Behringer B1 welches XLR kabel und welches kabel vom Mic Preamp zur Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NeMeSiS87, 09.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NeMeSiS87

    NeMeSiS87 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    20
    20
    Also ich habe immoment eine Delta Audiophile 2496 und den M-audio AudioBuddy als preamp. Ich werde mir noch das Behringer B1 kaufen was empfehlt ihr mir für Kabel? Immoment habe ich nur ganz billige ausm Elektronix geschäfft ich glaube die Tonqualitäüt leidet darunter oder nicht?
     
  2. Wordless

    Wordless

    Registriert seit:
    07.02.06
    Punkte:
    533
    533
    mmm....würd ich nicht sagen. welche marke ist eigentlich egal...

    (also ist nur meine meinung)
     
  3. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Bist Du Dir da sicher? Hm...

    Kommt drauf an, WIE billig... ;)

    Die hier sind gut und günstig:
    http://www.thomann.de/cordial_cam6bk_prodinfo.html

    Zwischen Audiobuddy und Audiophile brauchst Du ein solches Adapter-Kabel:
    http://www.thomann.de/the_sssnake_spr2030_prodinfo.html
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Kauf Dir ganz normale Mikrofonkabel.

    XLR auf XLR
     
  5. NeMeSiS87

    NeMeSiS87 Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    20
    20
    Hm ok solche kabel habe ich auch die haben auch ungefähr soviel gekostet. Ist das Behringer B1 denn nicht gut? Kannst du mir ein anderes in der Preisklasse empfehlen?
     
  6. HIGHnoonz

    HIGHnoonz

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    51
    51
    Servus!
    Ich denke auch das ein ganz normales xlr kabel reicht.
    Solange die zu überbrückende Entfernung nicht zu groß ist und es nicht unmittelbar neben stromkabeln oder so verlegt ist dürfte ein "normales" günstiges kabel keine probleme machen.
    Gruß Olli
     
  7. Chrizzly

    Chrizzly

    Registriert seit:
    26.08.05
    Punkte:
    1.109
    1109
    Habe mir auch ein ganz normales XLR Kabel gekauft und mein Kumpel hat snoe spezialanfertigung was weiß ich was..aber ich muss sagen (wir haben gleiches Mic und so) das die QUali ,wenn sie drunter leidet, doch nur minimal leidet..und ich denke das du beinem ganz normalen XLR kabel nix falsch machst..
    Kauf dir lieber das Studio Projects B1..das is qualitativ doch besser
     
  8. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    Dreh die Frage doch lieber um: "ich werde mir ein Kabel kaufen, was empfehlt ihr mir für ein mikrofon?" :D

    na im ernst, mit dem B1 von Behringer wirst du nicht glücklich werden, wie schon mein Vorredner sagte, nimm das B1 von Studio Projects. Über die Qualität des Kabels für ein B1 würde ich mir keine gedanken machen ;), hol dir die billigsten, aber in einem Musikgeschäft, nicht bei ebay oder so!
     
  9. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.955
    29955
    klotz gibts glaubich für 5 euro/3 meter kabel XLR-XLR. naja, mit audiobuddy und BEhringer B1 kannste auch selber irgendwelche drätchen zusammenkleben und verbinden.

    ;) viel glück
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.