Information ausblenden

Brauche ich die AKM?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von hackepetzi, 04.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hackepetzi

    hackepetzi Themenersteller

    Registriert seit:
    04.12.12
    Punkte:
    3
    Hallo Leute,

    ich würde gern einen Sampler erstellen, auf dem mehrere Österreichische Künstler vertreten sein sollen.

    Die CD soll in einem Privaten Online-Shop (Gewerbeschein besteht) verkauft werden. 90% der Künstler sind selbst NICHT bei der AKM angemeldet. 3 meiner Künstler sind bei der AKM gemeldet.

    Die Songs werden mir KOSTENLOS zur Verfügung gestellt, sowohl von den 3 AKM gemeldeten Mitgliedern, als auch von den restlichen Künstlern.

    Nun meine Frage: Muss ich mich bzw. den Sampler bei der AKM in Österreich anmelden oder kann ich dies auch ohne AKM machen? Reicht eventuell ein Band-Übernahmeformular bzw. eine Bestätigung, dass ich diese Songs verwenden darf?

    Könnt ihr mir weiter helfen?

    Mit besten Grüßen,
    Mike
     
    hackepetzi, 04.12.12
    #1
  2. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Es kommt darauf an, in welchem Land du als Herausgeber den Wohn- und Geschäftssitz hast.

    Ist das in Österreich, dann ist die AKM zuständig - ist das in Deutschland, dann ist die GEMA zuständig für die Veröffentlichung von dir.





    Da 3 der Künstler in einer Verwertungesellschaft eingetragen sind MUSST du anmelden.

    Die genau zu erfüllenden Vorgaben solltest du bei der für dich zuständigen Verwertungsgesellschaft erfragen (siehe Antwort 1).





    Es spielt keine Rolle, ob die Künstler dir das Material kostenlos dazu zur Verfügung stellen, denn wenn 3 Künstler Mitglied in einer Verwertungsgesellschaft sind, dann musst du alle melden. Abgerechnet werden dann aber, von der für dich zuständigen Verwertungsellschaft, nur die 3 von den Künstlern die in der Vewertungsgesellschaft sind.

    Wenn für die GEMA zuständig sein sollte (siehe Antwort 1), reichen die nachher die abgerechneten Beträge an die AKM weiter, denn die Verwertungsgesellschaften haben dazu Gegenseitigkeitsverträge.





    Siehe Antwort 2, denn die Gesellschaft wo DU ansässig und tätig bist ist für DICH maßgeblich.

    Nur ganz ohne Anmeldung bei einer Verwertungsgesellschaft geht in diesem Fall (wegen der 3 Mitgliedskünstler) nicht.
     
    McCoy, 04.12.12
    #2
  3. hackepetzi

    hackepetzi Themenersteller

    Registriert seit:
    04.12.12
    Punkte:
    3
    Hallo,

    danke erstmal für deine schnelle Antwort, hab mir so schnell nichts erwartet.

    Bin in Wien ansässig.
    Dass die AKM zuständig ist, weiss ich.
    Jedoch wusst ich nicht ob ich es deshalb anmelden muss oder nicht.

    Das heisst, wenn ich die 3 zB weg lassen würde, dann würde ich es "privat" rausbringen können ohne AKM?
    Sollte ich mir auf jeden fall einen Banübernahmevertrag unterzeichnen lassen?
    Können diese ohne den Bandübernahmevertrag irgendwas nachher veranstalten, also sowohl Künstler als auch AKM, falls einer später der AKM bei tritt?

    Danke nochmals,
    Mike
     
    hackepetzi, 04.12.12
    #3
  4. McCoy

    McCoy

    Registriert seit:
    15.04.07
    Punkte:
    2.438
    2438
    Also bei der GEMA z.B. muss man immer alles anmelden, (jeweiligen Titel der Songs mit den zugehörigen Urhebern, auch wenn sie nicht in der Gema sind). Das hat den Zweck, dass die GEMA damit überprüft, ob da wirklich keiner der Urheber Mitglied ist.
    Wie das aber genau von der AKM gehandhabt wird, weiß ich nicht, da hier bei mir die GEMA maßgeblich ist.
    Aber, dazu rufe einfach mal die AKM an und frage nach, denn das ist immer die rechtssicherste Auskunft die für dich maßgelich wäre.
    Und ein Vertrag über die Bandübernahmen ist natürlich immer sinnvoll. Aber hier frage vorher auch bei der AKM, wie so ein Vertrag dann später bei denen wirkt, wenn ein Künstler nachträglich der AKM beitritt.
     
    McCoy, 04.12.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.