Information ausblenden

Brauche ich ein MOTU 828mkII?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bat21, 24.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,

    ich möchte hier mal eine grundsätzliche Frage stellen, weil ich als totaler Laie mittlerweile sehr verunsichert bin, ob man mir ggf. ein Gerät zu viel verkauft hat.

    Ich habe ein Yamaha MG 166C USB(!) mit Cubase AI.
    Ich habe ein MOTU 828mkII USB.

    Ich möchte abmischen und aufnehmen (am PC mit Cubase) E-Gitarre, Mikro und später vielleicht mal ein komplettes Ensemble(2 Git., Bass, Gesang, Schlagzeug, Keyboard).

    BRAUCHE ich dafür wirklich das 828mkII oder reicht nicht das Yamaha mit USB und Cubase alleine???

    Wozu könnte ich da das MOTU gebrauchen?

    Ich verstehs einfach nicht. :-(

    Danke & Gruß
    Pat
     
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Soweit mir bekannt ist (korrigiert mich bitte, falls ich mich täusche) kannst Du mit den kleinen Yamahas nur die Stereosumme abgreifen.
    Allein mit dem Motu 828 hast Du schon mal simultane 8 Spuren zur Verfügung und dazu die Möglichkeit über Adat und S/PDIF nochmal zu erweitern. Wenn Du bspw. einen 8-Kanal-Preamp mit Adat-Ausgang dranhängst (z.B. Motu 8 Pre, SM Pro Audio EP84 + Adat Option, etc.) hast Du 10 Mikrofoneingänge und dazu weiter 6 Line-Eingänge. Damit gehen dann schon 16 Spuren gleichzeitig und es stehen ausreichend Mikrofonvorverstärker für die Drumabnahme zur Verfügung.
    Zudem bietet der Cuemix quasi latenzfreie Monitormixe für die Musiker beim Einspielen. Du brauchst also definitiv kein Mischpult mehr.

    Edit: Solltest Du den Mixer auch im Proberaum oder für Liverecordings nutzen wollen wäre eine mögliche Überlegung evtl. beide Geräte abzustoßen und Dir stattdessen sowas wie den Phonic Helixboard 24 zu überlegen.
     
  3. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    OK, also nochmal für den Laien:
    Ich könnte alleine mit dem Motu und der Motu Software mischen und aufnehmen (zu Hause/Studio).
    Das Mischpult kann ich dafür auch nehmen. Ich verstehe den Unterschied nicht. Was heißt Stereosumme?
    Also macht es keinen Sinn, beide Geräte zusammen zu nutzen?

    ???
    Pat
     
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ja, das Motu würde für Aufnahmen und Cuemix reichen. Ggf. benötigst Du noch einen Kopfhörerverstärker mit ausreichend Anschlüssen, je nachdem wie viele Leute gleichzeitig einspielen sollen...

    Stereosumme heißt der Gesamtmix vom Pult als Stereospur.

    Das Pult mit dem Motu nutzen ginge auch, z.B. indem Du die Inserts der Mikrofonkanäle vom Yamaha mit den Inputs vom Motu verbindest. Du könntest somit auf 8 getrennten Spuren unter Verwendung der Preamps am Pult aufzeichnen...
     
  5. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Ich hatte mal mit dem Yamaha und Cubase (alles ohne Motu) rumprobiert und da konnte ich für jedes Instrument/Mic je eine Spur in Cubase aufnehmen.
    Deshalb verstehe ich das mit der Stereosumme nicht ganz, denn das Yamaha hat ja einen USB Anschluß.
    Über Phones oder Monitor höre ich natürlich nur den Mix- klar. Aber über Cubase und USB ist doch offenbar auch eine Aufnahme mehrerer Spuren möglich
    Oder nicht?
    Pat
     
  6. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    bei den kleinen yamahas hast du kein pre fader das ist das problem du kannst immer nur die summe aufnehmen so war das bei dem was ich mal hatte
     
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Dann hab ich evtl. doch was verwechselt, hatte ja deshalb geschrieben
    ;)
    Fakt bleibt aber eines: Das Motu reicht mittels Erweiterung auch für die Aufnahme einer kompletten Band aus, mit dem Yamaha wird das eng. Ich hab für sowas hier 16 Mic-Preamps, 8 im Interface und nochmal 8 am separaten Wandler via Adat am Start, i.d.R. brauche ich 14 simultan (10 x Drums, 2 x Keys, 1 x Bass, 1 x Git).
     
  8. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    es ist machbar ja mit den usb sollte es gehen die haben ja ein integriertes audio interface !!!!
     
  9. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    OK, mit dem Yamaha kann ich 8 Spuren aufnehmen + 2 Doppelspuren, nicht?
    Und dann nochmal 8 mit dem 828mkII = 16 Spuren?

    Also behalten?
    Pat
     
  10. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,
    ich trage mich mit dem Gedanken, das MOTU zurückzugeben, weil ich den Eindruck nicht loswerde, daß ich das gar nicht brauche. Ich kann ja mit dem Yamaha auch Mehrspuraufnahmen machen und die Notwendigkeit eines Interfaces für den PC fällt ja eigentlich weg, weil ich das Pult per USB anschließen kann.
    Ich finde 459,- für weitere 8 Eingänge sind etwas viel Geld. Da ich (noch) keine komplette Band aufnehmen will, hole ich mir lieber wenn das akut wird so ein MOTU, aber es macht ja irgendwie keinen Sinn, das solange liegen zulassen.
    Könnt ihr mir da nochmal eure Meinung zu sagen?
    Danke.

    Pat
     
  11. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Mit dem Yamaha kannst Du, laut Herstellerseite, nur die StereoSumme via USB aufnehmen.
    Also, verkauf den Yamaha und bleib beim MOTU.

    Vorteile:
    Bessere Qualität, flexibler, Mehrspuraufnahme.

    Wenn Du auf die EQs und Comps des Yamahas wert legst kannst Du ja auch beide kombinieren.



    Regards,

    digital dominion
     
  12. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Vergesst doch bitte einfach mal diesen bescheuerten Begriff STEREOSUMME !
    Ihr habt doch nun alle mitbekommen, dass bat21 völlig ahnungslos ist und das wohl nie verstehen wird, was mit Stereosumme gemeint sein könnte.

    Im Klartext :

    Zwei Kanäle kanst Du mit diesem Ding gleichzeitig aufnehmen.
    In Worten: 2

    Das können auch 2 vollkommen unabhängige Signale sein.
    z.B. ein Mikrofon und eine E-Gitarre.

    Solange Du nicht mehr als 2 Spuren zur gleichen Zeit
    aufnehmen möchtest, brauchst Du auch kein MotU.

    Fang lieber erstmal klein an und sieh zu, dass Du Dir die
    grundsätzlichen Dinge nach und nach raufschaffst.
     
  13. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    Aha, mehr als zwei Spuren möchte ich schon gleichzeitig aufnehmen.
    Es soll z.B. noch ein Synthi angeschlossen werden und ein weiteres Mikro.
    Sorry wegen meiner Unwissenheit. Ich dachte eigentlich, ich hätte mich im Laden klar ausgedrückt, aber auch die Anleitungen bei den Geräten helfen kaum weiter.
    Ich denke, ich weiß übrigens nun, was mit Stereosumme gemeint ist.
    Verwirrt hat mich das nur, weil ich ja mit dem Yamaha in Cubase offenbar mehrere Spuren aufnehmen kann.
     
  14. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein, kannst Du nicht, aber das scheint irgendwie sowieso egal zu sein, weil wir ja nun gesehen habenm dass Du es sowieso nicht vesrtehst.
     
  15. bat21

    bat21 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.08
    Punkte:
    57
    57
    "Nein, kannst Du nicht, aber das scheint irgendwie sowieso egal zu sein, weil wir ja nun gesehen habenm dass Du es sowieso nicht vesrtehst (VERSTEHST;-).)"

    Vielen Dank für deine tolle Hilfe.
    Vielleicht kannst du es nicht gut erklären. ;-)
     
  16. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Kurz und knapp, wenn Du etwas zurückgeben willst dann gib das Yamaha-Mult zurück und behalte das Motu. Damit funktioniert das was Du vor hast definitiv...
     
  17. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Na ja, da fehlen ihm dann aber die MicPres.
     
  18. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Soweit ich weiß hat das 828 zwei Mikropreamps, das reicht ja erstmal für das eine und ein weiteres Mikro. Für die Kohle die das Yamaha kostet bekommt er ja locker schon die Erweiterung auf 16 Spuren bzw. 10 Preamps...
     
  19. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Keine Ahnung was das Yamah-Teil kostet, aber ich denke da wirst Du Recht haben. Es ist einfach zu früh..eh oder zu spät... ach egal ich muss in's Bett :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.