Information ausblenden

Ben's DIY monitorboxen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BenHalen, 04.03.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    Hallo liebe Gemeinde :)

    Bin wie gehabt Einsteiger aber ich muss von den doofen Compterboxen weg! Und ständig alles mi KH zu machen ist auch nicht so dolle...
    Möchte mir in richtung Frühling ein paar neutrale Monitorboxen kaufen...
    Sollten aber so günstig wie möglich sein und müssen auch nicht großartig laut sein:)

    Meine Frage: was muss man mindestens ausgeben (untere Grenze) um etwas halbwegs brauchbares zu bekommen ?

    Gebraucht ist auch ok... interface ist das von guitar rig (session I/0) also auch nix so dolles :)


    Gruß BenHalen

    [DaVogi] da sich der Thread in der zwischenzeit zu einer selbstbaudoku entwickelt hat habe ich ihn umbenannt.
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216

    ich sag mal so ca.500 pro Stück!



    Da das imho nicht gefragt ist, kauf dir irgendwelche und zwar so günstig wie möglich da du eh zweimal kaufen wirst und dann beim ersten mal nicht ganz soviel Geld aus dem Fenster geworfen hast!
     
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hmmm, das klingt nach Illusion. Billig und neutral geht leider nicht.
    Große Empfehlungen kann ich Dir da jetzt nicht geben. Aber ich mische schon seit ein paar Jahren auf Behringer MS 40... Die sind aber alles andere als "neutral" und das macht das Mischen nicht unbedingt easy. Aber es geht auch mit solchen Billigheimern... man muss sich nur drauf einhören und hier ab und an Feedbacks einholen, damit Du weißt wo hier und da noch an den Monitoren im Bass oder Treble Bereich nachgeregelt werden muss.
    Und - wenn Du ganz sicher gehen willst - CD brennen und Mixes auf 'ner anderen Anlage, mit anderen Boxen anhören.
     
  4. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    20.754
    20754
    So traurig diese Aussage auch ist, so viel Wahres ist dran :D

    Allerdings kommt es wirklich drauf an, wie sehr und auf welchem Niveau Du Dich mit dem Mix/Master auseinandersetzen willst.

    Schau mal die Yamaha HS-50 / HS-80 Series an. Die haben ein sehr gutes P/L Verhältnis.
     
  5. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    Krk is auch ok oder?... Naja klar werd gewiss eh 2 mal kaufen!

    Kenf macht #### geile mixes mit den behringer dingern... ich habs ja schonmal gesagt: der chuck norris von recording.de ;)
     
  6. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    20.754
    20754
    Schlussendlich ist jeder Monitor so gut wie Du ihn kennst ...
    ich kann da nur Teebaum zitieren:


    habs leider vergessen :D


    Es geht aber um den Kompromiss die Mischung der Boxe anzupassen und auf Feinheiten zu verzichten ... so in etwa.

    Ah, da ises :)

     
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825


    [​IMG]

    [​IMG]

    Na, warte mal... In 'nem halben Jahr mischste mich an die Wand.
     
  8. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    Bei den yamaha bin ich bei 300... Muss ich mir mal überlegen:)
     
  9. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi Ben

    Ich plage mich jetzt schon ein ganzes Wochenende mit neuen Boxen rum

    JbL LSR 2325 P wurden mir wärmstens von Thomann empfohlen und die Jungs machen eigentlich nen guten Job

    Klingen gut aber beim mischen komme ich nicht oder noch nicht klar damit.

    Das ist eine subjektive Geschichte, die jeweils von den eigenen Hörgewohnheiten abhängt.

    Deswegen wirst Du gewiss mehrere Paare probieren müssen ein Paar Mischungen jeweils darauf machen Referenz Hören, wie Jonnny schon bemerkte.

    Wünsche Dir viel Glück bei Deiner Wahl

    und allzeit gute Ohren

    LG Ilka
     
  10. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    Danke euch... werds mit überlegen:)

    NOCH wichtiger ist eh erstmal ein brauchbares mikro!


    Da wrds eins von at werden!
     
  11. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Neutralität ist eine völlige Illusion. Vor allem, wenn man nicht seine Räumlichkeiten entsprechend gestalten kann. Das Budget das hierzu erforderlich ist, lässt die Boxenanschaffung geldmäßig eher zur Nebensache verkommen.

    Yamaha HS 80 haben wenig Bass und so gut wie keinen Tiefbass. Der Frequenzabfall ist bei 80 Hz was noch deutlich hörbare Bässe sind, schon 10 dB, das ist sehr, sehr viel. Das würde die physikalische Größe und das Gewicht gar nicht erst vermuten lassen. Setze lieber auf Hs50 + Subwoofer wenn es Yamaha sein soll. Empfehlungen kann ich keine aussprechen, ausser dass es nicht unbedingt Esi Schuhschachteln sein sollten und keine Alesis M520 und keine Fostex PM05 (die sind anfangs toll und straff und leiern dann schnell total aus obwohl sie nie ansatzweise voll gepowert wurden). Die besten Monitore, die ich bisher hatte, waren alte Tannoy Reveal. Allerdings sind die neueren angeblich nicht mehr so gut. Du siehst, ich habe sehr viel Lehrgeld bezahlt um jetzt, nach Jahren der Rumprobiererei, zum X-ten Mal neu zu gestalten und zu messen bei Boxen die in etwa das 3- Fache Deines Budgets bedeuten, und bin noch lange nicht fertig, um halbwegs ohne ein neues Haus mit entsprechend designten Räumlichkeiten bauen zu müssen, in die Nähe von "Neutral" zu kommen.

    Plane auch unbedingt Monitor- Stative mit ein. Auf dem Schreibtisch haben Boxen nix zu suchen, das geht fast gar nicht.
     
  12. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    Muss nicht yamaha sein... bin offen für alles;)
     
  13. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich würde mir an deiner stelle ein paar

    SONICS® Anima holen in der bucht oder bei sonics online
    oder ein paar
    ProAc 100

    und dazu eine endstufe

    http://www.thomann.de/de/pas_2002pca.htm
    oder
    quad 606 oder parasound a23 aus der bucht

    du wirst länger mehr freude daran haben als an aktiven < €2000.- - 3000.-
     
  14. NoisiaTHX

    NoisiaTHX

    Registriert seit:
    13.02.09
    Punkte:
    1.483
    1483
  15. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    @teebaum

    Falsches unterforum ;-)

    Das dürfte das Budget so um bestimmt Faktor zehn übersteigen.



    lg..
     
  16. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    @ teebaum mag sein, aber ich kann mir gerade eben so teures zeugs nicht leisten:) außerdem entspricht es nicht meinen Fähigkeiten;)

    Muss ja wie gesagt auch noch ein Mikro kaufen^^ da will ich auch nich unbedingt mehr als 100-150euro für ausgeben... wird wohl das at2020 werden :)


    Bei ebay Amerika lässt sich manchmal ordentlich Kohle sparen... aber ich weiß eben auch nicht so recht welche OK sind!

    Samson Resolv A8 kann ich mal anschauen...
     
  17. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    @ebay amerika:

    einfuhrumsatzsteuer und zollgebühren fallen dann auch noch an. die werden dann aus der summe von kaufpreis plus versandkosten dazuberechnet und machen das ganze dann schon teurer. ;)
    garantieabwicklungen sind da auch ein ziemliches problem... es sei denn, die hersteller gewähren weltweite garantie oder sind ungewöhnlich kulant.
     
  18. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
  19. BenHalen

    BenHalen Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.756
    27756
    @ techno japp hab gerade mal drüber geschaut... hast Recht ;)
     
  20. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216

    Die sind genau in der gefährlichen Preisrange...

    Zu Teuer um Billigboxen zu sein, aber auch zu billig um gute Boxen zu sein :D


    Mein Tipp, fahre einfach mal in einen Laden wo man Boxen antesten kann (vorher anrufen) und kauf die die dir am besten gefallen :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.