Information ausblenden

Brauch eure Hilfe !! Tonstudio neu verkabeln

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Martin93, 04.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    Hallo Leute


    Hab ein Problem, hab von meinem verstorbenen Vater ein komplettes
    Tonstudio geerbt bekommen ,ich kenn mich ein klein wenig mit der Materie
    aus aber das reicht nicht .

    Habe damals viele Kabel endwendet (doof) , ich wollte nun alles wieder komplett anschließen aber hab keine Ahnung wie das alles funktioniert.

    Nun bräuchte ich eure Hilfe wie ich das am besten alles wieder anschließe .


    Hier die Hardware

    - Tascam D4000 Mischpult

    - AKG Solid Tube MIC

    - Mind Print EN-Voice ( ich glaube die war mit angeschlossen )

    - DigiTech VTP-1 Preamp


    DSP`s

    -TC Powercore/PCI family

    -UAD-1 Dsp Card


    Soundkarte

    -RME Hammerfall Digi9652


    Bitte Helft mir irgend wie
     
    Martin93, 04.06.12
    #1
  2. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    erstmal hallo bei r.de!

    ich kann dir da technisch zwar nicht weiterhelfen, würde dir aber raten, einen aussagekräftigeren thread-titel zu verwenden....in etwa "tonstudio neu verkabeln" oder "neuverkabelung studio" oder so....
    dann wird das besser erkannt, worum's geht....

    es kommen bestimmt noch kollegen, die dir da helfen können!
     
    metropolis, 04.06.12
    #2
  3. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    Okay Danke schon mal
     
    Martin93, 04.06.12
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also bevor du alles anschließt, würde ich mir erstmal die Frage stellen, was du damit dann eigentlich machen willst. Willst du damit nur ein bisschen rumspielen oder willst du dich ernsthaft mit der Materie auseinandersetzen? Willst du Live-Aufnahmen machen oder lieber virtuelle Instrumente verwenden?

    Jeder fängt mal klein an und entwickelt auf seinem Weg in der Regel einen ganz eigenen Workflow. Unter Umständen wäre es für deine Kreativität sogar hinderlich, dir die Arbeitsweise deines Vaters aneignen zu wollen. Natürlich verstehe ich, wenn du das machen möchtest, um deinen Verlust aufzuarbeiten (mein Beileid), aber die Tatsache, dass du dich überhaupt damit beschäftigen möchtest, zeigt die Verbundenheit schon stark genug.

    Mein Rat: Wenn du Wert darauf legst, das Equipment zu behalten, dann schließe es nur Schritt für Schritt an und setze dich mit den angeschlossenen Komponenten auseinander. Wenn du das Gefühl hast, dass du verstehst, was du tust, schließe die nächste Komponente an...
    Wenn du jedoch einfach nur deinem Vater zur Ehre Musik machen möchtest (was auch immer das jetzt heisst), dann schlage ich vor, das Equipment zu Geld zu machen und dir die Komponenten zu kaufen, die DU für DEINE Bedürfnisse benötigst und wünschst.
     
    stefangeidel, 05.06.12
    #4
  5. TheArtOfNoise

    TheArtOfNoise

    Registriert seit:
    05.10.07
    Punkte:
    2.529
    2529
    TheArtOfNoise, 05.06.12
    #5
    clemenserwe bedankt sich.
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.316
    37316
    Sehr guter Ratschlag.

    Du hast ein über Jahre gewachsenes, komplexes Setup vor Dir, da ist es auch nicht damit getan, alle Kabel korrekt angeschlossen zu haben. Da brauchts ein bissel Hintergrund-Know-How.

    Clemens
     
    clemenserwe, 05.06.12
    #6
  7. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    +1
     
    stefangeidel, 05.06.12
    #7
  8. MusicProducer

    MusicProducer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    307
    307
    Schreib auch mal von wo du her kommst.
    Vielleicht ist ja jemand aus deiner nähe hier und kann dir dan auch vorort helfen.
     
    MusicProducer, 05.06.12
    #8
  9. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Sein Profil sagt, er komme aus Alsfeld/Hessen.
    Leider 120 km zu weit weg ;)
     
    stefangeidel, 05.06.12
    #9
  10. derKalle

    derKalle

    Registriert seit:
    30.07.11
    Punkte:
    138
    138
    Komme aus der Nähe und könnte ggfs helfen vor Ort wenns gewünscht ist!

    Einfach per PN melden!
     
    derKalle, 05.06.12
    #10
  11. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    Hallo

    danke schon mal im Vorraus für die vielen Antworten !

    Ich habe damit vor, im Aufnahmeraum Gesang aufzunehmen ,und es im Cubase zu bearbeiten, oder auch mal etwas mit der Gitarre einspielen .Im Cubase kenn ich mich schon ein bisschen aus.
    Mein Vater hat damals Bands aufgenommen und abgemischt, und jetzt will ich eigentlich das alles wieder so anschließen damit ich mich mehr mit dem Gebiet auseinander setzen kann . Ich weiß das wird nicht leicht sein ;) Aber jeder fängt klein an !!
     
    Martin93, 06.06.12
    #11
  12. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ja und genau deshalb würde ich es schrittweise machen...

    Für Aufnahmen wie du sie beschrieben hast, brauchst du ja nur nen Preamp, Wandler und den PC... Alles andere würde ich erstmal weglassen!
     
    stefangeidel, 06.06.12
    #12
  13. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    was macht den der Wandler genau ?? ( wandelt er das signal in digital um ) ??
     
    Martin93, 06.06.12
    #13
  14. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Exakt.
     
    stefangeidel, 06.06.12
    #14
  15. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    Jetzt müsste ich nur wissen welches Gerät das von mir macht ;)
    gibt es den noch andere namen für solche wandler ??
     
    Martin93, 06.06.12
    #15
  16. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Audio Interface. Oder in unwissenden Kreisen auch "Soundkarte" ;)
     
    stefangeidel, 06.06.12
    #16
  17. Martin93

    Martin93 Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    11
    11
    ;) okay
    Also kann ich die ganze Sache auch ohne Mischpult laufen lassen ??
     
    Martin93, 06.06.12
    #17
  18. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    techno, 06.06.12
    #18
  19. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Das wichtigste fehlt: http://www.rme-audio.de/download/9652d.pdf

    Und da kommt dann wohl doch das (Digital-)Pult ins Spiel...



    Ich erinnere noch mal:

     
    chrk, 06.06.12
    #19
    derKalle bedankt sich.
  20. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    + eigeninitiative: google + ... ;)
     
    techno, 06.06.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.