Information ausblenden

Behringer firewire

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von ziemohn, 09.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ziemohn

    ziemohn Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    62
    62
    Hi,

    kennt möglicherweiße jemand das kleine weiße von behringer und kann was dazu sagen?
    brauche nur 2 kanäle rein raus, kein direct-monitoring, kein mic-eingang-48v oder sowas.
    Läuft dasDing stabil oder ist es eher nicht zu empfehlen. Es soll mic für vocal plus e-gitarre drüber laufen.

    http://www.thomann.de/de/behringer_f_control_audio_fca202.htm
     
  2. JazzPinguin

    JazzPinguin

    Registriert seit:
    19.03.05
    Punkte:
    7.412
    7412
    Thread

    Hab spontan oben stehenden Thread gefunden.

    Mfg

    JazzPinguin.
     
  3. ziemohn

    ziemohn Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    62
    62
    hm, naja hilft mir nicht ganz so weiter aber trotzdem danke
     
  4. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Anfänglich meinte ich gewisse Probleme zu haben, weil ichs immer mit der onboard Soundkarte vergleichte. Aber das ist alles normal für eine Recordingkarte.

    Mit FL habe ich keinerlei Probleme. Bei Samplitude muss ich meistens wenn ich eine Einstellung der SoundKa ändere einen Reset machen. Ist aber auch normal. Für so Fälle gibt es den Reset-Button in Samplitude.

    Rauschabstand ist so zwischen -87 und -91 db Peak. Für den Preis gut.

    Es ist halt 2 I/O, und ein Kopfhörerverstärker mit Poti, nicht mehr und nicht weniger! Kein Digital anschluss, keine preamp, keine Input Gain regelung (macht man im Sequenzer).

    Latenz ist gut auch bei 96khz. FullDuplex kein Problem auch bei 96khz, danke FireWire, f.uck USB1.1 .

    Treibersoftware ist sehr extrem ultra minimalistisch. Man kann nur Samplerate und Latenz einstellen. ja wirklich, kein bisschen mehr. Ich glaub ich kann das nicht mal bei 16bit betreiben. Brauch ich auch nicht.

    SEHR WICHTIG. wenn du Laptop betreibst und einen anderen Firewire Controller als einen Texas Instruments hast, solltest du dringend die Finger von Firewire Interfaces lassen.
     
  5. ziemohn

    ziemohn Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    62
    62
    hab grad mal gesucht, aber wie find ich raus, was ich fürn firewire controller an meinem
    samsung x20 1730 hab?
     
  6. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    rechtsklick Arbeitsplatz - Eigenschaften - Hardware - Geräte-Manager - IEEE 1394.
     
  7. ziemohn

    ziemohn Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    62
    62
    na da hab ich schon geschaut, ist kein hersteller angegeben, werds einfach mal bestellen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.