Information ausblenden

cool edit pro 2.0! Genaues Einfügen von Waves?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von painwords, 30.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. painwords

    painwords Themenersteller

    Registriert seit:
    13.06.02
    Punkte:
    11
    11
    Hallo Hallo!
    Hab mir ja schon einige Tips hier zur Aufnahme selber geholt, und nun sind die einzelnen Tracks fertig etc.
    Jetzt habe ich aber erneut ein kleines Problem, und zwar mit COOL EDIT 2.0.

    Ich habe meine ganzen Wavefiles also. Jetzt möchte ich ein Gitarrenloop einfügen(was ja nicht das Problem ist), aber entweder ist es zu früh oder zu spät der Einsatz. Wie kann ich die Blocks Millisekundenmäßig verschieben?? der macht bei mir immer schritte von mehrern Millisekunden, und dadurch beginnt der Loop entweder zu früh oder zu spät:-(
    habe ich eine Einstellung nicht beachtet? Wie muss ich vorgehen?
    Hoffe habe mich klar genug ausgedrückt, damit mich jeder versteht:-/
    Cheers
    Chris
     
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.576
    25576
    klar wie kloßbrühe. also du kannst mit der rechten maustaste auf die wellenform klicken und dann "wave block properties" auswählen. Im Feld time Offset kannst du millisekunden-genau justieren.

    gruß,
    mk
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.