Information ausblenden

Brummen auf Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Tinti, 11.01.21.

  1. Tinti

    Tinti Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    6
    6
    Hey!

    Ich habe mir vor einigen Tagen in den Kopf gesetzt, das ich unbedingt Hösbücher aufnehmen möchte. Jetzt habe ich allerdings ein kleines Problem: Immer wenn ich aufnehme ist ein lautes Brummen zu höhren. Ich habe ein recht schlechtes Equipkent, und leider auch kein Budget, um dieses zu verbessern.
    Aber ich dachte mich: Ich frage hier einfach mal nach, was euch dazu einfällt.

    Mein Verlobter nutzt das gleiche Mikrofon wie ich, allerdings haben wir unterschiedliche Rechner. Bei ihm gibt es zwar ein leichtes Rauschen im Hintergrund, aber nicht so ein beträchtliches Brummen, oder fast schon dröhnen.

    Ich möchte noch kurz anmerken: Ich bin absoluter Noob, was sowas angeht, und kenne mich auch mit PCs nur bedingt aus. Ich hoffe, ihr könnt mir dennoch helfen, das Brummen zumindest zu reduzieren.

    Liebe Grüße,
    Tinti
     
    Tinti, 11.01.21
    #1
  2. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.000
    6000
    Sei gegrüßt.

    Was für ein Mikrofon nutzt du und wo schließt du es an? USB oder Klinke (wie der Kopfhöreranschluß)?
    Hast du eine "extra" Soundkarte oder Audio Interface oder schließt du es direkt am PC / Laptop an?
    Welche Software verwendest du zum Aufnehmen?
    Je nach genauem Problem kann das einige Gründe (und Lösungsansätze) haben.
    Auch ein kleines Hörbeispiel kann helfen dein Problem zu identifizieren.
     
    Audiotic, 11.01.21
    #2
  3. Tinti

    Tinti Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    6
    6
    Danke schon mal für deine Hilfsbereitschaft.
    Das Mikrofon ist ein kleines Standmikrofonb, recht Günstig, mit einem Fest verbauten Kabel, mit Klinke.
    Anschließen tu ich das direkt am PC.
    Zum AUfnehmen nutze ich FLStudio, mein Verlobter Macht damit Musik, daher hat sich das ANgeboten.

    Ein Hörbeispiel würde ich Morgen mal hier einstellen, Für heute bin ich zu Platt.

    Liebe Grüße,
    Tinti
     
    Tinti, 11.01.21
    #3
  4. Tinti

    Tinti Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    6
    6
    So, hat jetzt doch deutlich länger gedauert, als geplant. Hab auch ein kurzes "Test Test" mit dazu gesprochen, damit man eine Referenz hat, wie Laut das Brummen etwa ist.
     

    Anhänge:

  5. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.622
    22622
    Ich höre kein lautes Brummen. Es rauscht eben. Aber wenn Mikro und Onboardsoundkarte eben nicht so berauschend sind, kein Wunder. Vielleicht liegt das Brummen an Deinen Boxen, wenn es die Aufnahme nicht ist?
     
  6. Tinti

    Tinti Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    6
    6
    Ich habe ein Headset auf, das hat kein Brummen. Gäbe es denn etwas, das dir einfallen würde, wie ich das zumindest etwas verbessern kann? oder müste ich deiner Meinung nach auf besseres Equipment setzen?

    Vielleicht empfinde ich es auch einfach nur als Brummen, ohne das es ein Brummen ist...
     
  7. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.622
    22622
    Ein Billigmikro direkt in die Onboard-Soundkarte vom PC ist natürlich die klanglich schlechtmöglichste Kombination. Ich würde auf besseres Equipment setzen. Also ein günstiges Audiointerface. Ein günstiges Mikro. Dazu noch ein Kabel und einen Mikroständer. Es gibt auch Komplettsets für Einsteiger, z.B:
    https://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_solo_studio_3rd_gen.htm
     
  8. Tinti

    Tinti Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    6
    6
    Bis ich mir besseres Eqipment leisten kann wird es wohl noch ein kleines bisschen dauern.
    Hast du eventuell eine Idee, wie ich es bisdahin zumindest ein bisschen besser machen könnte?