Chord-Track von Dur nach Moll ?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von R-Kelly, 11.01.17.

  1. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    1.632
    1632
    Moin,

    kurze Frage. Ist es mit dem Chord-Track möglich ein eingespieltes Midi-Pattern mit einem Klick von Dur nach Moll zu machen?

    Habe mich mit dem Akkordzeugs noch nicht soviel beschäftigt. Aber in Melodyne ist es für Audio ziemlich einfach. Dort gefällt mir der Scale-Snap. D.h. das bei Scalenänderungen die Töne automatisch auf den richtigen Noten einrasten.
     
  2. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    14.795
    14795
    Du verwechselst oder vergleichst hier gerade wohl Audio mit Midi..
    Ja, das geht mit der Akkordspur. (Handbuch!)
     
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    2.317
    2317
    Midispur anklicken, Akkord Symbole erzeugen und diese dann von Dur nach Moll

    oder was auch immer. Findest du unter Projekt/Akkordspur>Akkordsymbole erzeugen.

    Nach der Änderung an Akkordspur anpassen.
     
    rkdk und R-Kelly bedanken sich.
  4. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    1.632
    1632

    Nee du, keine Sorge ich verwechsel hier garnix.. Mir ist der Unterschied zwischen Audio und Midi schon sehr bewusst. Wollte nur wissen ob so eine Funktion in Cubase auch so einfach wie in Melodyne geht.
     
  5. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    14.795
    14795
    ok.
     
  6. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    14.795
    14795
    Schau dir mal die Videos an, wie einfach man per simplem drag/drop (ja, das hat Cubase auch!) auch auf eine Midispur ziehend superschnell Songs gestalten kann:




    Die anderen Quicktipps auf YT sind ebenso sehr gut gemacht. Lohnt.

    .
     
    R-Kelly bedankt sich.
  7. ChrisSpeed

    ChrisSpeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.075
    6075
    Ich dachte R-Kelly ist zu Studio One gewechselt, weil er unzufrieden mit dem (für ihn kostenlosen) Cubase 9 Update war?
     
    hedelund und rkdk bedanken sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    10.165
    10165
    Hi, hi, es führt halt kein Weg an Cubase vorbei. [​IMG]
     
    hedelund, rkdk und ChrisSpeed bedanken sich.
  9. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    14.795
    14795
  10. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    1.632
    1632

    Na wer sagt denn das ich mich nur noch auf einer DAW festlegen darf ? :D

    Aber ehrlich gesagt hab ich seit dem ich mich intensiv mit S1 beschäftigt habe Cubase kaum noch offen.. Außer halt für alte Projekte. Und das sind so gefühlt an die 200..

    In S1 bemängel ich aber sehr stark das Compen! Das ist wirklich alles andere als intuitiv und übersichtlich und gerade das Compen ist eines der wichtigsten Funktionen für mich für's Recording und Editing. Dort lassen sich die Takes auf den Unterspuren leider weder "anfassen", noch trimmen, schneiden, geschweige denn für Stereo Doppler wieder auf normale Spuren ziehen ..

    Von daher stehe ich gerade irgendwie noch zwischen zwei Stühlen..

    Eine maßangefertigte Custom Super Duper Daw wäre wahrscheinlich die Lösung.. aber die gibt es wohl nicht ;)