Information ausblenden

Blockschaltbild richtig verstanden?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Illusion, 04.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Illusion

    Illusion Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.494
    1494
    Hallo Leute!


    Ich würde mich freuen wenn sich jemand kurz das Blockschaltbild des Soundcraft Lx-7 II 32
    hier anschauen könnte:

    http://images5.thomann.de/pics/prod/170146_specs.pdf


    Sehe ich das richtig, dass die Direct-Outs mit dem Pre/Post-Schalter vor und hinter den Fader gelegt werden können, jedoch IMMER post-EQ sind?


    Ich habe mich mit solchen Abbildungen bisher noch nicht großartig auseinandergesetzt, weswegen es schön wäre, wenn mir jemand sagen könnte ob ich das richtig interpretiert habe.



    beste Grüße
    Illusion
     
    Illusion, 04.02.13
    #1
  2. jaeger-audiodesign

    jaeger-audiodesign

    Registriert seit:
    08.02.12
    Punkte:
    84
    84
    So siehts aus, die pre Fader Variante ist auch pre Mute.
    Aber für nen Livemitschnitt trotzdem irgendwie nicht so richtig brauchbar.
    Du könntest über die Insertbuchse aufnehmen, die liegt direkt hinter dem Lowcut.

    Gruß

    Sebastian
     
    jaeger-audiodesign, 04.02.13
    #2
    Illusion bedankt sich.
  3. Illusion

    Illusion Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.494
    1494
    Danke für die Bestätigung Sebastian!


    Mir kommt diese Art der Verschaltung ganz gelegen. :)
    Schöner wäre natürlich beide Varianten (Fader UND EQ) wechseln zu können, aber so herum ist es mir auch recht.


    Besten Dank! :)
     
    Illusion, 04.02.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.