeitsvorteil nicht so deutlich aus, höchstens beim Starten von Cubase.
Wenn bei Dir LW C: eine SSD ist, würde ich die Programmdateien (den Ordner Cubase 12, die VST-Plugins usw.) trotzdem dort installieren. Wenn diese Dateien abweichend von Standard installiert werden, gibt es möglicherweise Probleme bei späteren Updates.
Die Preset-Dateien des Content ("Preset" steht im vstsound-Dateinamen) solltest Du nach Möglichkeit auch auf der SSD lassen, auf die wird zugegriffen, wenn GA, HALion & Co geöffnet werden.
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
1.459
Punkte Reaktionen
813
Punkte
3.980
Eigentlich ist es ja der Content (also die vstsound-Dateien), der deutlich schneller geladen wird, wenn er sich auf einer SSD befindet.
Die eigentlichen Programmdateien und die Benutzereinstellungen bleiben ja im RAM, wenn sie einmal geladen ist, da wirkt sich der Geschwindigkeitsvorteil nicht so deutlich aus, höchstens beim Starten von Cubase.
Wenn bei Dir LW C: eine SSD ist, würde ich die Programmdateien (den Ordner Cubase 12, die VST-Plugins usw.) trotzdem dort installieren. Wenn diese Dateien abweichend von Standard installiert werden, gibt es möglicherweise Probleme bei späteren Updates.
Die Preset-Dateien des Content ("Preset" steht im vstsound-Dateinamen) solltest Du nach Möglichkeit auch auf der SSD lassen, auf die wird zugegriffen, wenn GA, HALion & Co geöffnet werden.
Das hört sich aber so an, als müsste ich das händisch bewerkstelligen, oder?
Kann Cubase denn mit 2 Content-Ordnern umgehen?
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.939
Punkte Reaktionen
1.743
Punkte
7.244
Das hört sich aber so an, als müsste ich das händisch bewerkstelligen, oder?
Kann Cubase denn mit 2 Content-Ordnern umgehen?
Mit dem Library-Manager kannst Du tatsächlich nur vstsound-Gruppen verschieben (Button Move), leider keine einzelnen Dateien.
1663794435189.png


Die vstsound-Dateien können sich trotzdem in mehreren (theoretisch beliebig vielen) Ordnern befinden, sie müssen nur im System registriert sein.
Wenn Du auf eine vstsound-Datei doppelklickst, die noch nicht registriert ist, öffnet sich der Library-Manager und fragt u.a. nach, ob die Datei am aktuellen Ort registriert werden soll.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
61K
musikproduzent
musikproduzent
Can
    • Danke
  • Artikel
Antworten
11
Aufrufe
36K
oove
oove
clemenserwe
Antworten
8
Aufrufe
13K
rkdk
rkdk
Can
Antworten
17
Aufrufe
51K
Can
Can

Oft gelesene Themen

Oben