Information ausblenden

Cubase 4 = Vista Totalabsturz?!

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Alteraner, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Hallo liebe leute!

    Da ich jetzt schon stundenlang gegoogelt habe und keine Hilfe für mein Problem gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir dabei helfen könnt.

    Also ich bin seit kurzem im Besitz von Cubase 4, habe allerdings damit folgendes Problem.
    Immer, wenn ich Cubase starte, oder wenn es sich starten lässt und ich ein Projekt öffne stürzt das Programm ab. Teilweise kann ich es aber auch wieder mehrere Stunden nutzen, ohne dass Probleme auftreten. Aber wenn es abstürzt und ich daraufhin den Taskmanager öffne ist die Cubase.exe immer noch aktiv, gehe ich dann auf Prozess beenden funktioniert das nicht, nach dem Absturz von Cubase funktioniert generell bei meinem PC nichts mehr: Mediaplayer kann keine Musik mehr abspielen und ich kann ihn weder neu starten, noch herunterfahren....

    Ich habe bisher folgendes versucht:
    - Alle Plugins entfernt
    - Alle Programme die nur über die Soundkarte arbeiten geloschen
    - Treiber aktualisiert
    - Das ganze Programm neu installiert und gepacht

    Mein system: Windows Vista
    Soundkarte: Realtek HD Audio (Onboard)

    Ich hoffe ihr habt noch einen Rat für mich...
     
    Alteraner, 15.08.08
    #1
  2. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Geld für Cu bas4 hast aber für ne vernünftige Soundkarte mit guten ASIO treibern nicht ?!

    Du brauchst aufjedenfall ne richtige Soundkarte mit ASIO treibern.

    M-Audio Delta 2496 z.b.

    Dann wird dein System auch laufen !
     
    MassiveHouse, 15.08.08
    #2
  3. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Welche Cubase 4-Version und welche Vista-Version hast du? 32 bit oder 64 bit? Es kann zu häufigeren Problemen kommen, wenn eine 64bit Cubase-Version installiert wurde. Habe selbst Vista 64bit und Cubase 4 32bit. Das läuft optimal. Als Soundkarte hab ich eine Echo Laila3G, die schon von anfang an mit Vista-Treibern ausgestattet war. Die soundkarte sollte auf jeden Fall Vista-fähig sein!!!
     
    L-S-O, 15.08.08
    #3
  4. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Will sagen, Die Hardware sollte der Bitstärke entsprechend auf gleicher Höhe sein. Vista 64 bit = Soundkarte 64 bit. Das funzt. Alles andere kann zu störungen führen.
     
    L-S-O, 15.08.08
    #4
  5. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Wow, das geht ja schnell hier :)

    @MassiveHouse: Deshalb hab ich für ne vernünftige Soundkarte kein Geld ;)

    @L-S-O: Ich arbeite mit der 32 Bit Version. Cubase hab ich auch die 32er installiert ob die Onboardsoundkarte jetzt 32 oder 64 hat, weiß ich nicht...
    Cubaseversion ist: 4.1.3.853 -> der Hotfix, der zum Download war
     
    Alteraner, 15.08.08
    #5
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die Informationen reichen nicht aus, um irgend eine Antwort zu geben.
     
    fmo, 15.08.08
    #6
  7. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Welche Infos brauchst du denn?
     
    Alteraner, 15.08.08
    #7
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Zu wenig RAM?
     
    fmo, 15.08.08
    #8
  9. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Kann fast nicht sein: 4GB Adata Vitesta Extreme DDR2 800

    Hab ich überprüft und läuft fehlerfrei

    CPU hab ich einen Inlel Core2Quad Q6600 @ 4X2400 MHZ
     
    Alteraner, 15.08.08
    #9
  10. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Das Wort "Onboard" erregt bei mir schon mal einen gewissen Juckreiz!!! ;-)
    Audiobearbeitung ist eine ziemlich ressourcenfressende Angelegenheit mit der wohl die allermeisten Onboard-Applikationen hoffnungslos überlastet sind. Außerdem verfügen einige dieser "Soundkarten" gar nicht über Asio-Treiber. Bevor du jetzt alle möglichen Experimente durchziehst, solltest du wirklich zusehen, dass du eine einigermaßen brauchbare Soundkarte zulegst. Viel Geld musst du dafür noch nicht mal ausgeben.
    Des weiteren liegt dein Arbeitsspeicher wahrscheinlich jetzt schon am Rand seiner Leistungsfähigkeit, weil allein Vista schon mehr als 1 GB für sich beansprucht. Da bleibt für eine Software wie Cubase 4 nicht mehr viel Spielraum.
     
    L-S-O, 15.08.08
    #10
  11. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    OK, vergiss das mit meinem RAM-gefasel. 4 GB sollten echt reichen. :)
     
    L-S-O, 15.08.08
    #11
  12. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    o_O Cubase braucht um perfekt zu werkeln mehr als 3GB freinen Arbeitsspeicher?! Wow...
    Tja, wirds wohl so werden, dass ich mir eine Soundkarte holen muss... Irgendwo habt ihr ja recht, PC Spiele laufen aucht nicht mit Onboard Grafikkarten ;)

    Was wären denn noch Soundkarten die ihr empfehlen könntet ausser die von M-audio?
     
    Alteraner, 15.08.08
    #12
  13. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Muste halt auch gucken ob due auch Vista treiber bekommst für die Soundkarte !

    Nicht alle Hersteller haben Vist treiber !

    der nächste der mir einfällt wäre Motu, die haben aufjedenfall Vista treiber !
     
    MassiveHouse, 15.08.08
    #13
  14. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Wo liegt denn dein Buget bzw. dein Anspruch. Das wäre schon wichtig zu wissen, sonst ist es unmöglich dir eine vernünftige Auswahl an SK zu nennen.
     
    L-S-O, 15.08.08
    #14
  15. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Naja, ich sag mal nur für eine Sk so 100 bis 150 €uro Anforderungen wären noch Vistakompitabilität und gut Kompitabel zu PC Spielen

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    LOL, langsam find ichs lustig, jetzt bringt er wieder eine ganz andere Meldung "Ein schwerwiegender Fehler ist aufgetreten" und er hat eine Logdatei erstellt ist im Anhang, falls jemand damit etwas anfangen kann... *kopfschüttel*
     
    Alteraner, 15.08.08
    #15
  16. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Es wäre wichtig zu wissen:
    - wieviele Ein- Ausgänge werden benötigt
    - was willst du aufnehmen (Instrumente, Gesang, usw)
    - USB, Firewire oder PCI (ich würde PCIe bevorzugen, solange man nen Steckplatz frei hat)
     
    L-S-O, 15.08.08
    #16
  17. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Am liebsten PCIe
    Ausgänge reichen eigentlich2
    und Eingänge auch einer oder 2
    Midi wäre evtl auch nich schlecht
     
    Alteraner, 15.08.08
    #17
  18. L-S-O

    L-S-O

    Registriert seit:
    28.05.08
    Punkte:
    102
    102
    Dann schau dir mal die ESI Juli@ an. Ansonsten hab ich auch nix schlechtes über die Emu 0404 gehört.
    Für PCIe-Karten ist dein Buget eindeutig zu klein.
     
    L-S-O, 15.08.08
    #18
  19. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    MassiveHouse, 15.08.08
    #19
  20. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412

    Die hat aber nur PCI !!
     
    MassiveHouse, 15.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.