Information ausblenden

[Black Metal] Eigene Vocals + Songskizze = weitermachen?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von RawberrY, 31.12.20.

  1. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.380
    2380
    Moin!

    Ich habe heute mal spontan eigene Vocals aufgenommen. Ich muss dazu sagen - was unweigerlich schwer zu hören ist - dass ich noch ganz viel Nachholbedarf bei der Technik habe. Außerdem finde ich meine Vox unheimlich schwer einzubetten.

    Vielleicht liegt es am Mikro? Benutzt habe ich ein SM58 mit Korb.
    Oder liegt es an der Stimme? Die kann ich eh nicht ändern.
    Aufnahmefehler? Zu nah am Mikro?
    Werten meine Vocals die Musik ab? Dann bitte ich darum, das ehrlich zu sagen, denn ich will bestmögliche Ergebnisse haben. Mir nützt meine Musik nichts, wenn sie keiner hören mag.
    Oder habe ich hörbare Fehler beim Mixing gemacht? Mir ist jede Anregung willkommen.

    Danke, werte Männers. Und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.21
    RawberrY, 31.12.20
    #1
    koitnreina und muffy bedanken sich.
  2. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    1.452
    1452
    Für Blackmetal bist du mit der Stimme zu Niedrig. Du müsstest versuchen etwas höher zu kommen. Ansonsten klingt das ziemlich gut, allerdings auch ziemlich nach Halsweh. Das solltest du dirngend noch Trainieren. Weniger Hall im Mix mag helfen. Schon einen Pitch-Shifter probiert? Damit bekomme ich meine Unzulänglichkeiten (ich klinge wie ein erkälteter Coyote) gut in den Griff.
     
    Antonius_A, 01.01.21
    #2
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.636
    6636
    Auf Laptopspeakern kommt das gut. :)

    Kann ich freilich nichts erhellendes zum Mix sagen, aber vong Vibe her gefällt mir das besser, als was mir sonst an Black Metal zu Ohren kommt. Rock'nRolliger.

    Ansonsten würde ich so ziemlich das Gegenteil vom Kollegen vor mir sagen. :D

    Standard BM-Vocs klingen für mich - man möge mir verzeihen - immer ein wenig nach Kasperltheater.

    Auch bei Hall/Delay sag ich immer viel hilft viel.

    Das leicht verschlurte Timing ist auch genau richtig. :)


    Später mal checken auf Speakern..
     
    Graham, 01.01.21
    #3
  4. OnZ

    OnZ Holz Ohren

    Registriert seit:
    19.02.20
    Punkte:
    321
    321
    Gutes Neues :)

    ich höre seit Ewigkeiten kein Metal mehr, aber

    Nein. Stimme fügt sich noch nicht richtig ein, aber denke das wird schon.
     
    OnZ, 01.01.21
    #4
  5. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.380
    2380
    Meinst du Mixtechnisch, oder im Bezug auf die Performance an sich?

    Halsweh habe ich noch nicht bekommen, aber du hast im Grunde definitiv Recht. Da ist einiges gepresst, was unbedingt abgewöhnt werden muss. Höher möchte ich allerdings nicht kommen, da ich mit Absicht die ganze Sache etwas rotziger und weg vom klassischen haben möchte.

    Ich musste mit Schrecken feststellen, dass die Vocals auf dem Handy sogar zu laut kommen.
    Auf meinen Monitoren hingegen sind sie recht leise. Verflixte Sache!
     
    RawberrY, 01.01.21
    #5
  6. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    15.981
    15981
    Definitiv nicht. Da ist viel "Stimme" in der Stimme und nicht das bis zur unkenntlichkeit verstellte. Das gibt dem etwas unverkennbares. Kannste definitiv so weiter machen. Bis du dich daran gewöhnt hast mag es etwas dauern, so war es zumindest bei mir.
     
    Ethersis, 01.01.21
    #6
    RawberrY bedankt sich.
  7. OnZ

    OnZ Holz Ohren

    Registriert seit:
    19.02.20
    Punkte:
    321
    321
    mixtechnisch. Stimme mag ich.

    edit. Vielleicht aber auch tatsächlich nur etwas zu laut.
     
    OnZ, 01.01.21
    #7
  8. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.943
    52943
    passt, weitermachen
     
    holgi, 01.01.21
    #8
  9. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.042
    3042
    Stimme passt , der Rest nicht! Der Sound ist zu ausgewogen und poliert. Wie sind die Gitarren eingespielt? Black Metal spielt man NICHT mit Ampsims und fuckkng DI Spuren! Billige Verstärker und billige Mikros nutzen und ganz viel Hall bitte;-)b
     
    recording-man, 02.01.21
    #9
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.524
    56524
    Stimme ist mM ok und die Musik auch. Geht son bisschen in die Panzerfaust Richtung. Was die Einbettung im Mix angeht - arbeite mit verschiedenen Delays und Hall - nicht zuu aufdringlich. Z.B. 1/16 Mono Delay, das der Stimme nach Hinten Raum gibt. Stereo 1/8 (alternativ Dotted 8th) für Breite. Dann einen Reverb nur mit Early Reflections (das berüchtigte "Office"), um die Stimme vom Speaker zu lösen und dann gut Hall mit langer Predelay (ca. 120ms Pre und Halldauer 2sek). Und dann im Kontext die Anteile dazugeben.

    Es lohnt sich, den Vocalbus (inkl. Effekte) nochmal mit som Waves RVox zu bügeln, das gluet die ganzen Delays / Hall zusammen.


    Es gibt viele unterschiedliche Stimmlagen, heiseres Gebölke ist ebenso legitim wie Dani Filth Quieken. Auf GAR KEINEN Fall ohne die richtige Technik versuchen, wie jemand anders zu klingen. Schön aus der Brust raus, Mäulchen weit aufreissen, es gibt viele Scream Tutorials auf YT, orientier dich an lieber Melissa Cross und deren Jüngern, z.B. Angela Gossow. So Sachen wie Vocal Fry oder False Chords würde ich ohne echten Coach nicht angehen.

    Wie soll das bitte klingen?
     
    muffy, 02.01.21
    #10
    koitnreina und Graham bedanken sich.
  11. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.380
    2380
    Bisher arbeitete ich überhaupt nicht mit Bus für Vocals.

    Die jetzigen Vox bestehen aus Hauptspur und Dopplung, welche ich allerdings mit Vocalign gezaubert habe.
    Auf der Hauptspur dann die ganzen Effekte und die Dopplung ist mit weniger Effekten subtil zugemischt.

    Wie würde der Bus beispielsweise aussehen und wo würde es Sinn machen, welche Effekte zu legen?
     
    RawberrY, 02.01.21
    #11
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.524
    56524
    20210102_121821.jpg

    So kannst Du jeden Effekt nach Gutdünken auf jeder Vocal Spur hochziehen.
     
    muffy, 02.01.21
    #12
    kerninger, koitnreina, holgi und eine weitere Person bedanken sich.
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.524
    56524
    PS: Es macht auch Sinn, weitere Vocal Sends anzulegen, u.a. mit einem Modulationseffekt a la Microshift (bei Sends alles immer 100% WET!) und einem Parallelkompressor.
     
    muffy, 02.01.21
    #13
  14. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    409
    409
    Also ich finde dein Stimme ziemlich gut und ich finde sie passt zu deiner Musik (die auch sehr stark ist). Auf jeden Fall weitermachen! Zum Thema Mischen der Vocals, kann ich dir leider keine Tipps geben, aber mir gefällts auf jeden Fall schon mal sehr gut.
     
    koitnreina, 02.01.21
    #14
    RawberrY und muffy bedanken sich.
  15. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.042
    3042
    Ich find‘s schon geil wie hier Leute, die absolut 0 Plan von dem haben was Black Metal war und ist Lobeshymnen auf halbgares Zeug singen. Das fand ich schon bei dem Apeiron zeug sehr amüsant;-)!
    Das nur mal so nebenbei bemerkt von jemandem der seit Venom / Bathory / Hellhammer,... als Konsument und seit 1992 aktiv als Musiker in der Szene ist:)!
     
    recording-man, 02.01.21
    #15
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.636
    6636
    Muss ich doch nicht, hab trotzdem zwei Ohren.

    Wenn die Frage gewesen wäre, treffe ich den Black Metal-Standardsound, dann hätte ich gar nix gesagt, weiss ich nämlich nicht.
     
    Graham, 02.01.21
    #16
    koitnreina bedankt sich.
  17. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.943
    52943
    @recording-man
    sei bitte so fair und enthalte dich hier im Thread wenn du nur stänkern möchtest, wir sind alle alt genug um uns vom Sandkasten verabschiedet zu haben :)
     
    holgi, 02.01.21
    #17
    koitnreina bedankt sich.
  18. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.636
    6636
    Black Metal ist Krieg. :D
     
    Graham, 02.01.21
    #18
    RawberrY und koitnreina bedanken sich.
  19. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.943
    52943
    haha, ich vergass :-D

    aber nur wenn du ihn im winterlichen Wald ausfechtest, am PC isses nicht trve, an sich darf ein echter BlackMetaller nicht mal nen PC besitzen, nen 4 Spur Tascam, ok


    ok, bin dann back to Topic
     
    holgi, 02.01.21
    #19
    Graham bedankt sich.
  20. RawberrY

    RawberrY Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.07
    Punkte:
    2.380
    2380
    Mit der Aussage habe ich gar nicht Mal ein Problem. So etwas verkrafte ich dicke.
    Schöner wäre es allerdings, wenn du auch wirklich kritisieren würdest und genauer wirst, wieso es für dich nicht durchgekocht ist oder niemals werden wird. Das war zwar gar nicht die Fragestellung, aber auch dafür wäre ich dankbar.

    Edit: Ich habe tatsächlich deinen vorherigen Post überlesen. Sorry!


    Die Gitarren sind mit dem Kemper eingespielt. Die Drums stammen vom Superior Drummer.
    Da sind wir wieder bei genau dem, was ich bei den Toontrack Sachen immer kritisiert habe... Es ist einfach zu perfekt aufgenommen. Was nützt es mir, wenn bei den Drums ganz dicke Größen bei der Aufnahme zaubern, während der Rest vom unterdurchschnittlichen Hobbymischer zugemixt wird...

    Meine Gitarren mag ich aber. Die bleiben so, auch wenn es nicht deinen Geschmack trifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.21
    RawberrY, 02.01.21
    #20