Boxenaufstellung?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von william, 14.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. william

    william Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    416
    416
    Hallo,
    da ich gerade am Homerecording-Studio-aufbau bin, haben sich mir bei dem Aufbauen
    einige fragen aufgetan. Ich weiß, dass die Monitorboxen und der "Hörer" ein gleichseitiges Dreieck bilden müssen, aber welche Seitenlänge sollte dieses Dreieck jedoch haben? Ich meine damit, in welchem Abstand ich zur Box sitzen sollte?

    Eine weitere Frage ist, da ich nur Midfeld-Monitore (ADAM P-33a) besitze, gilt für diese auch diese Aufstellung, oder gibt es für diese eine andere?
    lg Nico
     
  2. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    wie du schon angedeutet hast: es gibt unterschiedliche monitor typen, die für eine unterschiedliche entfernung ausgelegt sind. war bei den boxen kein handbuch dabei, wo sowas drinsteht?

    im zweifelsfall: einfach mal ausprobieren, welche entfernung den ohren am meißten zusagt ;)
     
  3. eljaywe

    eljaywe

    Registriert seit:
    11.05.05
    Punkte:
    685
    685
    Hi Nico,

    auch für Midfields gilt die Regel des gleichseitigen Dreiecks - Midfield Hörabstand liegt meist zwischen 2 und 3 Metern = Seitenlänge des Dreiecks. Pass auf ausreichenden Abstand zu den Wänden / zu den Ecken auf, weiß nicht ob die p33a alternativ als Einbau-Boxen geeignet sind.

    Gruß,
    Lars
     
  4. william

    william Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    416
    416
    @eljaywe
    was meinst du mit Einbau-Boxen ?

    Ich habe so mit einem halben Meter Platz zwischen Rückwand aund Box gedacht,
    das ist doch okay, oder? Sollte ich hinter den Boxen Schaumstoff an den Wänden aufhängen? Ich denke das ist doch ne gute Verbesserung oder? Ich würde entweder 10 cm Noppenschaum oder so ein Schaumstoffteil von Wave-Panels, dass man normal in der Raumecke platziert (in meinem Fall wär das dann halt die Raummitte) aufhängen.
    lg Nico
     
  5. eljaywe

    eljaywe

    Registriert seit:
    11.05.05
    Punkte:
    685
    685
    Hi Nico,

    Einbau meint, daß man die Boxen bündig in die Wand einbaut - entweder massiv gemauert oder auch integriert in ein Bass-Trap in der Ecke.
    Schau dir mal beim SAE reference material die Studio Plans an - wirst das häufiger dort sehen. Außerdem unter Construction bei Speakers (Menü oben) den Abschnitt über Flush mounted Speakers. Wenn deine Boxen hinten Bassreflexöffnungen haben, wären sie soweit ich das verstanden habe aber nicht für einen Einbau geeignet. Wie und wo man was an Absorbern etc. "hinhängt" läßt sich über die SAE Seite zumindest erahnen.

    Gruß,
    Lars
     
  6. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    sie sollten zudem auf ohrhöhe stehen...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.