Information ausblenden

Best Song Ever!?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von WMD, 21.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    hey ho!

    hat zwar lange gedauert aber endlich haben wir mal wieder einen song fertig.
    ich sag erstmal nicht viel dazu.sagt einfach was ihr denkt.
    es ist nichts programmiert bis auf die bläser, die aber so bald wie möglich noch echt eingespielt werden sollen. die struktur des lieds (ruhiger schmalziger anfang und dann "normal" weiter) macht sinn, wenn man den text versteht, bzw drauf achtet. :D
    so, dann lasst mal hören was ihr sagt!viel spass!

    The Sideshow Studs - Temptations

    gruß

    EDIT: musste die überschrift mal etwas aufpeppen, damit hier vielleicht auch mal jemand was schreibt;)
    oder vielleicht hat niemand was am song auszusetzen und deshalb schreibt keiner;)


    ....who knows....
     
    WMD, 21.10.08
    #1
  2. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    ......*push*.......
     
    WMD, 21.10.08
    #2
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Im 1. Abschnitt des Songs finde ich alles sehr dünn und blechern im Gesang, war sicher Absicht, denn was dann kommt, ist das krasse Gegenteil im positiven Sinne. Geil gemacht. Aber den riesigen Soundqualitätsunterschied finde ich etwas seltsam. Vielleicht würde ich da wirklich nur schauen, dass es vorne zarter, runder, aber ruhiger wirkt als der rockige Part, aber nicht so "LoFi". Ansonsten habe ich absolut nichts auszusetzen. Cooler Song.
     
    zehnvorsechs, 21.10.08
    #3
  4. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Im Intro würde ich wie eine Acapellagruppe denken und da die ein oder andere Silbe schön Mehrstimmig singen,als Gruppe/Band.

    Dieser Fingersnipsnare oder was das ist,sollte auch etwas dem Raum anhgepasst werden das diese auch dem gleichen Raum wie der Stimme zugeordnet werden kann,ist imo garnicht.
    Am besten selber mal mit Deiner Gruppe einen Fingersnip aufnehmen,das würde viel geiler klingen.

    Was mich noch etwas stört,das es etwas nach Take That imitation klingt,naja,ist jetzt meine Meinung,klingt für mich halt nachgeäfft.

    Der Mix ist ja mal Hundsmieserabel,das einzige was noch gut klingt ist der Basslauf,die Stimme klingt zu kastriert,also zu dünn.

    Der Rest ist durch zuviele schneidige Höhen,einfach zugematscht,das ist grässlich.Der mittenbereich lässt sich erstgarnicht beurteilen,musste recht leise hören weil mir sonst die Ohren geblutet hätten.

    Wenn das nicht wäre,fänd ich den Song ganz gut.

    Also bring die Höhen in den Griff,etwas mit der Stimme spielen bzw,die noch etwas hier und da ausschmücken (Mehrstimmig singen)
    Und den Fingersnipdingsdabumsta richtig in den Raum bringen,passend zur Stimme und am besten wie gesagt alle zusammen mal vors Mikro stellen und mit den Finger schnippen.

    Gruß,Alpi
     
    alpenjodel, 21.10.08
    #4
  5. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Hallo,
    ich kann zehnvorsechs in allen Punkten recht geben. Der erste Part ist mir persönlich ausserdem zu lang, eigentlich empfinde ich ihn sogar als überflüssig. Was dann kommt ist allerdings echt sehr geil.

    Übrigens:
    Der beste Song ever ist leider unbekannt, zu dem gibt es nur ein
    Tribute :D.

    Gruß Stephan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    stevo, 21.10.08
    #5
  6. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    also erstmal danke für die antworten.
    ich weiss ehrlich gesagt ncih was du damit meinst. es sind ja völlig andere instrumente usw. vor allem eben samples. die stimme allerdings hat in etwa die selben plug ins, selbes mikro, selber aufnahmetag, alles gleich. bis auf eben der hall. wir haben uns auch lange gedanken darüber gemacht, ob der unterschied vom stil nicht zu krass ist, aber das war dann doch die sinnvollste lösung.
    ich meine, der text is ja das wichtige. und der wird durch den stil wechsel so am besten umgesetzt.
    danke;)

    das ist wirklich ne gute idee. da wir sowieso noch am gesang etwas ändern wollten kann man ja mal sehn was sich in dieser richtung machen lässt.

    vielleicht hätte ich das nochmal anmerken sollen. wir sind keine band. wir sind nur zu zweit und spielen alle instrumente selbst ein. und als wir uns zu zweit vor das mikro gestellt haben kam das schnipsen nicht allzufett rüber. durch doppeln wurde es dann doch etwas "matschig". vielleicht sollten wir uns jemanden zum einschnipsen suchen...

    wenn du das mal etwas konkreter machen könntest, wäre es hilfreicher.
    meinst du es klingt wie irgendein take that lied oder nach einer lahmen boygroup. letzter wäre ein gewollter effekt gewesen.

    aha. dann zeig mir doch mal ein lied in dieser musik richtung das deiner meinung nach geil klingt. hundsmiserabel find ich doch etwas übertrieben.
    das die höhen problematisch sind weiss ich selbst. aber leider ist das bei allen aufnahmen dass prblem dass ich scheiss becken am schlagzeug habe. und mein budget lässt es nicht anders zu.
    mit dem EQ is da leider nich allzuviel rauszuholen wiel sie entweder zu dumpf klingen oder eben so. ich hab schon alle möglichen blecheimer versucht rauszudrehen. kann vielleicht beim mastering noch schlimmer geworden sein, oder zumindest nicht besser, da ich das nur schnell gemacht habe um es auf lautstärke zu bringen. weil ich wusste dass ich ncohmal in den mix gehe und mir die arbeit dann auch sparen kann.
    übrigens: --> MP3, falls das nicht klar war.

    wie gesagt, das ist alles um den text besser hervorzuheben. bzw. den eigenltich sinn des songs zu unterstreichen.
    und wir hatten sogar mal eine version ohen ruhigen teil. also praktisch ein "normales" schema. da haben wir uns aber dann gegen entschieden weil es einfach nicht das rüber gebracht hat was wir wollten.

    wenn du wüsstest. wir haben JB und KG eine gehirnwäsche verpasst und uns vorher den best song ever geklaut!ha! :D
     
    WMD, 22.10.08
    #6
  7. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Wollte eigendlich gerade aus machen.

    Also wenn das gewollt ist,dann klingt es nach Boygroup und ihr habt das Ziel erreicht.

    Das mit den Fingersnips kannst Du so regeln das Du unterschiedliche Mikrofonabstände wählst,dadurch bekommst Du eine leichte Tiefenstaffelung und auch einen leichten Zeitversatz,dadurch klingt es dann auch so als hätten da mehrere Persohnen mit dem Finger geschnippt.
    Bekommt man auch alleine hin wenn man möchte.

    Vielleicht solltest Du mal andere Mikros für die Becken benutzen oder anders Posizionieren.
    Ansonsten ist ein Eq garnicht so falsch.
    Vielleicht hast Du aber auch eine Abhöre die Dir die Höhen einfach zu sehr verfälscht,bei Dir muss es ja einigermassen gut klingen,sonst würde es Dir wohl sofort auffallen?

    Also dann,Gute Nacht.
     
    alpenjodel, 22.10.08
    #7
  8. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    ok, ich sollte wohl doch noch ein paar mehr infos geben, damit sich hier so einige fragen erledigen. aller verwendeten(und vorhandenen) mikros sind:
    T.Bone SC 450 (Snare,Toms, Gesang)
    2x SE 1A (Overheads, Schnipser, Shaker)

    Damit wäre die Frage nach anderen Overhead Mikros leider schonmal geklärt...
    es wär natürlich eine möglichkeit dass das mit den becken an den mikros liegt. aber als jahrelanger drummer kann ich mit gutem gewissen sagen, dass es zum größten teil an den becken liegen wird...


    alles klar!

    wie gesagt, nur 3 mikros vorhanden, aber das liese sich trotzdem mal ausprobieren.

    also an der abhöre kann es nicht liegen, da ich die schon einige jahre habe und wirklich weiss was ich da höre. auch bei anderen produktionen die ich nur aufgenommen/gemischt habe konnte ich mich immer auf die abhöre verlassen und die ergebnisse warn auch ganz andere!(besser becken, bessere mikros)
    und ich weiss ja das die overheads nicht besonders klingen, aber ich kann ja nicht mehr viel dran ändern wenn das aufgenommene signal schon so "gewöhnungsbedürftig" klingt. Shit In=Shit Out
     
    WMD, 22.10.08
    #8
  9. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Das ist natürlich eine subjektive Meinung, aber ich denke es könnte Dir helfen, das noch besser zu machen als es schon ist. Ich versuche es mal ganz umfangreich zu schildern, was ich meine. Und das widerspricht Deiner Idee überhaupt nicht.

    Es entsteht wirklich ein bißchen der Eindruck, dass das anfangs sehr klein und dünn, fast blechern klingt, anstatt ausgewogen, weich und melodisch, "rund", "warm". Der Unterschied in der Lautstärke und der Singart und dem Hall ist völlig o.k. ;)

    Andere Vorraussetzungen - anderer Hall ist o.k. Aber das ist nicht zu Ende gedacht. Hier meine Überlegungen : der Gesang ist zwar unter gleichen Vorraussetzungen gesungen, aber was ist der Unterschied ? Er hat eine andere Lautstärke / Dynamik/ Singart und darauf reagiert das Mikro dementsprechend auch anders, mit einem anderen Frequenzverhalten. Und der Kompressor arbeitet evtl. an der Stelle gar nicht oder nur ganz wenig, weil der Threshold nicht oder kaum erreicht wird. Der Kontext ist, wie Du richtig erwähnst, ein anderer, viel weniger Musik und Instrumente und es geht nicht darum, sich gegen eine Reihe von Instrumenten durchsetzen zu müssen. Heißt der Klang könnte hier "wärmer" und "runder" sein. D.h. eher unterer mitten bis Mittenbereich eher anheben, Präsenzanteile / Höhenanhebung kann u.U. etwas zurücknehmen, weil es nicht darum geht, gegen eine Wand von Drums, Bass, Gitarren, etc. anzustinken. Der Teil ist unabhänig und kann dort für die paar wichtigen ersten Momenten mit einfachen Mitteln noch aufgewertet werden.
     
    zehnvorsechs, 22.10.08
    #9
  10. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    ich sehe du beziehst dich sehr stark auf den gesang. ich dachte du meinst eher die intrumentierung.
    also als ich gesagt habe dass die gleichen plugins drauf sind, meinte ich nicht ich hab sie 1 zu 1 rüber kopiert. ich meine nur hier sind keine anderen, stilverändernden im einsatz.(wegen der qualität bzw. "lofi" was du erwähnt hast)
    btw. lustiger zufall. unsere erste idee für den album titel war "LoFi Porn Rock" ;)
    also der kompressor arbeitet ganz ordentlich;)
    im frequenzspektrum hab ich natürlich auch rumgeschraubt. und ich hatte den gleichen gedanken wie du. das man bei dem ruhigeren, "intimeren"(oje) teil ein bisschen "bassiger" fahrn darf. dass ich es so umgesetzt habe, dachte ich schon. allerdings hätte es wohl ein bisschen mehr sein dürfen. ich hab auch leider nicht mehr genau im kopf wie ich was gemacht habe, weil ich den mix seit 2 wochen nicht mehr gesehn habe weil ich es nicht mehr hören konnte;)
    aber ich werd natürlich mal versuchen das zu beachten was du gesagt hast.du hast ja auch vollkommen recht, dass er sich in dem teil gegen nichts durchsetzen muss!
     
    WMD, 22.10.08
    #10
  11. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    ich finds geilo...
     
    Instrumentenfreak, 22.10.08
    #11
  12. WMD

    WMD Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    2.253
    2253
    schön zu hörn!danke!
     
    WMD, 22.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.