Information ausblenden

Bias Fx 2 elite fragen

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Orboscope, 02.12.19.

  1. Orboscope

    Orboscope Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.07
    Punkte:
    1.099
    1099
    Ich hoffe hier hat es einige Bias fx user. Ich kann die Metalpack expansion nicht nutzen. Sollte die bei der elite version nicht dabeisien?
    Ausserdem: ist es normal das das Ding so unglaublich cpu intensiv ist? manche presets verschlingen da glatte 60% der Leistung.
     
  2. juneau

    juneau

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.366
    1366
    Nein, die Expansion Packs (Metal, Bass und Acoustic) sind nicht dabei, die müssen extra gekauft werden.
    Zur CPU Last kann ich nichts sagen, das Problem habe ich nicht.
     
  3. Orboscope

    Orboscope Themenersteller

    Registriert seit:
    11.02.07
    Punkte:
    1.099
    1099
    Ok. Besten dank für die info.
     
  4. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    6.803
    6803
    Das hängt extrem von der CPU bzw. dem Computer ab. Je nach Preset kann da schon was zusammen kommen.
    Kenne das von unserem Bassisten, der hatte "nur" einen i5 Dual Core, da hat BIAS FX auch gerne mal 30-40% gezogen. Allerdings war natürlich auch die Latenz sehr niedrig, damit er darüber spielen konnte.
    Mein 2018er MacBook zuckt nicht mal mit der Schulter, egal bei welchem Preset.

    Und leider ja, die Expansions (Metal, Acoustic und noch eine Dritte) muss man extra kaufen. Finde ich auch ein bisschen komisch von PG. Jetzt gibt es schon drei Abstufungen bei BIAS FX und in der Elite ist immer noch nicht alles drin ...
    Aber deren Preismodell muss man glaube ich nicht verstehen. War schon immer komisch.
     
    juneau bedankt sich.
  5. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    3.823
    3823
    Darum starte ich BIAS so selten... alleine schon bis die GUI aufpoppt. Stört den Flow ungemein. Die Ampsim ist querbeet schon sehr gut aufgestellt und klingt auch recht authentisch, aber spezifische Sounds finde ich anderweitig einfach schneller.