Information ausblenden

C7 Remote Control Editor

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Beatback, 08.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    So nun isses soweit erste Tests mit dem neuen C7...

    Nach Tests mit dem Remote Controller Editor bin ich sehr ernüchternd zur Erkenntnis gekommen, das das so gar nicht meinen/unseren Vorstellungen (andere Controller User) entspricht .

    Ich habe die C7 jetzt als Update von C6.5 durchgeführt.
    Meine BCR 2000 Anpassung über die Generic Remote funktioniert bis auf die Control Room dinge wie vorher.
    Ich kann sie nur leider nicht für den Remote Control Editor für die Plugins benutzen.

    Dies funktiniert bisher nur über die Mackie Control.
    Ich finde es recht umständlich!
    Man muss z.B. bei Insertplugins auf das jeweilige PluginEditorfenster gehen und dann den Remote Control Editor starten und zuweisungen und Pages anlernen und konfigurieren.
    Diese kann man jedoch nur mit der bisherigen Mackie Control Implementation erreichen indem man über den Inserts Button geht und dann mit dem VPot 1 manuell auf den betreffenden Insertslot umschaltet.
    Dann werden einem die Pages auf den VPots angezeigt die man unter dem Remote Control Editor konfiguriert hat.

    Es ist also essig mit unseren Wünschen, das ganze nach dem Prinzip Focused Editwindow zu steuern.
    Mir ist das alles viel zu umständlich, da muss wirklich noch viel passieren!
    Das geht alles andere als flüssig von der Hand.....
     
    Beatback, 08.12.12
    #1
    techno bedankt sich.
  2. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    hey Beatback, in jedem fall danke für die info!

    und wie funktioniert der neue generische controller? ist es dabei immer noch das gleiche mit der tabelleneingabe, wie bisher?

    so wie ich deinen post jetzt verstehe, kann man aber den oberen encodern der mackie-control jetzt wenigstens die zuweisungen individuell zurodnen und muss sich nicht mehr auf die vorgabe vom hersteller verlassen, oder hab ich das falsch verstanden?
    könnte man sich damit jetzt aber z.b. dann eine c4 komplett mit eigenen presets befüttern, sodass das gerät dann endlich sinn machen würde? :)
     
    techno, 08.12.12
    #2
  3. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Jep so ist es, das wird wohl die Gebrauchtpreise der C4 in die höhe treiben ;-) ...
    Aber für mich ist das mit der C4 nichts, da ich eine höhere Auflösung der Encoder für die EQ Frequenz brauche.
    Für Cubase sind das Encoder mit zwei Drehgeschwindigkeiten.
    Die kleinste Auflösung ist mir aber noch zu grob, da bin ich wirklich froh die BCR 2000 zu haben.
    Ich verstehe nur nicht warum die die Generic Remotes ausgeklammert haben, aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen???


    Der Generic Remote Editor ist so geblieben wie bisher, konnte noch keine Neuerungen feststellen.
    Noch nicht mal den Namen kann man ändern, das nervt ganz schön, ich bin nämlich schon bei Generischer Controller Nr.4 .....
     
    Beatback, 08.12.12
    #3
    techno bedankt sich.
  4. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    das ist schade.
    ich hab so gehofft, die würden das quick-control-system endlich ausweiten, so dass man sich beliebig viele regler individuell anpassen kann und auch quick-control-presets für instrumente erstellen kann. das wär mal was für ein replacement des bisherigen generischen controllers.

    schade, aber ich freu mich schon auf die demo-version. da möcht ich mir die neuerungen im mackie-control-editor auch unbedingt mal angucken ;)
    weißt du vielleicht, ob tsching das video zum controller-editor schon fertig gestellt hat?
    er hatte doch mal angekündigt, dass das kommen würde bzw. in planung sei.
     
    techno, 08.12.12
    #4
  5. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.535
    15535
    Ich denke, er hat sich jetzt erst richtig damit beschäftigt und gesehen, das das nix halbes und nix ganzes ist .

    Das umkonfigurieren der VST Parameter mit dem Remote Control Editor ist ja schön und gut, die Belegung in der Generic Remote ändert sich jedoch nicht.

    Also kann man das nur mit Fersteuerungscontrollern Benutzen die schon in Cubase Implementiert sind (Mackie Control, Avid MixControl, WK Controller etc...) .

    Was mir Kopfschmerzen bereitet ist, das das mit dem Umschalten bei Pluginfensterwechsel nicht funktioniert. S1 kann das doch auch schon lange...

    Es kann doch nicht so schwierig sein, da man ja schon die zurordnungen zu den Plugins im Remote Control Editor hat....
    Es fehlt nur noch eine automatische Umschaltung der Zurordnungen beim Editorfensterwechsel (Focused Window).
     
    Beatback, 08.12.12
    #5
    techno bedankt sich.
  6. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    es funktioniert ja nicht mal der CC121 richtig, hab aber gelesen, das es in Arbeit ist und mit dem nächsten Update behoben wird.
    Trotzdem finde ich es schwach, das nicht mal die eigenen Geräte damit getestet wurden. Na ja, meine Meinung. Trotzdem hab ich mir es bestellt.
     
    slowhand73, 08.12.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.