Information ausblenden

cubase 4 essential hängt sich auf...

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von mane, 17.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mane

    mane Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.06
    Punkte:
    45
    45
    hi leute,

    hab cubase 4 essential und die vsl special edition.

    der vienna player verbaucht unheimlich RAM-speicher, ich habe jedoch 2gb.

    wenn ich nun so manch einen song laden möchte, der mehrere vienna player hat (so 6 stück) also 6 unterschiedliche instrumente, die teilweise bis zu 200mb ram brauchen, hängt sich cubase immer an bestimmen stellen auf.
    je größer der song, desto warscheinlicher ist es, dass er sich irgendwo aufhängt. (und es ist definitiv ein aufhängen, hab schon sehr lange gewartet und es passiert nichts ;) )

    das mit dem aufhängen passiert erst seit dem ich vor ein par tagen formatiert habe, in der hoffnung das dann alles ein tick schneller laufen würde... was ein reinfall ;).

    was könnt ihr für einstellungen empfehlen? ich habe bei systemleistung "für hintergrundsdienste anpassen" ausgewählt und in XP alles auf "optimale leistung" ausgerichtet.

    also wie gesagt ich benutze xp, und eine m-audi fast track pro soundkarte.


    vielen dank schonmal,

    grüße mane
     
    mane, 17.07.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Hallo,

    ich fürchte da hilft nur die Spuren UND VST Instrumtente einzufrieren.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 17.07.08
    #2
  3. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.662
    88662
    Sehe ich genauso, oder:

    Zielorientierter arbeiten (Wie früher :-D )

    Oder, wie es eigentlich alle machen die mit großen Orchester Librarys arbeiten - Auslagern!




    Edit: Kann Essential überhaupt Freezen? naja, egal, sonst eben Bouncen!
     
    Lacunaflow, 17.07.08
    #3
  4. mane

    mane Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.06
    Punkte:
    45
    45
    ahh das klingt ja schrecklich !

    vor dem formatieren hat es doch auch geklappt...
    also genau die gleichen files!

    lg
    mane
     
    mane, 18.07.08
    #4
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    So große Libraries oder generell Libraries packt man entweder auf 'ne extra Festplatte/Rechner oder zumindest auf eine extra Partition die dann eben nicht Defragmentiert wird (das meinst Du bestimmt, wenn Formatiert wird ist nämlich nix mehr da! ). Das OS schert sich nämlich einen Sch... darum, ob die Samples in in einer performanten Anordnung befinden oder nicht, da werden Lücken mit Fitzeln gefüllt und fertig und damit hat dein Player wahrscheinlich jetzt Probleme.
     
    Signalschwarz, 18.07.08
    #5
  6. mane

    mane Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.06
    Punkte:
    45
    45
    nene hab die ganzen libary auf einer externen festplatte... an der wurde auch nichts geändert.
    hab nur meine c: partition formatiert (und xp wieder draufgespielt...) sowie cubase usw. neu installiert.
     
    mane, 18.07.08
    #6
  7. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.906
    1906
    Verstehe ich zwar auch nicht, dass es vorher ging, aber was ist denn daran so schlimm, wenn du die Spuren einfrierst. Kannst du doch trotzdem noch der Reihe nach wieder bearbeiten bei Bedarf
     
    Plaudy, 18.07.08
    #7
  8. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.994
    17994
    USB? Firewire?
    An sich befürchte ich aber, dass die Datenübertragung mit externem Gehäuse zu langsam sein wird. Kannst Du die Platte nicht direkt einbauen?
     
    Grummelrocker, 18.07.08
    #8
  9. mane

    mane Themenersteller

    Registriert seit:
    10.08.06
    Punkte:
    45
    45
    das ist usb ... also das mit dem einfrieren ist schon ein guter tipp, zumal man mit vsl ein sogenanntes "ram managment" machen kann, welches wirklich extrem viel ram einsparen kann... um das anwenden zu können muss ich die datei jedoch erstmal geöffnet bekommen ;-)

    ich habe eine usb externe festplatte, problem ist halt nur das die libary 56gb! groß ist.

    theoretisch könnte ich das auf eine lokale partition legen, die frage ist nur ob sich der aufwand für die umräum-aktion lohnt. meint ihr das würde soviel bringen?

    grüße mane
     
    mane, 18.07.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.