Information ausblenden

Blofeld: Problem mit Midisynchronisation !

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von SinSyndicate, 21.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SinSyndicate

    SinSyndicate Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    257
    257
    Tach liebe Leute, ich hab ein kleines Prob. mit meinem Blofeld oder er mit mir. *lach*

    Das Problem besteht darin das ich den Arpegiator und das Clocked Delay nich synchronisiert kriegt. Im Moment sieht es so aus das ich meinen Roland Sampler (SP555) per USB-Midi an meinen Rechner angeschlossen hab und den Midi Out des Samplers benutze um den Blofeld anzusteuern.

    Also: Computer USB OUT auf Sampler

    Sampler Midi Out auf Blofeld.

    Ich krieg es einfach nich gesynct obwohl ich in Fruityloops die Masterclock eingeschaltet hab !

    Muss ich am Sampler die Midi Thru Funktion aktivieren oder an was könnte es liegen ?

    Ps: Ich vergass zu sagen das ich am Midi In Port des Samplers mein Masterkeyboard/Controller angeschlossen hab (was eig. nix zur sache beizutragen hat oder doch ? )

    Danke für jede Antwort

    lg
    Sin
     
    SinSyndicate, 21.12.08
    #1
  2. SinSyndicate

    SinSyndicate Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    257
    257
    Hallo jemand da, brauche eure Hilfe !!!
     
    SinSyndicate, 22.12.08
    #2
  3. bollich

    bollich

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.085
    1085
    Kann nicht gehen, da du ja den PC als syncenden Master hast, das ginge allenfals über MIDI-Thru aus dem SP555, aber nicht über dessen Out (es sei denn der wäre für Thru/Out umschaltbar).

    Ich hab aber in den Thread reingeguckt, weil es bei mir in der Tat abundzu vorkommt, das die ARP-Sounds des Blofeld nicht synchron zu meinem Sequenzer laufen (Sonar6.2 auf WinXP). Der ist direkt über ein UM3ex-Midiinterface am PC angeschlossen und der entsprechende Port des Um3ex ist auch in Sonar als einer derer ausgewiesen, die Midiclock senden.
     
    bollich, 14.01.09
    #3
  4. SinSyndicate

    SinSyndicate Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    257
    257
    Hey bollich, danke das hilft mir weiter. Der SP555 hat keinen MidiThru aber ich kann den Out auf Thru umstellen !


    Vielen Dank
     
    SinSyndicate, 14.01.09
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.