Information ausblenden

Created (Pop/Slow Rock - oder so)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stoman, 27.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Gunnahmnd, werte Gemeinde! :)

    Ich hätte da mal wieder etwas. Fehlt da noch etwas im Arrangement, oder klingt das fertig? Ich hör's nicht mehr.

    Edit - neue Version, neuer Link:
    Created - 20080928/01

    Edit - und die nächste Version (DeEsser reduziert u.a.):
    Created - 20080928/03

    Der Text war ursprünglich für einen Sänger gedacht. Wir haben ihn ein wenig umgestrickt, damit Tricia ihn singen konnte.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 27.09.08
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.850
    17850
    irgendwie kommt der song recht schwach rüber. lispelt die sängerin, oder hast du den deesser zu stark eingestellt?
     
    leary, 27.09.08
    #2
  3. Flint

    Flint

    Registriert seit:
    14.04.03
    Punkte:
    488
    488
    stoman,

    also zunächst einmal: RESPEKT!

    erstaunliche Entwicklung bei dir!

    Dein Kultsong fehlt ein wenig der musikalische Witz. Meine Vorschläge: Wenn du schon an solch eine Damen-Stimme gelangt bist, dann nehme die Spur mehrfach auf und drop sie in den Refrain: back-vocals!

    Ich wollte dir gerade sagen, dass ich im Refrain die Gitarre weglassen würde und nebst Bass eine Orgel reinfahren würde, und dann kam dein Schluss. Und was passiert da? Du lässt die Gitarre weg und lässt die Stimme mit dem Bass in Ruhe. Fantastisch. Das jetzt mit Orgel und du bringst da den ganzen Pepsi-Effekt rein. Dann ist der Witz da.

    Will sagen, du hast am Schluss des Songs ja schon die Lösung gefunden, nur musst du da mehr Risiko-Bereitschaft zeigen. Mehr vocal-Spuren also im Refrain, auch wenn der nur aus dädädä besteht. Aber das kann eben recht witzig werden, wenn da plötzlich die Deep-Purple-Orgel reinkommt.

    Feines Ding das. Applaus!
     
    Flint, 27.09.08
    #3
  4. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.158
    8158
    muß mich Flint zum Teil anschließen. Das plätschert so zwar schön dahin und wenn das die Absicht war dann passt das. Aber ein bisschen was einbauen, was noch Dynamik im Song aufbaut fände ich noch schöner. So der Unterschied zwischen Strophe und Refrain... eine Bridge oder sowas...
    Beim Schlagzeug hat du ein paar Takte liebevoll programmiert, aber irgendwie wiederholen die sich dann zu oft. Da wäre ein bisschen Abwechslung gut. Kleine Details...
    Das S in der Stimme kommt ein bischen lispelig. Wenn du dafür die richtige Lösung hast (schätze mal das S war ursprünglich zu scharf), sag Bescheid...

    Grüße
    Bernd
     
    malt30, 28.09.08
    #4
  5. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Danke für die bisherigen Kommentare! :)

    Mir ist aufgefallen, dass ich versehentlich eine Pad-Spur stummgeschaltet hatte. So klingt es etwas nackt. Ich habe das gerade korrigiert und bei der Gelegenheit auch noch einige weitere Schmankerl eingebaut.

    Der neue Link lautet: Created - 20080928/01

    Über Gesangsdoppelungen und/oder Begleitgesang hatte ich schon nachgedacht, bin aber zu der Ein-(bzw. An-)sicht gelangt, dass es besser ist, das sein zu lassen, da ich mich damit bei Tricias Stimme immer sehr schwer tue.

    Zum Thema DeEsser: Ja, da ist eine ordentliche Portion drauf. Musste leider sein, da Tricias Aufnahmen immer sehr s-lastig sind. Ich habe auch die Konsonanten noch händisch nachbearbeitet.

    Pfiat di,
    Steffen
     
    stoman, 28.09.08
    #5
  6. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Wunderschöne Stimme und nach einer gewissen Zeit bekommt der Song einen richtigen Charm und Groove. Aber de DeEsser lispelt und die Brillianz geht verloren. Da wurde der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben, vielleicht mal das De- Essing halb zurückfahren oder nochmal nach einer treffendere Frequenz- und Bandbreite suchen. Lieber ein bißchen zischeln anstatt Lispeln. Wobei ich mit DeEsser auch noch nie den gewünschten Erfolg hatte, ist echt verdammt schwer. Zum Song : Der ist echt klasse, auch vom Aufbau, wobei die kritische Phase bis ca. 1.30 min geht. Man ersehnt die Abwechslung lange herbei, die Akkordfolge am Anfang ist sowas von oft gehört, dass man immer darauf wartet, dass die Special Effects oder was anderes kommt. Was mir auch noch auffällt sind die Beckenschläge, die sind echt nervig und kommen nur ganz rechts und ganz steif, die also evtl. mal ein bißchen variieren, mal ein bißchen vorziehen und mal hinterherscheppern lassen und ggf. mit einem gleichzeitigen Bassdrum- Schlag mischen. Also unter den Vorraussetzungen würde ich sie frühestens ab 1:30 ab und zu mal setzen, aber nicht so zwanghaft oder auf den Gesang getimed. Der ist eher locker und cool im Timing, während die Beckenschläge sehr roboterhaft exakt kommen. Oder halt treffendere Sounds benutzen. Die HiHat Figur ist eigentlich cool so, aber die ist komplett nur links, da entsteht kein realistischer Eindruck von einem Schlagzeug, das gewisse Dimensionen in einem Raum hat. Neue Drum- Möglichkeiten hast Du ja jetzt, also schau mal ob Du da noch was geiles zaubern kannst, in einem realistischen Drum- Raum, würde dem Song noch sehr gut tun.
     
    zehnvorsechs, 28.09.08
    #6
  7. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Danke, Reiner! :)

    Ist das DeEsser-Problem in der neuen Version einigermaßen gut gelöst?

    Ich habe außerdem im Refrain eine alte Gesangsspur zur Doppelung verwendet.

    Das Schlagzeug gefällt mir ganz gut, so, wie es ist. Ich höre da aber noch einmal mit frischen Ohren 'rein.

    Mag irgendjemand mal alternativ einen echten Bass dazu probieren?

    So, jetzt gehe ich spazieren. :)

    Ciao,
    Steffen
     
    stoman, 28.09.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.